Rose Bloom Stolen Love

(35)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 31 Rezensionen
(20)
(7)
(8)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Stolen Love“ von Rose Bloom

Alle nennen sie Hood. Niemand weiß, wer sie wirklich ist. Doch einer will es herausfinden. Koste es, was es wolle! Alessa war schon früh in ihrer Kindheit auf sich allein gestellt und weiß mittlerweile ganz genau, wie sie über die Runden kommt. Als sie nichtsahnend auf einem ihrer Raubzüge ausgerechnet in das Haus des Ex-Bullen Jay einbricht, wird sie das erste Mal in ihrer Laufbahn ertappt. Zwar gelingt es ihr, zu entkommen, doch Jay packt das Jagdfieber. Alessas hübsches Gesicht geht ihm einfach nicht mehr aus dem Kopf. Er will sie finden. Um jeden Preis. Sein Pech, dass niemand in der Stadt wirklich etwas über sie weiß. Sie kennen nur Hood, doch auch die scheint nichts weiter als ein verdammter Schatten zu sein. "Sie stand für all das, gegen das ich seit meiner Ausbildung als Polizist gekämpft hatte. Sie war das pure Böse, die Verlockung, die mich in einen dunklen Strudel mitziehen würde, in den ich niemals mehr hineingeraten wollte." Die Autorin Rose Bloom dreht den Spieß um. Auch in ihrem neusten Buch »Stolen Love« gibt es böse Mädchen und gute Bullen. Wenn Ihr die Autorin näher kennenlernen möchtet, so folgt ihr gerne bei Facebook oder schaut auf ihrer Website vorbei. Hier erwarten Euch Gewinnspiele, Einblicke in all ihre Bücher und in ihr Autorenleben. www.facebook.com/rosebloomautorin www.rose-bloom.de

Heiße Geschichte, aber vorhersehbar

— Jani182

Eine außergewöhnliche Liebesgeschichte...

— Twin_Tina

Sehr spannend geschrieben.

— Danielabe

Alle nennen Sie Hood. Niemand weiß wer Sie wirklich ist. Doch einer will es herausfinden. Koste es was es wolle!

— Deella

Richtig schöne Geschichte voller Spannung, Dramatik, Gefühle, Witz und ganz viel Action! Und mit sehr heißen Protas!

— Annabo

seht toll <3

— Agata2709

Fantastisch!

— Nicolerubi

Eigentlich sind sie sich einig

— Annamo85

Vom prickelnden Katz-und-Maus-Spiel zum spannenden Roman

— Sarih151

Super spannende Story um ein Bad Girl, das einen Bad Boy trifft! Heiß, heißer, Stolen Love! <3

— Pagina86

Stöbern in Liebesromane

True North - Schon immer nur wir

Sehr schöne Fortsetzung mit hohem Spannungsbogen!

MrsFoxx

True North - Wo auch immer du bist

Sehr schön!!!

MrsFoxx

Sehnsucht nach dir

Gavin hat es mir leider etwas versaut. Ella fand ich aber absolut super!

MrsFoxx

Rock my Dreams

Mich hat die Reihe begeistert. Auf jedenfall ein MUSS für jeden New Adult Fan.

laurasworldofbooks

Rock my Soul

Tolles Buch, es ist brilliant.

laurasworldofbooks

Das Glück an Regentagen

Liebe, Verlust, Wut, Enttäuschung und ein paar eigensinnige Protas ;)

Cat_Crawfield

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Stolen Love

    Stolen Love

    Jani182

    17. November 2017 um 17:29

    Alessa ist die beste  Diebin eines Maffia Bosses. Als sie in einer Nacht in einer Villa einbricht, hätte sie nicht damit gerechnet dass dies das Haus des Ex-Polizisten Jay ist. Zwischen ihnen knistert es sofort, doch Alessa will die ganzen Gefühle nicht zulassen. Nach einem ganzen auf und ab finden die beiden doch zueinander, doch die Vergangenheit der beiden steht ihrer Liebe in dem Weg. Für mich war dieses Buch um einiges lascher als die anderen Romane, die ich von Rose Bloom  gelesen hab. Das Ganze auf und ab  der beiden Protagonisten hat mich ein wenig genervt, weil sie innerhalb weniger Seiten immer wieder vor einander weglaufen und wieder zueinander finden. Auch fehlt mir die Spannung, weil die ganze Handlung zum einen vorraussehbar war, und zum andere weil alles innerhalb weniger Seiten passiert ist. Fazit: Nette Geschichte für zwischendurch, aber nichts neues.

    Mehr
  • Leider nichts für mich

    Stolen Love

    Isbel

    01. June 2017 um 20:03

    Stolen Love erzählt die Geschichte von Jay und Hood, alias Alessa. Die zwei lernen sich bei einem Bruch von Hood kennen und wie es in vielen Liebesromanen so ist, ist es Verlangen auf den ersten Blick. Womit ich auch gar kein Problem habe. Die Geschichte wechselt mit jedem Kapitel die Sichtweise, sodass man als Leser in den Kopf von Jay und Alessa gucken kann. Ich muss leider sagen, dass mich die Geschichte nicht überzeugen konnte. Ich fand Jay zu dominant. Ständig will er bestimmen und seinen Willen durchsetzen. Ich habe prinzipiell nichts gegen dominante Typen in Büchern, aber hier hat mir die Seite an ihm gefehlt, die ihn mir sympathischer gemacht hätte. Ich war leider nur genervt von ihm. Ich war echt froh, dass Alessa sehr selbstbewusst ist und ihre eigenen Entscheidungen treffen wollte. Aber auch sie konnte mich nicht so ganz von sich überzeugen. Ich habe kein Gefühl für die beiden bekommen, sodass sie mir auch am Ende noch sehr fremd blieben. Auch gab es Kleinigkeiten, wo ich einfach nur dachte: Warum? Beispielsweise als Jay Hood überzeugt, dass er ihr helfen kann. Ich habe mich die ganze Zeit gefragt, wie will er das machen? Warum fragt sie nicht nach seinem Plan? Warum vertraut sie ihm da blind? Was mir auch gefehlt hat, waren mehr Informationen zu den Hintergründen von den Gegnern und deren Einfluss auf die Polizei. Mir war das alles zu schwammig, um es wirklich glauben zu können. Den Schreibstil fand ich sehr angenehm. Es ließ sich flüssig lesen und auch die erotischen Szenen waren anschaulich, aber nicht zu übertrieben dargestellt. Fazit Eine Story, die viel Potenzial hat, mich aber nicht von sich überzeugen konnte. Die Charaktere blieben mir fremd und es waren am Ende auch nicht alle meine Fragen beantwortet.

    Mehr
  • Tolles Buch

    Stolen Love

    Booklove2016

    01. June 2017 um 08:42

    Das Cover gefällt mir gut. Der Klappentext hat mich auch sofort angesprochen und ich wollte wissen wie es mit Jay und Alessa weitergeht und ich wurde nicht enttäuscht Rose Bloom hat mich wieder vollends überzeugt. Ich finde Ihren schreibstil toll. Er ist flüssig und super zu lesen. Die Protas fand ich sehr symphatisch ich konnte mich gut in beide reinversetzen. Überzeugt euch selbst. Ich freue mich auf weitere Bücher von Rose Bloom!

    Mehr
  • Ex-Cop vs. Diebin

    Stolen Love

    dia78

    01. June 2017 um 01:32

    Das Buch " Stolen Love" wurde von Rose Bloom verfasst und erschien mit der Hilfe des Papyrus Autoren-Club 2017.Alessa, ihres Zeichens Meisterdiebin, wird bei einem ihrer Streifzüge auf frischer Tat von Jay, dem Ex-Cop, erwischt. Doch sie kann fliehen. Sie hat allerdings nicht damit gerechnet, den Jagdinstinkt von Jay angestachelt hat.Durch die sehr kurzen Kapitel und die Abwechslung der Charaktere in jedem Kapitel, ist es ein sehr kurzweiliger Lesespaß.Die Protagonisten und auch die Nebencharaktere sind sehr gut umschrieben, sodass das Kopfkino sofort anspringt. Sehr genau kann man sich Jay und Alessa vorstellen. Auch die sehr  angespannte Situation und den daraus entspringenden Konflikt kann man sehr genau nachvollziehen.In einem sehr lockeren und unkomplizierten Erzählstil rasen wir durch dieses Buch. Die Kapitelüberschriften, welche eigentlich immer nur erzählen, welcher Charakter das Geschehen gerade aus seiner Sicht darstellt, sind schwungvoll und immer mit Grafiken versehen.Jeder, der gerne einmal ein Buch liest, wo die Charaktere nicht die typischen Mann - Frau Rollen einnehmen, ist mit diesem Roman von Rose Bloom bestens beraten. Erleben Sie das Abenteuer von Alessa, der Diebin, und Jay, dem Ex-Cop.

    Mehr
  • Sehr überzeugend!

    Stolen Love

    Sunangel

    27. May 2017 um 13:22

     Hood ist eine sehr überzeugende Protagonistin, die sich nicht so leicht in die Ecke drängen lässt. Sie ist schon gut drauf und hat vor nichts Angst, vielleicht weil sie es nicht gerade einfach hatte und sich durchs Leben kämpft. Mir war Alessa sehr sympathisch, denn man merkt direkt am Anfang, dass unter der harten Schale, sich ein weicher Kern verbirgt. Sie braucht viel Liebe und sehnt sich richtig danach.Jay konnte mich von Anfang an um den Finger wickeln. Er hat einen starken Willen und bekommt das was er möchte. Natürlich nicht ohne Grund, denn auch er hat eine harte Zeit hinter sich. Trotz allem ist er sehr gefühlvoll, wenn ihm ein Mensch wichtig ist und das konnte mich wirklich überzeugen. Er schaut auch hinter die Fassade eines Menschens und fällt nicht gleich ein negatives Urteil.Die Nebenprotagonisten haben hevorragend zur Geschichte gepasst und die "Bad Boys" haben mich schon ein wenig beeindruckt. Manchmal habe ich mich gefragt, was in den Köpfen der jeweiligen Personen vorgeht und warum sie so sind. Die Charaktere wurden fabelhaft ausgearbeitet und angepasst.Der Schreibstil reist einen einfach mit und man kann gar nicht mehr aufhören zu lesen, weil es doch eine spannende Geschichte ist. Klar spielt die Liebe eine Rolle aber die Dramatik kommt nicht zu kurz. Die Umsetzung ist der Autorin sehr gelungen und ich habe mich beim Lesen total wohlgefühlt.Die Umgebungsbeschreibugen sind in dieser Thematik wichtig, denn nur so kann man die Spannung halten und auch da hat Rose Bloom ganze Arbeit geleistet und nichts augelassen. An manchen Stellen habe ich schon Gänsehaut bekommen, denn selber möchte man in so eine Situation nicht hineingeraten.

    Mehr
  • Schöne Liebesgeschichte, Ex-Polizist trifft auf Einbrecherin...

    Stolen Love

    Twin_Tina

    25. May 2017 um 22:47

    Das es sich bei dem Buch um eine gute Liebesgeschichte handeln könnte, merkt man gleich, wenn man sich das Cover anschaut, was gleich die Aufmerksamkeit auf sich lenkt.In dem Buch gibt es zwei Hauptprotagonisten, einmal Jay und einmal Alessa, zudem ist es meist aus den Sichtweisen der beiden geschrieben. Alessa ist auf den ersten Blick nicht ganz so nett, da sie natürlich eine kriminelle Laufbahn eingeschlagen hat, aber als man sie näher kennenlernt und man etwas über ihre Vergangenheit erfährt, kann man sie schon etwas verstehen. Im Laufe der Zeit wurde sie mir auch ziemlich sympathisch, obwohl ich sie von Anfang an nicht schlecht fand. Jay hat ebenfalls schon eine Menge erlebt, sodass er zuerst auch etwas unfreundlich wirkte, was sich dann aber geändert hat. Die anderen Charaktere in dem Buch lernt man nur am Rande kennen, einige haben mir gefallen, andere fand ich nicht so gut.Die Handlungen dieses Romans drehten sich hier erstmal um die kriminelle Laufbahn von Alessa und um den Beginn der Geschichte zwischen ihr und Jay. Das hat mir eigentlich ganz gut gefallen, auch wenn manche Situation zwischen den beiden schon ein wenig fragwürdig rüberkamen. Der einzige Kritikpunkt ist, dass es noch ein bisschen abwechslungsreicher sein könnte. Mit dem Ende des Buches bin ich zufrieden, es kam nochmal Spannung auf und das rundet das Ganze gut ab.Es bekommt trotzdem die volle Sternzahl, da es nicht viel zu kritisieren gibt.

    Mehr
  • Emotional und spannend

    Stolen Love

    Danielabe

    23. May 2017 um 14:34

    Das Cover sieht klasse aus, sehr sinnlich und stimmig. Die Einführung in das Buch ist dir super gelungen, es hat mich von Anfang an gefesselt. Der Schreibstil ist flüssig und verständlich. Auch der Wechsel zwischen den einzelnen Personen als Kapitel fand ich nicht störend. Konnte mich gut ins Geschehen hineinversetzen. Die Charaktere sind sehr sympathisch. Ich fand es von Anfang an spannend und habe echt mitgefiebert als Jay Alessa ständig gesucht hat, wiederfinden musste. Die Handlung ist überzeugend und nachvollziehbar. Freue mich über das Ende, da es so ausgegangen ist wie ich es mir gewünscht habe. Ein tolles Buch mit viel Emotionen, Kriminalität und vielem mehr. Kann es nur weiter empfehlen.

    Mehr
  • Stollen love

    Stolen Love

    Deella

    21. May 2017 um 15:37

    Stolen Love ist eine spannende schöne Story die man unbedingt lesen sollte. Sie ist flüssig geschrieben. Man kann Sie super gut lesen und man möchte immer wieder weiterlesen weil man immer wieder wissen möchte wie es weiter geht. Die Geschichte packt einen von Anfang bis ende wo man zum Schluss traurig ist weil es schon vorbei ist. Es ist eine Liebesgeschichte die auch erotisch ist und wo auch Kriminalität mit dabei ist. Das Cover: Ich finde das Cover passt genau zur Geschichte, nur allein deshalb wird man das Buch nehmen um den Klapptext zu lesen und da ist es auch schon um einen geschehen und man kauft es.Der Klapptext: Alle nennen sie Hood.Niemand weiß, wer sie wirklich ist.Doch einer will es herausfinden.Koste es, was es wolle!Alessa war schon früh in ihrer Kindheit auf sich allein gestellt und weiß mittlerweile ganz genau, wie sie über die Runden kommt.Als sie nichtsahnend auf einem ihrer Raubzüge ausgerechnet in das Haus des Ex-Bullen Jay einbricht, wird sie das erste Mal in ihrer Laufbahn ertappt. Zwar gelingt es ihr, zu entkommen, doch Jay packt das Jagdfieber. Alessas hübsches Gesicht geht ihm einfach nicht mehr aus dem Kopf.Er will sie finden. Um jeden Preis.Sein Pech, dass niemand in der Stadt wirklich etwas über sie weiß.Sie kennen nur Hood, doch auch die scheint nichts weiter als ein verdammter Schatten zu sein."Sie stand für all das, gegen das ich seit meiner Ausbildung als Polizist gekämpft hatte. Sie war das pure Böse, die Verlockung, die mich in einen dunklen Strudel mitziehen würde, in den ich niemals mehr hineingeraten wollte."Mehr möchte ich auch nicht verraten weil Ihr dann zu viel wissen würdet. Lest es lieber selber ich kann euch versprechen, es ist eine gelungene Geschichte die knistert. :) Die beiden sind gut beschrieben und man kann sich super gut in Sie hineinversetzen und man leidet und liebt mit Ihnen mit. Welchen weg beide einschlagen? Lest selber!!!

    Mehr
  • Der Ex-Cop und die Diebin!

    Stolen Love

    Annabo

    08. May 2017 um 22:47

    Inhalt: Alessa alias Hood ist eine sehr geübte Einbrecherin, die für den Gangsterboss Ivo arbeitet. Dann bricht sie ausgerechnet beim Ex-Cop Jay ein und wird erwischt, sie kann jedoch fliehen. Bei Jay löst ihre Flucht den Jagdinstinkt und er will unbedingt mehr von der Frau erfahren, die alle nur als Hood kennen. Eine spannende und heiße Verfolgungsjagd beginnt…Meinung: „Stolen Love“ von Rose Bloom ist eine bewegende und actionreiche Story um eine geheimnisvolle Einbrecherin und einen ehemaligen Polizisten, der nun als Privatermittler tätig ist. Das Cover finde ich richtig klasse. Die hübsche Frau und der attraktive Mann im Vordergrund passen sehr gut zu den Protagonisten und die Handschellen passen ebenfalls zu den Beiden :D Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen. Flüssig, verständlich und fesselnd. Die Seiten lesen sich echt schnell weg. Die Thematik rund um Dieb und Cop hat mir sehr gut gefallen und mich komplett von der Geschichte überzeugt. Die Informationen rund um die korrupten Cops  fand ich zugleich erschreckend, aber auch sehr interessant, das ist schließlich nichts Unrealistisches. Ich war ab der ersten Seite dabei und habe mitgefiebert. Die Treffen der beiden Protas war zu Beginn von viel Humor und Scherzhaftigkeit geprägt, wird aber in passenden Momenten ernster. Wie sie sich gegenseitig herausfordern war wirklich toll und faszinierend zu lesen. Aber auch erotische Szenen kamen hier nicht zu kurz und waren in angenehmen Maß beschrieben, nicht zu viel und nicht zu wenig.Die Handlung ist weiterhin von viel Spannung, Drama und Action geprägt. Ein richtiges Abenteuer, das wir Leser mit den Charakteren erleben. Auch die sehr rührenden und emotionalen Begegnungen gefielen mir gut und gingen echt ans Herz. Wenn die Protagonistin traurig war, war ich es auch. War sie glücklich, ich ebenso. Die Gefühle kamen wirklich ganz toll über. Das Ende war richtig schön, echt was fürs Herz. Es rundet die Geschichte wirklich toll ab!Erzählt wird die Geschichte im Wechsel aus Alessas uns Jays Sicht, was ich sehr gelungen fand, da beide wirklich interessante Persönlichkeiten sind, bei deren Geschichte ich viel Spaß hatte.Alessa ist eine sehr sympathische Person mit trauriger Vergangenheit, umso schöner ihre Freundschaft zu Phil und ihre lebensfrohe wenn auch risikobereite Lebensart. Ich fand sie wahnsinnig spannend und sehr interessant! Außerdem fand ich es toll, wie sie immer mal anderen geholfen hat.Jay ist ein echt heißer Mistkerl. Eingebildet, selbstverliebt und sehr von sich selbst überzeugt. Anfangs fand ich seine Art etwas anstrengend, aber nach kurzer Gewöhnungszeit fand ich ihn ganz witzig und hab gerne seine Szenen gelesen!Fazit: Mir hat die Geschichte rund um die hübsche Einbrecherin Alessa und den heißen Privatermittler Jay richtig gut gefallen. Die Mischung aus Spannung und Action mit Witz und Gefühlen war einfach perfekt! Das Geplänkel zwischen den Protas war super beschrieben und ich habe das Lesen wirklich sehr genossen! Definitiv Daumen hoch!

    Mehr
  • Der widerspenstigen Zähmung

    Stolen Love

    KZoesche

    13. March 2017 um 12:11

    Kurzinhalt: Hübsche Einbrecherin wird von Ex-Cop erwischt. Sie verlieben sich ineinander und kämpfen gemeinsam gegen das Verbrechen.Die Geschichte fand ich schön und kurzweilig zu lesen. Ich kam mit dem Schreibstil gut zurecht. Der Roman war abwechslungsreich, interessant und spannend. Man fiebert richtig mit und das Kopfkino läuft :) Die Protagonisten waren alle sehr passend ausgewählt. Ich habe einen Stern Abzug gegeben, weil ich einen erotischen Roman erwartet habe. Jedoch waren die Szenen sehr spärlich gestreut.Fazit: Klare Leseempfehlung und ich werde mehr Bücher von Rose Bloom lesen :)

    Mehr
  • Thriller mit einer Prise Liebe

    Stolen Love

    dorothea84

    02. March 2017 um 16:49

    Alessa war schon immer allein und auf sich gestellt. Als bei ihrem Raubzug, sie ausgerechnet in einem Haus landet, in dem Jay lebt. Ein Ex-Bulle, der es schafft sie zu ertappen zum ersten Mal in ihrem Leben. Sie entkommt, doch Jay packt das Jagdfieber und das niemand sie kennt, macht es nicht leicht. Das einzige was jeder weis, sie heißt Hood.Beim stöbern auf Amazon, habe ich das Schmuckstück gefunden. Ein schöner Thriller mit Liebesgeschichte, die Helden sind nicht rein und weiß. ;) Beide habe schon einiges erlebt und überlebt. Als sie dann aufeinander treffen spürt man die Anziehungskraft. Ihre Wortgefechte lockern, die Story etwas auf. Spannung, Action und eine Prise Humor macht die Geschichte einmalig. Man erwartet viel und bekommt noch mehr. Keine perfekten Helden, sondern einen Mann der tut was er tun muss. Hood kann man nur mögen. Sie selbst würde sich nicht als Held bezeichnen. Doch beim Lesen der Geschichte merkt man das sie es ist. Jay ist ein Cop, den das Leben gezeichnet hat. Beide Leben nach Ihren Regeln. Ich freue mich auf weitere Geschichten von Rose Bloom.

    Mehr
  • Rose Bloom - Stolen Love

    Stolen Love

    nef

    21. February 2017 um 18:45

    Inhalt: Alessa arbeitet hauptsächlich nachts - schließlich will sie von niemandem überrascht werden, wenn sie die Häuser der Schönen und Reichen durchsucht. Nachdem sie nun die großen und überaus gewinnbringenden Häuser am Stadtrand von Frankfurt durch hat, wird es Zeit sich ein neues Revier zu suchen. Schließlich will ihr Boss regelmäßig Lieferungen sehen. Bei ihrem neuesten Raubzug schleicht sie sich in ein kleineres, aber nicht weniger schmuckes Haus und durchsucht die Schränke im Wohnzimmer. Ihre vorherigen Beobachtungen haben ihr nur leider eines nicht verraten - in wessen Haus sie sich hier befindet. Jays Arbeit als Privatermittler erfüllt ihn mehr als sein ursprünglicher Job als Polizist. Die Wachsamkeit ist bei beiden gleichermaßen gefragt und so schreckt er aus dem Schlaf hoch, als er in seinem Haus Geräusche hört. Ist jemand wirklich so blöd und steigt bei einem Ex-Polizist ein? Mit seiner Waffe in der Hand schleicht er sich nach unten und kann im Wohnzimmer sowohl Geräusche als auch Schatten wahrnehmen. Dem kleinen Dieb wird er es zeigen. Allerdings hat ihn niemand darauf vorbereitet, dass ausgerechnet eine Frau bei ihm einsteigt. Und dazu noch eine so hübsche. Alessa ist erwischt worden. Mist! Nun muss sie sehen, dass sie aus der Situation so gut es geht wieder herauskommt. Mit den Jahren ist sie unvorsichtiger geworden. Allerdings wäre ihr sonst auch der Anblick des halbnackten, unfassbar gut gebauten Hausherrn entgangen. Das wäre ja auch eine Schande gewesen. Leider ist er nicht so clever wie er tut. Nachdem er sie mit Handschellen an einen Stuhl gefesselt hat, verlässt er den Raum. Dumm. Alessa ist kein Anfänger mehr. Innerhalb weniger Sekunden hat sie die Handschellen geöffnet und nach einer kurzen Nachricht an ihren nächtlichen Störenfried ist sie mit ihrer Maschine über alle Berge. Jay kann es nicht fassen. Wie konnte er nur so dämlich sein? Ihre Nachricht entdeckt er durch Zufall und muss schmunzeln. Das kleine Biest reizt ihn aufs Blut. Er muss sie finden. Denn außer seine Neugier zu wecken, hat sie ihm ein Erinnerungsstück entwendet, das er gerne wiederhätte. Nun heißt es nur ganz Frankfurt nach ihr ab zu grasen. Aber wofür hat er seine Informanten? Er wird sie finden - und was er dann mit ihr vor hat lässt seine Lenden pochen. Meinung: 'Stolen Love' passt perfekt in die Bad Girls-Reihe, wird aber offiziell nicht dazu gezählt. Vielleicht weil beide ihre dunklen Seiten haben. Man erfährt am Anfang nicht so wahnsinnig viel von Alessa. Ihre Vergangenheit und ihr Werdegang werden erst im Laufe der Geschichte beleuchtet. Von Jay hingegen erfährt man ziemlich schnell sehr viel - wie es dazu kam, das er Polizist wurde und warum er es jetzt nicht mehr ist. Die Geschichte ist aus verschiedenen Perspektiven geschrieben - das kennt man bereits von Roses vorherigen Büchern und es hilft mir immer wieder dabei die Figuren besser zu verstehen. Die Geschichte an sich hat mir ziemlich gut gefallen. Beide Charaktere haben mir gefallen, da sie ausreichend Ecken und Kanten haben. Gegen Ende wird es natürlich immer spannender und man arbeitet auf den Showdown hin. Ein wenig vorhersehbar war es allerdings schon. Was mich gestört hat, sind die etwas holprigen Sätze zwischendrin. Da bin ich teilweise dran hängen geblieben und wurde etwas aus dem Lesefluss geworfen. Da sollte noch einmal drüber gelesen werden.

    Mehr
  • Leserunde zu "Stolen Love" von Rose Bloom

    Stolen Love

    Rose_bloom

    Hallo ihr lieben Leser,auch für mein neustes Buch würde ich gerne eine Leserunde starten!"Stolen Love" geht wieder mehr in die Richtung Bad Girl!Es geht natürlich um Liebe, Spannung und Leidenschaft!Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr zahlreich daran teilnehmt und bin gespannt, wie ihr das Buch findet!Vergeben kann ich 15 x eBooksUm was geht es:Alle nennen sie Hood.Niemand weiß, wer sie wirklich ist.Doch einer will es herausfinden.Koste es, was es wolle!Alessa war schon früh in ihrer Kindheit auf sich allein gestellt und weiß mittlerweile ganz genau, wie sie über die Runden kommt.Als sie nichtsahnend auf einem ihrer Raubzüge ausgerechnet in das Haus des Ex-Bullen Jay einbricht, wird sie das erste Mal in ihrer Laufbahn ertappt. Zwar gelingt es ihr, zu entkommen, doch Jay packt das Jagdfieber. Alessas hübsches Gesicht geht ihm einfach nicht mehr aus dem Kopf. Er will sie finden. Um jeden Preis.Sein Pech, dass niemand in der Stadt wirklich etwas über sie weiß.Sie kennen nur Hood, doch auch die scheint nichts weiter als ein verdammter Schatten zu sein."Sie stand für all das, gegen das ich seit meiner Ausbildung als Polizist gekämpft hatte. Sie war das pure Böse, die Verlockung, die mich in einen dunklen Strudel mitziehen würde, in den ich niemals mehr hineingeraten wollte."Abgeschlossener Teil mit expliziten Liebesszenen.

    Mehr
    • 157
  • ich liebe die kleinen Sticheleien

    Stolen Love

    Agata2709

    13. February 2017 um 21:59

    Alessa kämpft sich seit ihrer frühsten Jugend mit kleineren Diebstählen durch ihr Leben. Es geht ihr gut. Sie konnte sich eine eigene kleine Wohnung kaufen und kommt gut über die Runden. Der Einzige der Druck macht ihr Ivo. Sozusagen ihr Chef aus dem Untergrund. Ein Mann der über Leichen geht um an das zu komme, was er begeht- Geld und Macht. Jay ist enttäuscht von seinen Polizeikollegen und nach einem Unfall geht er nicht mehr zur Polizei zurück sondern wird Privatermittler. Dabei bewegt er sich auch mehr oder weniger in einer Grauzone. Das der Einbruch von Alessa bei Jay alles andere als gut verläuft wird schnell klar. Aber das daraus entstandene Katz und Maus Spiel ließ mich beim Lesen immer wieder schmunzeln. Es ist eine tolle Geschichte, die Spannung, Witz und eine gute Prise Erotik beinhaltet.  Der flüssige Schreibstil sowie auch die kurzen Kapitel, vermittelten das Gefühl schnell durch die Geschichte zu kommen. Schön ist auch die Aufteilung. Jede Kapitelüberschrift trägt den Namen aus der Person geschrieben wird. Mit einer netten Verzierung. Bei Alessa waren es die Handschellen und bei Jay die Polizeimarke. Für mich ein Buch das ich Empfehlen kann wenn man gerne was leichtes für zwischen durch sucht. Absolute Kaufempfehlung!

    Mehr
  • "Lass mich für dich da sein..." ❤

    Stolen Love

    Nicolerubi

    12. February 2017 um 00:55

    Ich durfte diese Geschichte im Rahmen einer Leserunde lesen, dies hat natürlich keinen Einfluss auf meine ehrliche Meinung. Wow! Ein heißes Katz- und Mausspiel, mit spannenden Verfolgungen und ein Kampf um die Liebe! Alessa und Jay, eine sexy Diebin und ein Ex-Polizist , dessen Jagdfieber erwacht. Eine fesselnde Jagd beginnt, wer wird wohl gewinnen? ;-) "Du bist gar nicht so einfach zu finden. Aber das weißt du sicherlich." "Seine Nähe brachte mich schier um den Verstand." Unerwartete Wendungen machten die Geschichte noch spannender! Ein locker leichter Schreibstil und Protas, mit großem Herzen ! Ein purer Lesegenuß, gerne mehr davon! Sehr empfehlenswert! ❤

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks