Rose Hardt Wenn die Seelen Trauer tragen ...

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wenn die Seelen Trauer tragen ...“ von Rose Hardt

Das Leben der Romanschriftstellerin Nora Goldmund gerät durch den Suizid eines Mannes in ihrem Vorgarten völlig aus den Fugen. Durch unliebsame Fragen von Polizei und Presse wird sie gezwungen, sich mit dem Toten auseinanderzusetzen. Doch wer ist der Tote? Sie spürt eine Nähe zu ihm, die sie jedoch nicht beschreiben kann. Sie flüchtet vor ihren eigenen Gefühlen und landet auf Jersey. Eingehüllt vom berauschenden Sommerduft der Insel kann sie sich bald dem Charme eines Mannes nicht mehr entziehen; letztendlich sprengt die Liebe zu ihm ihr verkrustetes Unterbewusstsein auf – eine Gedächtnisspur führt sie stufenweise in jenen Teil ihrer Kindheit zurück, den sie für immer verschlossen glaubte.

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein sensibles Thema das bewegt!!!

    Wenn die Seelen Trauer tragen ...
    Wilhelmina

    Wilhelmina

    14. October 2013 um 16:46

    Dieser Roman regt zum Nachdenken und Vergleichen an, er beantwortet auf sensible und sehr emotionale Weise eine wichtige Lebensfrage. Die Geschichte bringt den Leser zu einer wichtigen Erkenntnis, egal was einem im Leben passiert, persönliche Verletzungen oder Schicksalsschläge ... man hat es letztendlich selbst in der Hand, sein Leben weiterzuleben und zu gestalten. Wie alle Romane der Autorin hat mich dieser besonders berührt, gerade weil Missbrauchsgeschichten immer wieder Kinderseelen zerstören!  

    Mehr