Rose Marie Donhauser Kochen für Meckermäuler

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kochen für Meckermäuler“ von Rose Marie Donhauser

Frisch, frech und fröhlich – die 'Meckermäuler' und deren Gaumen erziehen – das ist das Ziel dieses Buches. Mit Rezepten, die den Kindern Spaß machen – und auch den Eltern! Für Meckermäuler zu kochen, ist nicht immer einfach und bringt die Mutter oder de Vater oftmals an den Rand des Wahnsinns. Was also tun? Regeln aufstellen, damit nicht jeden Tag das Gemeckere von neuem losgeht? Bei Donhauser sieht die Woche für die Familie so aus: Montag ist Nudeltag, Dienstag ist Reistag, Mittwoch ist Kartoffeltag, Donnerstag ist Suppentag, Freitag und Samstag ist freie Auswahl für Kinder, Sonntag ist freie Auswahl der Eltern. So macht Essen der ganzen Familie Spaß! 'Mama, schau mal, das Fleisch ist ermordet worden, es ist kaputt verhackt'. (Philipp, 5 Jahre alt, hat das erste Mal rohes Hackfleisch gesehen)

Stöbern in Sachbuch

Was das Herz begehrt

Ein sehr tiefgreifendes Buch, welches viele Aspekte gründlich beleuchtet. Leider hat es mich ab und an verloren.

Siraelia

Das geflügelte Nilpferd

Mal ein Ratgeber, der auch wirklich einer ist und somit was "bewirken" kann.

Thrillerlady

Manchmal ist es federleicht

Schön geschrieben über schwere und leichte Abschiede, aber in erster Linie wohl eher etwas für Fans von Zimmer frei

JuliB

Atlas Obscura

Ein wunderschöner Bildband

Amber144

Ohne Wenn und Abfall

Ein TOP Buch von einer wahnsinnig beeindruckenden Person!

ohnekrimigehtisabellanieinsbett

Das Sizilien-Kochbuch

Ein leidenschaftliches und sehnsuchtsvolles Buch an die Küche und die Kultur Siziliens

Hexchen123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Kochspaß für die ganze Familie

    Kochen für Meckermäuler

    WinfriedStanzick

    11. September 2013 um 10:21

      Eine Familie mit Kindern als Hausfrau oder als Hausmann über die ganze Woche zu bekochen und dabei alle zufriedenzustellen ist keine leichte Aufgabe, zumal dann, wenn man auch noch auf eine ausgewogene Ernährung achten will. Der Rezensent, der seit über zehn Jahren als Hausmann und Familienmanager arbeitet, kann davon ein Lied singen.   Rose Marie Donhauser sucht mit ihrem vorliegenden Kochbuch leichte Abhilfe zu schaffen. Dabei gibt sie jedem Wochentag ein Thema und bietet dafür jeweils über ein Dutzend verschiedene, gut nachzukochende Gerichte an. Montag ist Nudeltag, Dienstag gibt es Reis in allen Variationen, Mittwoch ist Kartoffeltag, am Donnerstag gibt es Suppen. Am Freitag und Samstag dürfen die Kinder auswählen und am Sonntag die Eltern. Auch dafür bietet sie jeweils etwa zwei Dutzend leckeren Rezepte an.   Man spürt dem Buch ab, dass die Autorin es zusammen mit ihren beiden Kindern entwickelt hat, die während des Kochens in der Küche ihre Hausaufgaben machten. Viele der Fragen, die sie dabei stellten, tauchen in dem Buch wieder auf und lockern es auf.   Ein Kochspaß für die ganze Familie.    

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks