Rose Snow Acht Sinne - Kurzgeschichte

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(5)
(0)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Acht Sinne - Kurzgeschichte“ von Rose Snow

Dies ist eine Kurzgeschichte aus der Welt der Acht Sinne. Wir wünschen unseren Lesern damit frohe Weihnachten! Ben und Lee sind soeben in die Schwarzweiße Stadt gezogen und Ben findet es einfach nur grässlich. Als dann noch ein buntes Festival die Stadt einnimmt und Simeon seinen Weg kreuzt, überschlagen sich die Ereignisse und führen in eine Richtung, die Ben überhaupt nicht ausstehen kann … Diese Kurzgeschichte ist aus der Sicht von Simeon und Ben geschrieben und ein weihnachtliches Dankeschön an alle Leser der „Acht Sinne“. Mehr zu uns und unseren Büchern findet ihr unter: www.rosesnow.de

Stöbern in Liebesromane

The Ivy Years - Bevor wir fallen

Tolles lesenswerte Collegestory, die Zeit, dass man trotz Schwächen/Einschränkungen perfekt sein kann.

verena1995

Save Me

Das Buch war super und ich freue mich so sehr auf Band zwei <3 Rezension folgt :)

leaphelina

Die Fäden des Glücks

italienisches Liebesmärchen zwischen traumhaften Orten, Opern und Stoffen

Minangel

After Work

Nicht die beste Story

teretii

Denkst du manchmal noch an mich?

Einfach herzzereißend

teretii

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine süße und humorvolle Kurzgeschichte zur Reihe

    Acht Sinne - Kurzgeschichte

    Ruby-Celtic

    30. December 2017 um 16:22

    Die Schreibweise des Autorinnenduos ist einfach wie immer flüssig, gefühlvoll und mitreisend. Man lässt sich in die Geschichte fallen, kann ihr unheimlich schnell folgen und hat einfach Spaß daran Lee, Ben und Simeon zu begleiten.In dieser kleinen Kurzgeschichte geht es vorwiegend um Ben und Simeon, welche beide eine etwas heitere Zusammenkunft haben. Wobei man dazu sagen muss, dass sie wie immer für Simeon am heitersten ist und Ben, nunja lest selbst.Die Charaktere sind wie immer herrlich gezeichnet, sodass man sie sofort wieder ins Herz schließen muss. Selbst wenn die Geschichten schon wieder etwas her sind, habe ich sie gespeichert und war sofort wieder mitten drinnen und habe mich über diese kleine Kurzgeschichte sehr gefreut.Sie war humorvoll, süß und konnte mich begeistern und mitziehen. Für kurzes Lesen zwischendurch sehr gut geeignet. :)Mein Gesamtfazit:Mit "Acht Sinne: Kurzgeschichte" hat das Duo Rose Snow eine süße Geschichte über Simeon und Ben geschrieben, die vor allem durch Humor und Witz besticht. Ein süßer Lückenfüller, wenn man gerade nicht die Zeit hat sofort zum nächsten Band der Reihe zu greifen.

    Mehr
  • Acht Sinne: Kurzgeschichte

    Acht Sinne - Kurzgeschichte

    SanNit

    04. January 2017 um 20:09

    So leid es mir tut, aber das hat mir nicht so gut gefallen.Ihr werdet jetzt denken, was ist denn hier los. Du bist doch 8 Sinne Fan.Das bin ich sehr, allerdings nicht vom Glauben. Ich bin Atheist. Und alles Übersinnliche läuft bei mir unter Fantasy. Allerdings, "die Glaubensrichtung des NICHTS" hat mich dann doch sehr überfordert und auch den Lesefluss beeinträchtigt.Um noch was Schönes zu sagen. Die Szene auf der Plattform. Herrlich. Erinnerungen kommen auf.Ich freue mich definitiv auf Band 9.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks