Rose Sobol

 3 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Rose Sobol

Neue Rezensionen zu Rose Sobol

Neu
Bellis-Perenniss avatar

Rezension zu "Woman Chief. Es gab eine Frau, die Häuptling war" von Rose Sobol

Da wäre mehr möglich gewesen..
Bellis-Perennisvor einem Jahr


Dieses Buch ist die (Lebens)Geschichte der, „Woman Chief“ genannten, Indianerin, die als Kriegshäuptling die Crows jahrelang angeführt hat.

Auf Grund der dürftigen historischen Quellenlage – es existiert nur ein Tagebuch eines Trappers, der Woman-Chief persönlich gekannt hat – ist diese Erzählung nicht als Biografie einzustufen.

Die Autorin Rose Sobol hat sich, wie auch in ihrem Vorwort erwähnt, einige dichterische Freiheiten genommen.

Historisch belegt ist ihre ursprüngliche Herkunft aus dem Stamm der „Gros Ventre“, die erklärte Feinde der Crow waren. Als Mädchen wird sie bei einem Überfall zu den Crows verschleppt und vom Häuptling adoptiert.

Ihr weiterer Lebensweg wird hier als „großes Abenteuer“ beschrieben, was für mich ein wenig befremdlich wirkt.

Da ich auch „Woman Chief – Kampf gegen die Black Feet“ von Mara Laue gelesen habe, habe ich den direkten Vergleich der beiden Bücher. Beiden Autorinnen stehen dieselben spärlichen Quellen zur Verfügung.

Rose Sobols Erzählung wirkt seltsam distanziert auf mich. Ein bisschen erinnert die Erzählweise an ein Jugendbuch. Zwar wird mit dem Mythos des „Edlen Wilden“ aufgeräumt, aber es bekämpfen sich die einzelnen Stämme „nur“ untereinander.
Selbst ihre Ermordung ist erscheint mir recht emotionslos.
Ob das an der deutschen Übersetzung liegt? Schade ist es jedenfalls. Hier wäre mehr möglich gewesen.

Im Gegensatz dazu liest sich Mara Laues Erzählung kompakt und rund. Die Kampfszenen sind realistisch dargestellt. Der Leser kann hier gut mitfiebern.

Fazit:

Ein tolles Thema, aus dem mehr herausgeholt werden hätte können. Leider nur knapp 3 Sterne

Kommentare: 1
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Worüber schreibt Rose Sobol?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks