Woman Chief. Es gab eine Frau, die Häuptling war

von Rose Sobol 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Woman Chief. Es gab eine Frau, die Häuptling war
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Bellis-Perennis
vor einem Jahr

Leider nicht ganz überzeugend. Die Geschichte wird distanziert erzählt.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Woman Chief. Es gab eine Frau, die Häuptling war"

Häuptlinge sind immer Männer. Manches Mädchen, das ein Indianerbuch liest, träumt sich wohl in die Rolle des Helden hinein, in die Rolle des Mannes. Dieses Buch schildert die authentische, aufregende Geschichte des Indianermädchens Einsamer Stern, das sich als Frau die Häuptlingwürde erkämpfte. Sie wollte den Männern ihres Stammes nicht dienen, sie wollte ihre gleichberechtigte Kameradin sein. Ihr Weg war hart. Doch Einsamer Stern beschritt ihn zielsicher und ohne zu zögern. Bis ihr Volk sie zum Häuptling machen musste, zu Woman Chief! (Verlagstext)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783794118755
Sprache:
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:104 Seiten
Verlag:Sauerlaender GmbH
Erscheinungsdatum:01.01.1979

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks