Rosemarie Altenstein Die Hexe im Moor - Historischer Roman

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Hexe im Moor - Historischer Roman“ von Rosemarie Altenstein

... Mit Karren holten die Menschen die Leichen aus den Häusern, gleich mehrere auf einmal übereinander, wenn es denn sein musste. Die kleine Stadt in der Lübecker Bucht glich einem einzigen Beinhaus. Säuglinge, junge Frauen, alte Männer, Kinder jedes Alters - alles lag zusammen, im Tode vereint, auf einem Haufen. Der Leichenberg stank entsetzlich!... Man schrieb das Jahr 1347. Im Land wütete die Pest. Der schwarze Tod raffte alle dahin, Rettung war nicht in Sicht. Im Moor, am Rande eines abgeschiedenen Dorfes, lebte einsam eine junge Frau. Sie sammelte Pflanzen und Kräuter. Die Menschen hatten Angst vor ihr, doch kamen sie in großer Not, um Rat einzuholen. Dass die Furcht nicht gänzlich unbegründet war, sollte sich alsbald herausstellen. (Als Taschenbuch 146 Seiten)

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

SOG

Eine beispiellose Verkettung von Verantwortungslosigkeit, Machtmißbrauch u. a. führte zur Katastrophe. Fesselnder sozialkritischer Thriller!

Hennie

AchtNacht

Dieser Thriller ist zwar nicht besonders innovativ, aber trotzdem so spannend, wie man es von Fitzek gewohnt ist

ShellyBooklove

Geständnisse

Welch grandioses und doch verstörendes Bucg über Rache und Schuld!

Kleines91

Ermordung des Glücks

Ein wirklich schön geschriebenes Buch, das einen in mit in das große Unglück zieht.

sabsisonne

Das Scherbenhaus

Facettenreicher Krimi mit psychologischer Spannungskomponente

Thommy28

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen