Rosemarie Zehetgruber

 5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Praxishandbuch natürlich Konservieren, Aufgestrichen und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Rosemarie Zehetgruber

Rosemarie ZehetgruberAufgestrichen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Aufgestrichen
Aufgestrichen
 (1)
Erschienen am 01.05.2016
Rosemarie ZehetgruberPraxishandbuch natürlich Konservieren
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Praxishandbuch natürlich Konservieren
Praxishandbuch natürlich Konservieren
 (1)
Erschienen am 16.10.2017
Rosemarie ZehetgruberSo gut....
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
So gut....
So gut....
 (0)
Erschienen am 05.09.2005
Rosemarie ZehetgruberKraut, Rüben, Kohl . . .
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Kraut, Rüben, Kohl . . .
Rosemarie ZehetgruberErstes Grün
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Erstes Grün
Rosemarie ZehetgruberSo gut
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
So gut
So gut
 (0)
Erschienen am 01.03.2005

Neue Rezensionen zu Rosemarie Zehetgruber

Neu
D

Rezension zu "Praxishandbuch natürlich Konservieren" von Rosemarie Zehetgruber

Verständliche Grundlagen und abwechslungsreiche Rezepte
Denise43437vor 2 Monaten

Das Praxishandbuch „Natürlich Konservieren – Vorrat aus Gemüse, Obst und Kräutern das ganze Jahr genießen“ wurde von Rosemarie Zehetgruber geschrieben. Sie ist Ernährungswissenschaftlerin und Geschäftsführerin von „gutessen consulting“, einem Unternehmen, das Schulen, Gemeinden und Betriebe in Bezug auf gesunde Ernährung, Genuss und ökologische Qualität berät.

Das Buch mit 333 Seiten gliedert sich in die Teile „Selbstversorgung“, „Frischhalten und Lagern“, „Verarbeiten und Haltbarmachen“ sowie „Rezepte und Verwendungstipps“. Die vorgenannten Teile sind wiederum weiter untergliedert.

Zu den vorgestellten Möglichkeiten zur Haltbarmachung gehören unter anderem Trocknen, Heißabfüllen, Einkochen, Einlegen in Zucker oder Alkohol und Gärung. Die dazugehörigen Grundlagen werden bereits am Anfang des Buchs ausführlich erklärt. Vor den Rezepten zu dem jeweiligen Obst- bzw. Gemüsebereich befinden sich allgemeine Informationen, die sich speziell auf diesen Lebensmittelbereich, wie zum Beispiel „Steinobst“, „Nüsse und Saaten“ oder „Blattgemüse“ beziehen. Die Rezepte enthalten neben der Anzahl der benötigten Gläser einschließlich deren Größe, die Zutaten, die Zubereitung sowie häufig Tipps und/oder Rezeptvarianten.

Zu den vielen im Buch enthaltenen Rezepten gehören beispielsweise „Lavendelsirup“, „Rhabarbernektar“, „Cassis“, „Traubenchutney“, „Powidl“, „Apfelgelee mit Rosmarin“, „Birnenkompott“, „Physaliskonfitüre“, „marinierter Spargel“, „passierte Tomaten“, „Kürbismus“ und „Salzgurken“. 

Auf Grund der ausführlichen und verständlichen Beschreibungen sowie der Anzahl und der Auswahl an Rezepten halte ich das Buch sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Für mich ist es ein sehr gelungenes Buch auf das ich beim Konservieren nicht mehr verzichten möchte.

Kommentieren0
0
Teilen
peedees avatar

Rezension zu "Aufgestrichen" von Rosemarie Zehetgruber

Leckere Ideen
peedeevor einem Jahr

Reihe Hausgemacht, Aufgestrichen: Es muss nicht immer Butter und Konfitüre aufs Brot – auch nicht Schokoladenaufstrich oder Wurst. Es gibt so viele leckere Aufstriche, die mit wenig Aufwand schnell selbst zubereitet sind. Die Autorin stellt klassische, extravagante und süsse Aufstriche vor.

Erster Eindruck: Ein appetitanregendes Cover – gefällt mir gut.

„Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.“ (Ludwig Marcuse)

Das ist wohl wahr, denn obwohl ich ein grosser Brotliebhaber bin, mag ich es doch auch gerne, wenn es zuweilen mit etwas belegt, bestrichen ist. Daher war ich gespannt, welche Ideen mir die Autorin liefert – ich bin in dieser Hinsicht manchmal etwas zu phantasielos oder auch zu eingefahren.

Die Rezepte sind z.B. in „Klassiker“, „Schnell & Gut“, „Extravagant“, „Süsses“ eingeteilt. Die Autorin ist Österreicherin und das merkt man den Rezepten selbstverständlich an (und das soll auch so sein): Es werden z.B. Topfen, Kren, Karfiol oder Marillen genannt. Im Anhang findet sich ein „Kleiner Küchendolmetscher“ – sehr hilfreich. Die Rezepte sind gut beschrieben, einfach zuzubereiten.

Ich habe einen klassischen Kräuteraufstrich zubereitet: Quark, Joghurt, mit vielen verschiedenen Kräutern, Knoblauch, diverse Gewürze. Mit Brot schmeckte es sehr gut, aber das nächste Mal würde ich dieses Rezept zu Pellkartoffeln machen (eher etwas flüssig).
Des Weiteren habe ich den Champignonaufstrich ausprobiert: Dabei habe ich der vegetarischen Variante noch Speckwürfel hinzugefügt. Einerseits auf dem Brot sehr lecker und andererseits habe ich den Alternativvorschlag für eine Füllung von gegrillten Champignonköpfen getestet: Die Champignonköpfe gewürzt, mit Olivenöl bestrichen, die Fülle hineingestrichen und ca. 5 – 6 Minuten im Backofen gegrillt. In den letzten 2 Minuten noch etwas Käse hinzugegeben. Dazu einen Tomatensalat – was soll ich sagen? Hat mir sehr gemundet.

Ein vielversprechender Einstieg; ich vergebe gerne 5 Sterne.

(3 Fotos)

Kommentare: 1
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks