Rosemary Sutcliff König Artus und die Abenteuer der Ritter von der Tafelrunde

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(4)
(1)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „König Artus und die Abenteuer der Ritter von der Tafelrunde“ von Rosemary Sutcliff

»Das ist nicht mein Schwert«, sagte Kay, als ihm Artus die Waffe reichte.»Ich konnte es nicht holen, alles war verschlossen; zufällig stieß ich auf dieses da, im Kirchgarten, es steckte in einem großen Stein.« Nur dem Jungen Artus ist es möglich, das zu tun, was den neuen König Britanniens für sein Volk sichtbar machen soll: das Zauberschwert Excalibur aus dem Stein zu ziehen! Dadurch erweist er sich als rechtmäßiger Herrscher des Landes, besteigt noch im Kindesalter den Thron und wird von seinen Untertanen anerkannt. Der Seher und Zauberer Merlin steht ihm bei dieser schwierigen Aufgabe bei. Auf seine Weisung gründet Artus die Tafelrunde, zu der nur die besten Ritter des Landes geladen sind. Diese streben nach Ruhm durch Kampf und Abenteuer und beginnen ihre Suche nach dem heiligen Gral. Ritter Galahad und Ritter Lancelot befinden sich in ihren Reihen. Der eine dazu bestimmt, den Gral zu schauen und an seinen Bestimmungsort zurückzubringen, der andere, sich in die Königin Ginerva, Artus' Frau, zu verlieben. Dadurch beschwört er eine unglückliche Verkettung von Eifersucht, Leidenschaft und Schuld herauf ...

Tja... die tapferen Ritter der Tafelrunde. Kopf ab, Kopf gespalten, Leib durchbohrt. Selbst die "Helden" sind grausam.

— RahlaLiw
RahlaLiw

Stöbern in Jugendbücher

Romina. Tochter der Liebe

Eine wunderschöne Liebesgeschichte. Die Geschichte ging wirklich total ans Herz, auch wenn sie insgesamt eher etwas ruhiger war.

-Danni-

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Probleme, Lügen, Drogen. Meine "Droge" (Band2) kommt erst im Herbst 2018. Wer hat das nur entschieden?

Buchverrueggt

Feuer und Feder

Eine interessante Fantasystory, die zwar erst spät in Fahrt kommt, aber dann für unterhaltsame Lesestunden sorgt.

ConnyKathsBooks

New York zu verschenken

Ein sehr witziges und auch berührendes Buch. Hat mir noch besser gefallen als Tausend Tode.

Margo

Stell dir vor, dass ich dich liebe

Grundsympathische Charaktere, die endlich mal etwas ganz Anderes zu erzählen haben als in so vielen Büchern zuvor.

barfussumdiewelt

Am Abgrund des Himmels

Das Buch hat mir wirklich gut gefallen. Eine Empfehlung für alle Fantasy-Fans.

Emkiana

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen