Neuer Beitrag

EditionBoysen

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

"Schatten über Borgloh" ist eine Parodie auf die übelsten Trash-Romantik-Herzschmerz-Schmonzetten, die der gepflegte Groschen-Lechz-Bereich zu bieten hat. Als "Feinköstler trashiger Belletristik" haben wir diesen Roman als Verbeugung vor allen gewollten, aber nur mäßig gekonnten Liebes-Schundromanen verfasst und dabei mit viel Freude am Detail dem Genre auf die Tastatur geschaut. Sinnlichkeit, Prickeln, Betörendes, Verstörendes, Vulgäres, Zärtliches, Augenzwinkerndes, Unterhaltsames - das alles haben wir in den Kochtopf des Groschen-Liebestranks getan, gründloch umgerührt und am Ende "Schatten über Borgloh" erhalten. Ein Buch, bei dem wir nach wie vor selbst nicht so genau wissen, ob es eigentlich genial oder grässlich ist. Wer möchte uns helfen, Klarheit in diesem und weiteren Punkten zu kriegen?

Autor: Rosi Marx
Buch: Schatten über Borgloh

Jezebelle

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

In der Hoffnung, dass es euch gelungen ist, möchte ich gern mitlesen.

Katzenmicha

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Allso ich sag mal so-bin gespannt ob du das auch so hin bekommt.Aber bestimmt sehr interrisannt und hoffendlich auch lustig.Ich würde mich gerne davn überzeugen und werfe mich sehr neugierig in den Lostopf zum lesen des Buche.LG Michaela :-))

Beiträge danach
64 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Katzenmicha

vor 12 Monaten

Kapitel 6 bis 10
Beitrag einblenden

Mann kommt aus dem Grinsen einfach nicht raus.Der Reitunfall mit Todesfolge einfach köstlich,ich vermisse auch Gundolf-bin gespannt wann er wieder auftaucht!

Katzenmicha

vor 12 Monaten

Kapitel 11 bis 15
Beitrag einblenden

Es wird immer skruiller,wie das wohlweiter geht????Aber es ist leicht zu lesen und unterhaltsam noch dazu!! :-))

Katzenmicha

vor 12 Monaten

Kapitel 16 bis 20
Beitrag einblenden
@vehoub

Ja,ja Wilhelm Gustloff-ich bin auch ein Fan von dem Schaf.In dem Abschnitt jagte ein Highligt das andere und die Buchmuskeln hatten ordentlich was zu tun.Es hat mich ordentlich aufgerüttelt zum Lachen.Obwohlich krank war und nichts zu lachen hatte.Alleine dafür war das Buch schon super!

Katzenmicha

vor 12 Monaten

Kapitel 21 bis 25
Beitrag einblenden
@MaschaH

Genau,manche lernen es nie-da gebe ich dir recht!!!

Katzenmicha

vor 12 Monaten

Kapitel 21 bis 25
Beitrag einblenden

Ich habe das Buch schon seit ein paar Tagen fertig gelesen-ich war krank und es hat mich wieder aufgebaut.Es war lustig zu lesen,und man konnte es leicht und fluffig lesen.Es hat nicht angestrengt und die Prokonisten waren genau richtig.Ich werde in den nächsten Tagen meine Rezi machen,wenn ich wieder etwas länge amLaptop sitzen kann.Schon malvielen Dank ,das ich das Buch lesen durfte,es wird mir glaube ich im Gedächnis bleiben!

Katzenmicha

vor 11 Monaten

Kapitel 21 bis 25
Beitrag einblenden

Hallo,ich habe es heute endlich mal an den Laptop geschafft und auch etwas länger-hier meine Rezension!
Bei Amazon unter Michaela
beiLesejury unter Katzenmicha
Hier bei Lovelybooks
und auf meinem Blog:http://michaelaweber58.wordpress com
Vielen Dank,dasich dieses ungewöhnliche Buch lesen durfte!

chrikri

vor 11 Monaten

Kapitel 21 bis 25
Beitrag einblenden

(0)




Manch Szene war, sagen wir mal, ist nicht ganz Jugendfrei.

Ich wohne auf einem Dorf und mag mir nicht vorstellen das es so oder ähnlich abläuft.

Die Namengebung der Personen ist Klasse.

Fühlte mich unterhalten und habe mehr als einmal laut gelacht.

Irgendwie kann ich den Link für die Rezi nicht hier hinterlassen.

Danke das ich mit lesen durfte.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.