Rosie Garthwaite Handbuch für die gefährlichsten Orte der Welt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Handbuch für die gefährlichsten Orte der Welt“ von Rosie Garthwaite

Rosie Garthwaite berichtet seit Jahren aus Krisengebieten und hat nun genaudas Buch geschrieben, das sie zu Beginn ihrer Karriere gern gehabt hätte: eine Sammlung von Geschichten und Ratschlägen erfahrener Kollegen. In diesem Handbuch berichten die Autorin und über dreißig weitere Reporter, Filmemacher und NGO-Mitarbeiter von fatalen Fehlern im Kampfgebiet, gefährlichen Missverständnissen im Umgang mit irakischen Milizen oder den Unwägbarkeiten des afghanischen Humors. Darunter so namhafte Experten wie Al-Jazeera-Geschäftsführer Wadah Khanfar, renommierte BBC- und Times-Korrespondenten, aber auch Bestsellerautor Sebastian Junger (Der Sturm). Ein hochspannendes Survival-Kit für die Brandherde dieser Welt.Alle medizinischen Informationen wurden von Médecins Sans Frontières/Ärzte ohne Grenzen e. V. überprüft - einer der renommiertesten Nothilfeorganisationen, die seit 1971 in Kriegsgebieten oder nach Naturkatastrophen weltweit hilft, Leid und Not zu lindern. Dreißig Prozent der Tantiemen des Buches gehen an Ärzte ohne Grenzen e. V.

Stöbern in Science-Fiction

The Ark - Die letzte Reise der Menschheit

Spannende Geschichte, für meinen Geschmack etwas zu viel Thriller und zu wenig Sci-Fi, aber sehr unterhaltsam.

Tallianna

Superior

Absolut Spannend!

ChristineChristl

Zeitkurier

Spannend, aber auch tw verwirrend und mit einem - in meinen Augen - unmöglichen Ende ...

wortgeflumselkritzelkram

Star Wars™ - Der Auslöser

Tolles Buch, sehr spannend!

Paddy91

Die drei Sonnen

Komplex, wissenschaftlich und so fesselnd, dass es einen nicht mehr loslässt

Tasmetu

SUBLEVEL 1: Zwischen Liebe und Leid

Wunderbar! Es hat alles was man sich wümschen könnte, ich hätte es ewig weiterlesen können... ❤

Lily911

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Handbuch für die gefährlichsten Orte der Welt" von Rosie Garthwaite

    Handbuch für die gefährlichsten Orte der Welt
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    16. November 2011 um 14:33

    Seit vielen Jahren arbeitet die englische, in Doha, Katar lebende Journalistin Rosie Garthwaite unter anderem für die Agentur Reuters, die TIMES und die BBC in den verschiedenen Krisengebieten der Welt. Nun hat sie über 30 erfahrene Kollegen, darunter auch Filmemacher und NGO-Mitarbeiter zu Beiträgen zu einem Buch eingeladen. Es versammelt Erkenntnisse und Erfahrungen, die sie, wie sie sagt, gerne schon zu Beginn ihrer gefährlichen Missionen gekannt hätte. Das Buch eignet sich gut für Menschen, die sich nach wie vor wagen, als Journalisten, Reisende oder Abenteurer in die Krisenherde dieser Erde zu reisen, die im 21. Jahrhundert nicht gerade weniger geworden sind. Ich selbst gehöre nicht zu dieser Gruppe von Menschen, habe aber dennoch das Buch mit großem Gewinn gelesen, bietet es doch Hintergrundinformationen, Lagebeschreibungen und politische Einschätzungen, die man in den herkömmlichen Medien nicht geliefert bekommt. Ein ausführliches Register hilft, sich in den Buch zurechtzufinden und ermutigt, erst einmal nur einzelne Artikel, die von persönlichem Interesse sind, sich vorzunehmen.

    Mehr