Rosie Rushton Geständnisse und andere Lügen

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(3)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Geständnisse und andere Lügen“ von Rosie Rushton

Die Sommerferien sind um und alle müssen wieder in die Schule. Auch Chloe, die sich während des Griechenlandurlaubs unsterblich verliebt hat und nun auf ein Lebenszeichen ihres Angebeteten wartet. Sinead fühlt sich von ihren Freundinnen ausgenutzt, seit ihre Eltern eine Erbschaft gemacht haben. Nick, der Neue, hält sich etwas abseits und gibt sich geheimnisvoll. Da soll ihm ausgerechnet der schüchterne Sanjay, der sonst immer nur am Computer sitzt, helfen, sich an der neuen Schule zurecht zu finden? Jasmins Eltern haben mit ihrem neuen Bistro nichts als Ärger. Doch dann hat Jasmins eine tolle Idee. Dabei spielt Chloes 16. Geburtstag eine entscheidende Rolle. Die fünf werden trotz Eifersucht, Schulstress und jeder Menge Elternzoff die besten Freunde.

Stöbern in Jugendbücher

Die 100 - Rebellion

Spannendes Finale!

Buchfreundin70

These Broken Stars - Sofia und Gideon

Überraschend, spannend, emotional - ein Feuerwerk der Gefühle. Der pefekte finale Band.

C3sca

Obwohl es dir das Herz zerreißt

Sehr berührend

Amber144

Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen

Ein toller neuer Anfang einer fantastischen Geschichte!

kittysmommy

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Absolut fantastisches Buch!! Innerhalb von zwei Tagen verschlungen! Noch besser und spannender als der erste Teil!

kittysmommy

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Sehr gutes Buch mit Höhen und Tiefen

Jana_Kl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Geständnisse und andere Lügen" von Rosie Rushton

    Geständnisse und andere Lügen
    Sweet_Mouse

    Sweet_Mouse

    31. January 2011 um 14:33

    Die Story Die Geschichte handelt von 5 Jugendlichen. Jeder hat eine eigene Geschichte, die letztendlich alle zusammenführt. Chloe Eltern sind berühmt in der TV-Branche. Nick muss sich wegen dem Tod seines Vaters von Luxus-Leben auf normales umstellen. Jasmins Eltern haben gerade ein Restaurant geöffnet, dass nicht richtig läuft. Sinead hat geerbt, und zwar prächtig. Und Sanjay will einfach vom Zwang seiner Eltern frei werden. Dabei wird aus den Feindinnen Chloe und Sinead beste Freundinnen, Nick verliebt sch in Chloe, Chloe wartet auf eine Meldung von ihrem Ferienflirt Jack und Sinead will was von Nick. Bei den Eltern geht es auch auf und ab. Meine Meinung Wie man merkt kann die Story ziemlich verwirrend sein. Wer ist jetzt wer und wer hat was? Außerdem wird oft von den Eltern der Kids berichtet und man weiß nicht sofort um wenn es sch handelt. Ich brauchte Zeit um in dieses Buch hereinzukommen und habe es nicht als sehr spannend eingeschätzt. Nachdem ich aber schon weiter war, habe ich gemerkt, dass die Geschichte was hat und vielleicht der Vorgänger von Gossip Girl aus 2000er ist. Nachdem man endlich gemerkt hat, wer wer ist, liest es sich luftig locker leicht. Die Geschichte handelt aber nicht nur wie gewohnt von Society-Kids sondern wie die Reichen und die Normalen befreundet sind. Wie man wegen des Geldes sich verändern kann, egal ob es jetzt um mehr und um weniger Geld handelt. Und wie es ist auch ganz "normal" zu sein. Insgesamt geht es um Freundschaft, Liebe und Beziehungen. Das ist der erste Teil der "Best Friends" Reihe. Insgesamt gibt es drei. Ich würde es ab 12 bis 16 empfehlen.

    Mehr