Rosie Walsh

 4.1 Sterne bei 319 Bewertungen

Lebenslauf von Rosie Walsh

Berührende Liebesgeschichten aus England: Die britische Autorin Rosie Walsh wuchs im ländlichen Gloucestershire auf und war nach ihrer Ausbildung zunächst als Produzentin für Dokumentarfilme tätig. Im Jahr 2009 begann sie mit der Arbeit an einem Blog für die Website der Frauenzeitschrift „Marie Claire“. In ihren Beiträgen schilderte sie ihre Erlebnisse beim Internet-Dating. Dies führte zu dem Angebot, einen Roman zu schreiben, den sie unter dem Pseudonym Lucy Robinson veröffentlichte. Ihr Erstlingswerk „The Greatest Love Story of All Time“ (2012; deutsch„Happy End für Anfänger“, 2013) entwickelte sich zu einem durchschlagenden Erfolg, weshalb bald weitere Bücher folgten. Im Jahr 2017 erschien erstmalig ein Roman unter ihrem eigenen Namen – „The Man Who Didn't Call“ („Ohne ein einziges Wort“, 2018). Hierin erzählt sie die Geschichte einer kurzlebigen Romanze, die damit endet, dass der Mann sich trotz seiner Versprechungen aus gutem Grund nicht mehr meldet. Mit ihrem Mann und mit ihrem Sohn lebt Rosie Walsh im englischen Bristol, wo sie an ihren zukünftigen Romanen arbeitet. In ihrer Freizeit unternimmt die Hobby-Geigenspielerin gern lange Spaziergänge.

Alle Bücher von Rosie Walsh

Rosie WalshOhne ein einziges Wort
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ohne ein einziges Wort
Ohne ein einziges Wort
 (302)
Erschienen am 14.05.2018
Rosie WalshOhne ein einziges Wort
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ohne ein einziges Wort
Ohne ein einziges Wort
 (17)
Erschienen am 26.05.2018

Neue Rezensionen zu Rosie Walsh

Neu
X

Rezension zu "Ohne ein einziges Wort" von Rosie Walsh

Eine Geschichte wie es das Leben jederzeit schreiben kann...
Xena1975vor 4 Tagen

Das Cover finde ich echt süß. Mit den Vergissmeinnicht und dazu die passende Farbe. Der Klappentext mach neugierig und klingt interessant.
Die Schreibweise ist locker und flüssig, und ich hatte auch keine Probleme in die Geschichte abzutauchen.
Die Geschichte selbst ist wie aus dem Leben von sicher vielen. Herzergreifend, tiefsinnig aber auch romantisch und irgendwie zum dahinschmelzen.
Die Protagonisten sind so, als könnten es Freunde aus dem Leben von jedem von uns sein. Mal kein Millionär, sondern mal normale Leute wie du und ich.
Ich für mich kann nur sagen, ich war einerseits ergriffen, tief betrübt, aber auch wütend.
Eine Liebesgeschichte wie es jeden treffen kann.
Ich würde sie auf alle Fälle weiterempfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen
Ann-Kathrin1604s avatar

Rezension zu "Ohne ein einziges Wort" von Rosie Walsh

Wenn der Traummann einfach verschwindet...
Ann-Kathrin1604vor 7 Tagen

Darum geht es :
Sarah lernt zufällig einen Mann kennen, namens Eddie. Beide verstehen sich direkt super, kommen sich schnell näher und verbringen eine ganze Woche miteinander. Dann muss Eddie aber leider weg, verspricht sich zu melden und dass sich die beiden wiedersehen. Beide sind fest entschlossen, dass aus ihnen etwas werden kann.
Allerdings vergehen mehrere Tage und schließlich Wochen, in denen sich Eddie nicht meldet. Sarah verzweifelt, denkt, dass Eddie etwas passiert sein muss. Sie schreibt ihm Nachrichten, in der Hoffnung, er meldet sich und versucht vieles, um ihn wieder zu sehen. Schafft sie es, Eddie doch noch zu finden? Und warum meldet er sich nicht?

Meine Meinung :
Anfangs war ich sehr gespannt auf das Buch, da mich der Klappentext direkt angesprochen hat und ich viel Gutes über das Buch gelesen habe. Die ersten 100 Seiten waren sehr langatmig und langweilig. Ich bin sehr schwer in die Geschichte hinein gekommen, konnte anfangs überhaupt nichts damit anfangen und musste mich zwingen, weiter zu lesen.
Dann allerdings, wenn es um die Text Nachrichten von Sarah ging und über die Liebesgeschichte zwischen ihr und Eddie, die immer weiter erzählt wurde, hat mir die Geschichte immer mehr gefallen. Immer mehr kam Spannung auf, auch die Geschichte mit ihrer Schwester fand ich sehr rührend.
Leider war es das auch schon. Der Schreibstil war verständlich, aber mir wurde zu viel um den heißen Brei geschrieben. Viele Informationen waren einfach zu viel und haben die Geschichte nur unnötig ausgeschmückt. Ich mag es lieber, wenn Geschichten schnell weiter gehen.
Die Gefühle von Sarah wurden gut beschrieben, ich konnte mich leicht in sie und ihre Lage hinein versetzen.
2 Dinge sind im Laufe der Geschichte geschehen, mit denen ich nicht gerechnet hätte, das war es aber auch. Da habe ich mir ein wenig mehr erwartet. 
An sich ist die Handlung wirklich schön und emotional, fehlende Spannung, fehlende Wendungen und die für meinen Geschmack zu vielen Details haben das Lesen mir persönlich aber sehr langweilig gestaltet. Das Ende ist gut abgerundet, auf jeden Fall gelungen. Es sind keine weiteren Fragen offen. 
Ich hätte mir ein wenig mehr von diesem Buch erhofft, kann es aber dennoch empfehlen.

Kommentieren0
3
Teilen
ScheckTinas avatar

Rezension zu "Ohne ein einziges Wort" von Rosie Walsh

Leider nicht mein Fall.
ScheckTinavor 9 Tagen

Ich habe lange überlegt ob ich zu diesem Buch überhaupt eine Rezi schreibe. Sogar während des Lesens habe ich immer gedacht wie beschreibe ich diese Geschichte.

Sarah ist mittlerweile 36 Jahre und frisch geschieden. Sie lebt in Kalifornien USA, ist aber zu Besuch bei ihren Eltern in England. Auf ihren Spaziergang lernt sie einen Mann kennen und es ist die Liebe auf dem ersten Blick. Sie verbringen eine ganze Woche zusammen und verabreden sich sich wieder in einer Woche zu sehen, wenn er aus seinem Urlaub zurückkommt. Aber es kommt ganz anders als erwartet. Denn die beiden können nicht zusammen sein. Die Vergangenheit hat sie eingeholt.

Leider fand ich die Geschichte sehr zermürbend und ein wenig fad. Auch der Schreibstil hat mir zugesetzt. Die Kapitel springen hin und her. Mal ist es in der Vergangenheit, mal ist es die Gegenwart, aber da wird so viel nebensächliches erzählt was meiner Ansicht nach gar nicht gebraucht wird. Auch Sarah verstehe ich nicht da wird das halbe Buch hin und her gerätselt warum Eddie sich nicht meldet und sie wohnt nur eine Straße entfernt, aber anstatt zu ihm zu gehen und ihm zu Rede zu stellen, nein da macht man sich und seine Freunde einfach fertig und heult den ganzen Monat durch.

Leider bin ich von dem Buch sehr enttäuscht.

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Marina_Nordbrezes avatar

Eine der schönsten Liebesgeschichten seit langem!

"Ohne ein einziges Wort" von Rosie Walsh ist ein berührender Roman über eine ganz besondere Liebe. Hauptfigur Sarah glaubt gar nicht mehr an die große Liebe, als plötzlich der Mann ihres Lebens vor ihr steht: Eddie David. Doch so schnell sich die beiden verliebt haben, so schnell scheint auch schon alles wieder vorbei zu sein. Oder doch nicht? 

Wir freuen uns sehr euch pünktlich zum Erscheinungstermin diese wunderschöne Liebesgeschichte präsentieren zu können – schon vorab sind die Leser begeistert! 

Mehr zum Inhalt:
Stell dir vor, du begegnest einem Mann, einem wundervollen Mann, und verbringst sieben Tage mit ihm. Am Ende dieser Woche bist du dir sicher: Das ist die große Liebe, und es geht ihm ganz genauso. Zweifellos. Dann muss er verreisen und verspricht dir, er meldet sich auf dem Weg zum Flughafen. Aber er ruft nicht an. Er meldet sich gar nicht mehr. Deine Freunde raten dir, ihn zu vergessen, doch du weißt, sie irren sich. Irgendetwas muss passiert sein, es muss einen Grund für sein Verschwinden geben. Und nun stell dir vor, du hast recht. Es gibt einen Grund, aber du kannst ihn nicht ändern. Denn der Grund bist du.

>> Gleich reinlesen!

Gemeinsam mit dem Goldmann Verlag verlosen wir zum Erscheinen von "Ohne ein einziges Wort" 50 Exemplare dieser romantischen Geschichte, die euer Herz berühren wird!

Beantwortet für eure Chance auf eines der Bücher noch schnell die folgende Frage bis zum 20.05.2018 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button:

Was macht für euch die perfekte Liebesgeschichte aus?

Ich bin schon ganz gespannt auf eure Antworten und eure Meinungen zum Buch.

Aufgepasst! Auf Facebook veranstaltet Goldmann eine Schnitzeljagd mit attraktiven Gewinnen. Mehr Infos findet ihr auf den Facebook-Seiten der beiden Protagonisten Sarah Evelyn Mackey und Eddie Davis.

Bitte beachtet für eure Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden!
Zur Buchverlosung
Daniliesings avatar

Eine der schönsten Liebesgeschichten seit langem!


"Ohne ein einziges Wort" von Rosie Walsh ist ein berührender Roman über eine ganz besondere Liebe. Hauptfigur Sarah glaubt gar nicht mehr an die große Liebe, als plötzlich der Mann ihres Lebens vor ihr steht: Eddie David. Doch so schnell sich die beiden verliebt haben, so schnell scheint auch schon alles wieder vorbei zu sein. Oder doch nicht?

Mehr zum Inhalt:
Stell dir vor, du begegnest einem Mann, einem wundervollen Mann, und verbringst sieben Tage mit ihm. Am Ende dieser Woche bist du dir sicher: Das ist die große Liebe, und es geht ihm ganz genauso. Zweifellos. Dann muss er verreisen und verspricht dir, er meldet sich auf dem Weg zum Flughafen. Aber er ruft nicht an. Er meldet sich gar nicht mehr. Deine Freunde raten dir, ihn zu vergessen, doch du weißt, sie irren sich. Irgendetwas muss passiert sein, es muss einen Grund für sein Verschwinden geben. Und nun stell dir vor, du hast recht. Es gibt einen Grund, aber du kannst ihn nicht ändern. Denn der Grund bist du.

>> Gleich reinlesen!

Zusammen mit dem Goldmann Verlag verlosen wir 15 Exemplare dieses Romans, der eine ganz außergewöhnliche Liebesgeschichte erzählt. Von den Gewinnern wünschen wir uns im Gegenzug bis zum 10. Mai Leseeindrücke zum Buch, die wir auf einer großen Aktionsseite zu "Ohne ein einziges Wort" zitieren dürfen. Wir werden uns aus euren Leseeindrücken die 5 schönsten aussuchen und dafür verwenden. Jeder, der ausgewählt wird, erhält zusätzlich eine von 5 exklusiven "Ohne ein einziges Wort"-Trinkflaschen.

Beantwortet für eure Chance auf eines der Bücher noch schnell die folgende Frage bis zum 15.4.2018 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button:

Habt ihr schon eure große Liebe gefunden? Wenn ja, was macht diese für euch aus und wenn nicht, was erwartet ihr euch von eurer großen Liebe?


Ich bin schon ganz gespannt auf eure Antworten und eure Meinungen zum Buch.



Bitte beachtet für eure Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden!
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 565 Bibliotheken

auf 120 Wunschlisten

von 15 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks