Rosie Wilde Zuckerguss und Liebeslieder

(13)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(4)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zuckerguss und Liebeslieder“ von Rosie Wilde

Eine bezaubernde romantische Komödie um Kuchen, Liebe und die Kuh Mary Lou Alice Fisher hat einen guten Job bei einer Plattenfirma, einen zuverlässigen Freund, eine nur mäßig verrückte Familie und vor allem: einen perfekt geregelten Alltag. Doch der steht Kopf, als Alice nach Amerika geschickt wird, um den Superstar Wyatt Brown zu einem neuen Album zu überreden. Die Reise geht nicht nach New York, wie Alice angenommen hatte, sondern nach Barnsley, Ohio. Dort stolpert Alice schon bei ihrer ersten Begegnung mit Wyatt in jeden Fettnapf, muss sich um eine Kuh namens Mary Lou kümmern und einen Backwettbewerb bestehen. All das kann sie aber nicht davon ablenken, dass Wyatt ihr Herz gewaltig zum Klopfen bringt …

Das Buch hat mich leider nicht überzeugt, für eine Komödie war es wenig lustig, bzw hat meinen Humor nicht getroffen.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Nette Geschichte, allerdings ist mir nicht wirklich klar was genau sie da eigentlich macht.

— KkTersen
KkTersen

Die Story ist toll. Blöd war das sich alle obwohl sie sich lange kannten trm geziehtzt haben:/

— booksister
booksister

Ein typischer Frauenroman :-)

— Ayleen256
Ayleen256

Stöbern in Romane

Wer hier schlief

Philipp verlässt sein durchschnittliches Leben für Myriam. Doch es kommt ganz anders. Statt mit ihr aufzusteigen fällt er, und fällt er...

Buchstabenliebhaberin

QualityLand

Verrückt und schwarzhumorig. Mit schrulligen Charakteren und einer leicht bedrückenden Stimmung, die trotzdem skurril-komisch ist.

Mlle-Facette

Britt-Marie war hier

Ein echter Backman

Engelmel

Zeit der Schwalben

Emotionaler Familienroman mit traurigem Happy End

Nadine_Teuber

Zartbitter ist das Glück

Eine tiefgründige und zartbittere Geschichte um fünf Frauen, die den Mut aufbringen nochmals neu anzufangen

tinstamp

Kukolka

Erschütternd, schockierend, berührend und grandios erzählt. Ein gelungenes Debüt und ein Lesehightligh 2017!

Seehase1977

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Für mich war es leider nichts.

    Zuckerguss und Liebeslieder
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. September 2016 um 12:13

    All zu viel möchte ich über dieses Buch gar nicht schreiben, da es mich einfach nicht überzeugt hat.Was mich störte waren die einzelnen Charaktere, dass sich jeder in das Leben und Handel des anderen einmischt und die zum teil ehr kindischen Intrigen. Daher war ich sehr oft kurz davor diesen Roman endgültig wegzulegen.Gefallen hat mir jedoch der ruhige beständige Charakter von Wyatt und die Beschreibung des ländlichen Lebens im Kontrast zur hektischen Großstadt und da der Grundgedanke der Geschichte recht gut ist, kann ich mir durchaus vorstellen, dass dieses Buch dennoch den einen oder anderen Leser unter euch gefallen könnte, denn Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. (;

    Mehr
  • Nette Geschichte für einen ruhigen Abend vor dem Kamin ;)

    Zuckerguss und Liebeslieder
    Journeythroughbooks

    Journeythroughbooks

    07. January 2014 um 16:52

    Die Geschehnisse rund um Alice finde ich recht gelungen und es macht spass das Buch zu lesen.Ich mochte es erst garnicht aus der Hand legen. Für ein Erstlingswerk äußerst gelungen. Nur wenige Sachen haben mich etwas gestört, wie z.B. die kleine chwester der Hauptdarstellerin Alice. Das Ende fand ich ein bisschen abgebrochen, die ewige Rivalin Heidi hat mehrmals deutlich gemacht, dass sie und Wyatt eine Beziehung oder etwas ähnliches haben und er tut sie als gute Freundin bzw. Schwester ab.Die Aufklärung der Verhältnisse zwischen Wyatt und Heide fehlt mir in der Geschichte und auch was denn nun mit dem abgelaufenen Visum von Alice ist.Dennoch war es ein Ende, das einem beim Lesen ein lächeln ins Gesicht zauberte.

    Mehr
  • Rezension zu "Zuckerguss und Liebeslieder" von Rosie Wilde

    Zuckerguss und Liebeslieder
    Cherry_muffin

    Cherry_muffin

    13. January 2011 um 09:54

    Zuckerguss und Liebeslieder ist ein unglaublich schönes, einfühlsames und witziges Buch..!! Ich musste an vielen Stellen des Buches schmunzeln und man erkennt sich in der einen oder anderen Situation selbst wieder. Der Roman macht unheimlich gute Laune und liest sich sehr schön. Sehr empfehlenswert!!!

  • Rezension zu "Zuckerguss und Liebeslieder" von Rosie Wilde

    Zuckerguss und Liebeslieder
    Letanna

    Letanna

    25. October 2010 um 17:06

    Nachdem Alice einen neuen Chef bekommen hat, Phoebe Charmicel, wird sie von dieser nach Barnsely, Ohio geschickt, um den Superstar Wyatt Brown zu einem neuen Album zu überreden. Dort angekommen läuft nichts so wie sie es erwartet hat. Das Buch ist wirklich superschön romantisch. Es gibt viel zum Schmunzeln aber auch durch das Thema Alkoholismus und Ängste einiges zum Nachdenken. Wyatt ist ein ehemaliger Superstar, der jetzt ein anonymer Alkoholiker ist. Er lebt zurückgezogen und will von dem Showgeschäft nichts mehr wissen. Plötzlich poltert Alice in sein Leben und in das Leben der anderen Stadtbewohner. Zuerst will sie gar nicht bleiben, aber ein Schneesturm verhindert ihre Abreise. Und irgendwie bleibt sie immer länger in Barnsley. Alice schließt man sehr schnell ins Herz, sie wirkt so sympatisch mit all ihren kleinen Fehlern wie z. B. ihrem Putzfimmel oder ihre leicht neurotische Art. Es gibt viele interessante Nebenfiguren wie z. B. Alice Familie oder der 12jährige Chasey und seine Kuh Mary Lou, die eine zentrale Rolle in dem Roman spielen :) Ein tolles Erstlingswerk mit viel Herz.

    Mehr