Roslund & Hellström Blinder Glanz. Thriller

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Blinder Glanz. Thriller“ von Roslund & Hellström

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unter Stockholms Straßen

    Blinder Glanz. Thriller

    Wortklauber

    06. October 2013 um 10:07

    Unter Stockholms Straßen befindet sich ein Gewirr von Tunneln: Abwassertunnel, Versorgungstunnel, militärische Tunnel ... Und dort, man glaubt es kaum, leben Menschen. Menschen, die sich oberhalb der Erde nicht mehr zurechtfinden. Obdachlose, psychisch Kranke, sogar minderjährige Mädchen, die niemand zu vermissen scheint. Derweil sieht sich die Polizei mit einem Bus voller rumänischer Kinder konfrontiert, allesamt drogenabhängig, verstört, alle gleich gekleidet und mit gleichen Taschen ausgestattet. Jemand hat sich ihrer mitten in Stockholm entledigt. Als dann im Keller eines Krankenhauses die Leiche einer Frau gefunden wird, die mit mehreren Messerstichen getötet worden ist, führt die Spur in eben jenes Tunnelsystem, ebenfalls zu Menschen, die es offiziell gar nicht geben dürfte. Ewert Grens verkörpert die Extremform des Außenseiters und Eigenbrötlers. Und das will schon etwas heißen, bei all den kaputten Kommissaren, die das Krimigenre bevölkern! Grens lässt niemanden an sich heran, verschanzt sich hinter eigenartigen Verhaltensweisen, die er sich nur leisten kann, weil er gleichzeitig ein guter Polizist ist. Seit über einem Vierteljahrhundert trauert er um seine Frau, die im Wachkoma in einem Pflegeheim dahinvegetiert. Trotzdem ist sie sein einziger Halt. Als sich durch eine fehlgeschlagene Routineuntersuchung ihr Zustand verschlechtert, gerät er vollends aus dem Takt. Seine Entscheidungen werden haltlos: Zur Not würde er den Mörder, den er in den Tunneln vermutet, mit allen anderen dort hausenden Menschen ausräuchern. Der Roman ist nicht chronologisch geschrieben, sondern wechselt die Zeitebenen. Ich habe schwer in diesen Krimi hineingefunden, vor allem, weil ich mir am Anfang überhaupt keinen Reim auf das Beschriebene machen konnte. Hätte ich nicht schon zwei Krimis dieses Autorenduos gelesen, wäre ich wahrscheinlich nicht dabei geblieben. Aber es hat sich gelohnt: Ein harter Krimi ist das, nirgendwo wird dem Leser erlaubt aufzuatmen - überall, im Privatleben des Kommissars wie beim Fall, ist alles düster, hoffnungslos. (Ohne zuviel zu verraten: Das "Unsägliche" muss keine große Überraschung sein, wenn man aufmerksam liest.) Am Ende weiß der Leser mehr als die Polizei; es handelt sich also nicht um einen typischen Ermittlerkrimi, bei dem "den Guten" am Ende vergönnt ist, über "das Böse" zu triumphieren. Warum der Krimi den Titel "Blinder Glanz" erhalten hat, wer weiß! Wahrscheinlich war etwas wie "Mädchen unter der Straße" zu sperrig und mysteriös. Dann lieber nichtssagend, passend zu den anderen nichtssagenden Titeln der Reihe.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks