Nationalismus und Zerfall

Nationalismus und Zerfall
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Nationalismus und Zerfall"

Beim vorliegenden Buch handelt es sich um eine Untersuchung österreichischer und internationaler Reaktionen und Einflussnahmen auf den jugoslawischen Zerfallsprozess mit den ihn begleitenden kriegerischen Auseinandersetzungen in Slowenien und Kroatien vor den Hintergrund des Endes von Ostblock und Sowjetunion. Zentral geht es dabei um die Unabhängigkeit beziehungsweise Sezession der jugoslawischen Teilrepubliken Slowenien und Kroatien sowie deren völkerrechtliche Anerkennung. Besondere Aufmerksamkeit erhält die Stationierung von UN-Friedenstruppen in Kroatien. Ausgewertet werden hauptsächlich offizielle, allgemein zugängliche Quellen der UNO, der EG, der KSZE und besonders Österreichs sowie Memoiren einiger wichtiger handelnder Personen, speziell jene von Stipe Mesić, dem letzten Vorsitzenden des jugoslawischen Staatspräsidiums. Die österreichischen Aktivitäten und Diskussionen, stark geprägt vom damaligen Außenminister Alois Mock, bilden einen besonderen Schwerpunkt. Sie waren von einem selbstbewusst behaupteten Expertentum aufgrund der historischen Erfahrungen Österreichs getragen. Innerjugoslawische Vorgänge werden nur insoweit einbezogen, als es für das Verständnis unbedingt notwendig ist. Dies geschieht auf der Grundlage einer umfassenden Kenntnis historischer und aktueller Vorgänge in der behandelten Region, beruhend auf der laufend privat vorgenommenen Dokumentation der Ereignisse und der vorhandenen Literatur. Eine streng chronologische Vorgangsweise erschließt Zielsetzungen und Handlungen entscheidender Akteure und ermöglicht es gleichzeitig, Wirksamkeit und Folgen einschließlich gravierender Fehleinschätzungen sichtbar machen zu können. Völkerrechtliche Grundsätze und Fragestellungen werden mitbehandelt, ebenso die Bedeutung und das Verständnis von Nationalismus. Die Ergebnisse stehen vielfach in Gegensatz zu gängigen Sichtweisen und Erklärungsansätzen. Sie werden einschließlich der darin enthaltenen Bewertungen zur Diskussion gestellt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783990707388
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:244 Seiten
Verlag:MYMorawa
Erscheinungsdatum:26.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks