Ross MacKenzie

 4,1 Sterne bei 115 Bewertungen
Autor*in von Immernacht, Hope und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Ross MacKenzie wusste bereits mit 7 Jahren, dass er Schriftsteller werden wollte. Sein Roman »The Nowhere Emporium« wurde mit dem Blue Peter Best Story Award und dem Scottish Children's Book Award ausgezeichnet. MacKenzie arbeitet sowohl als Autor als auch als Graphikdesigner, und lebt mit seiner Frau, seinen Töchtern und einem Hund in der Nähe von Glasgow. @RossAuthor

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Ross MacKenzie

Cover des Buches Immernacht (ISBN: 9783407754851)

Immernacht

 (81)
Erschienen am 22.07.2020
Cover des Buches Hope (ISBN: 9783649672487)

Hope

 (21)
Erschienen am 01.02.2024
Cover des Buches Das Wunderreich von Nirgendwo (ISBN: 9783772527999)

Das Wunderreich von Nirgendwo

 (9)
Erschienen am 23.08.2017
Cover des Buches Evernight (ISBN: 9781783448319)

Evernight

 (1)
Erschienen am 06.02.2020
Cover des Buches Feast of the Evernight (Evernight, 2) (ISBN: 9781839130472)

Feast of the Evernight (Evernight, 2)

 (1)
Erschienen am 06.05.2021
Cover des Buches The Otherwhere Emporium (Kelpies, Band 3) (ISBN: 9781782506638)

The Otherwhere Emporium (Kelpies, Band 3)

 (1)
Erschienen am 10.09.2020
Cover des Buches Shadowsmith (Kelpies) (ISBN: 9781782503040)

Shadowsmith (Kelpies)

 (1)
Erschienen am 08.09.2016

Neue Rezensionen zu Ross MacKenzie

Cover des Buches Hope (ISBN: 9783649672487)
B

Rezension zu "Hope" von Ross MacKenzie

Hope ist Bunt
Bloggerbaerchenvor 12 Tagen

Ich habe noch ein Buch für euch, das habe ich schon vor einer Weile gelesen. Das ist "Hope oder wie die Welt wieder bunt wurde" von Ross Mackenzie. Ist ein Jugendbuch. Aber ganz ehrlich. Kann man auch locker ein Erwachsener lesen. Das Buch ist wunderschön, ist leicht zu lesen, es hat aber auch so seine Tiefen; über die man nachdenken muss. Aber trotzdem fand ich es wahnsinnig schön. Ich muss auch ganz ehrlich sagen, das war mal wieder ein, mir gefällt das Cover kaufen. Ich weiß nicht, kennt ihr bestimmt, aber wie gesagt, das war rein nach Cover gekauft. Und da gibt es eben auch ein sehr schönes Zitat, dass steht auch hinten auf dem Buchrücken: " Hope hebt ihre Hand, ihr Herz macht wilde Sprünge, als ihre Fingerspitzen sich langsam mit einer seltsamen warmen Helligkeit füllen. So sagt Sandy und nimmt ihre Hand, so sollte die Welt eigentlich sein." Und genau so ist das Buch. Ich kann es euch nur ans Herz legen. Mir hat es wahnsinnig gut gefallen. Ich hoffe euch geht es auch so.

Cover des Buches Hope (ISBN: 9783649672487)
sutanes avatar

Rezension zu "Hope" von Ross MacKenzie

Hoffnung ist eine mächtige Sache
sutanevor 3 Monaten

Inhalt:

Die kleine Hope wächst bei dem Magier Sandy auf, nachdem ihre Eltern ermordet wurden.

Und nicht nur, das Hope bei Sandy viel über Magie erfährt und lernt, in ihr schlummert auch eine Kraft - die der Farben.

Denn im ganzen Königreich gibt es keine Farbe mehr, es gab sie einmal und dunkel können sich die Alten daran erinnern, die Jungen haben sie aber nie gesehen.

Zusammen begleitet der Leser Hope beim heranwachsen.


Meinung:

Anfangs war das Buch etwas schleppend, aber nachdem alle Figuren vorgestellt waren, geht es Schlag auf Schlag. Es geht um die Kraft der Freundschaft, ums Heranwachsen und seinen Platz in der Welt zu finden, um den Kampf gegen das Unrecht und die Hoffnung auf eine buntere Welt. Das Buch steckt voller Magie, Spannung, Abenteuer, aber auch Grauen und Grusel. Ob es wirklich etwas für die Zielgruppe ab 10 Jahre ist - da sind wir uns nicht sicher. Ab 12 könnten wir es uns eher vorstellen.

Besonders gut gefallen haben uns die unerwarteten Wendungen, die vielen Andeutungen, die Fragen die sich dem Leser stellen und die alle in einem großen Finale zusammenfließen und aufgeklärt werden.

Das Buch war für uns besonders, da es nicht vorhersehbar war und der Autor auch nicht davor zurückschreckt liebgewonnene Figuren einem tragischen Ende zukommen zu lassen. Und dennoch ist das Buch voller Hoffnung und Fantasie. Selbst Frau Tod war uns sympathisch.

Cover des Buches Hope (ISBN: 9783649672487)
AnclaMs avatar

Rezension zu "Hope" von Ross MacKenzie

Ein magisches Abendteuer voller Farbe, Abzüge aufgrund des Schreibstils
AnclaMvor 3 Monaten

**** Worum geht es? ****

Hope wächst in einer Welt auf, in der es keine Farbe gibt. Hope selbst hat eine ganz besondere Magie in sich, sie kann der Welt die Farbe zurückgeben, aber um nicht gejagt zu werden wird diese Macht mit einem Trank unterdrückt. Doch die Magie und damit die Hoffnung für die Welt wächst in ihr und kein Trank weiß diese mehr zu bändigen. Kann Hope der Welt ihre Farbe und damit die Freiheit zurück geben oder bekommen ihre Feinde sie vorher zu fassen? 


**** Mein Eindruck ****

Eine Geschichte die sich ganz dem Lesebedürfnis von Kindern anpasst. Sie ist fantasievoll, kreativ, und abenteuerlich. Die Sprache ist einfach gehalten und die Sätze weitestgehend kurz. Die Charaktere sind ebenfalls einfach gehalten und dennoch schließt man sie ins Herz. Vor allem Hope mit ihrer Magie. Eine Welt ohne Farbe und eine Protagonistin voller Farbe, die Idee spricht ganz für sich. Als Erwachsene konnte mich das Buch nicht ganz fesseln (muss es aber auch nicht), dennoch hatte ich vor allem mit den Dialogen so meine Probleme. Das Buch ist für Kinder 10+ gedacht, die Rechtschreibung fängt also an sich grade zu festigen. In den Dialogen wird Grammatik und Rechtschreibung nicht immer beachtet („nich“ statt „nicht“, „haste“ statt „hast du“ und ähnliches). Ich persönlich finde das nicht sinnvoll und habe beim Lesen den Mehrwert dadurch auch nicht erkannt. Ich stolperte regelrecht darüber. Ich hätte mir schlichtweg sprachliche Korrektheit gewünscht.


**** Empfehlung? ****

Die Geschichte ist aufgrund der Kreativität und des wirklich schönen Abenteuers Kindern zu empfehlen. Dennoch gilt hier Obacht bezüglich der Umgangssprache in den Dialogen und noch eine kleine Warnung hierzu, die in dem Buch fehlt: die Geschichte befasst sich mit dem Tod eines geliebten Menschen. 

Gespräche aus der Community

Hope wächst in einer Welt ohne Farben auf – nur sie selbst und alles, was sie berührt, ist bunt. Deshalb trachtet der düstere König, der die Farben aus der Welt gestohlen hat, ihr nach dem Leben ...
Kann Hope die grauen Mächte besiegen und den Menschen Hoffnung, Farben und Freiheit zurückgeben?

396 BeiträgeVerlosung beendet
sutanes avatar
Letzter Beitrag von  sutanevor 3 Monaten

Was für ein schönes, aber auch trauriges Ende.

Das Rätsel um Sandys Geheimnis ist gelüftet und die Farbe kehrt zurück, auch wenn der Kampf viele Opfer gefordert hat.


Ein wirklich tolles Buch.

Community-Statistik

in 155 Bibliotheken

auf 33 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 2 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks