Ross Mackenzie Piraten der Nacht

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Piraten der Nacht“ von Ross Mackenzie

Eine Gestalt löst sich aus der Dunkelheit. Wo eigentlich ein Gesicht sein sollte, sitzt ein leuchtender Totenkopf. Langsam bewegt sie sich auf Zac zu. Und dann ... wacht Zac auf. Zum Glück hat er nur schlecht geträumt! Doch die Albträume häufen sich. Nicht nur bei Zac, sondern bei allen, fast wie eine Epidemie. Und sie verändern die Menschen, machen sie gewalttätig und krank. Seltsamerweise scheint Zacs Oma mehr darüber zu wissen. Und so folgt Zac ihr eines Nachts heimlich und landet in einer Welt jenseits seiner Vorstellungskraft. Eine Welt, wo Träume entstehen und Piraten der Nacht Finsteres im Sinn haben. Wo sich das Schicksal der Menschheit entscheiden wird ...

Stöbern in Kinderbücher

Nevermoor

Wenn Wunder, Flüche, Raben und eine Morrigan zusammentreffen ergibt das ein zauberhaftes Buch! Ich liebe es! ♥️

Lily911

PALADERO - Die Reiter des Donners

Ein super spannender, energiegeladener reihenauftakt. Warte schon süchtig auf Teil 2.

Sternchenschnuppe

Wortwächter

Während der gesamten Geschichte, kommt man als Wort- und Buchliebhaber auf jeden Fall auf seine Kosten.

Ladylike0

Stella Montgomery und die bedauerliche Verwandlung des Mr Filbert

Eine abenteuerliche Gechichte voller Spannung, mysteriösen Ereignissen, kuriosen Charakteren und einem skrupellosen Magier.

EmmyL

Keine Angst vor Stinktieren (Bat und Thor 1)

Eine wunderschöne Geschichte von einem kleinen Jungen und seinem Stinktier.

Zanzarah

Nele rettet ein Pony

Was macht man wenn einem ein Pony zuläuft und es scheinbar niemandem gehört? Ein tolles Abenteuer, witzig und spannend.

Kinderbuchkiste

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Voller Abenteuer

    Piraten der Nacht

    ozeanly

    08. October 2015 um 17:14

    Ich habe mir dieses Kinderbuch "Piraten der Nacht" von Ross MacKenzie neu und original verpackt für nur .99 cent gekauft. Mit dem Wissen, dass es sich um ein Kinderbuch handelt, empfand ich den Klappentext ansprechend und das Cover war schön gestaltet. (Vielleicht hat mich besonders das Cover zum Kauf getrieben, denn dies leuchtet im Dunkeln!!!) Inhalt: Zac lebt bei seiner Oma, seit letzter Zeit verhält sich seine Oma jedoch merkwürdig. Als Zac seiner Oma eines Nachts hinterherschleicht und sieht, wie sie in einen Teich springt, folgt er ihr. Doch Zac kann nicht glauben, was dort unten auf ihn wartet: Ein spannendes Abenteuer mit Piraten, Werwölfen, Vampiren und Rittern. Meinung: Mir hat gefallen, dass schon der Beginn des Buches spannend gestaltet wurde. Es gab keine endlose Einleitung. Allgemein gab es im Buch keine endloses Beschreibungen: Zac stolpert regelrecht von einem Abenteuer ins nächste - es gibt keine Verschnaufspause für den armen Kerl.  Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Kinder (ab 8/9 Jahen) dieses Buch lieben werden, besonders wenn sie Fantasygeschichten mögen! Für erwachsenere Leser waren die Wendungen bzw. das Ende vorhersehbar, jedoch denke ich, dass Kinder von diesen Wendungen begeistert sein werden.

    Mehr
  • Rezension zu "Piraten der Nacht" von Ross Mackenzie

    Piraten der Nacht

    linniheartsbooks

    02. February 2013 um 21:27

    Ein ganz ungewöhnliches Märchen/Abenteuerbuch, finde ich. Also es geht um das Land der Träume, genannt "Mitternacht". Die Piraten der Träume haben die Macht an sich gerissen und geben allen Mensch auf der Erde Albträume, so dass niemand mehr schlafen gehen will. Auch Zacs Großmutter wird geplagt. Also folgt der Junge ihr eines Nachts in das Land "Mitternacht". Zac und seine Großmutter müssen viele Abenteuer und Gefahren bestehen sowie viele skurrile Begegnungen durchleben. Denn im Land der Träume wimmelt es von sagenhaften gestalten wie Vampiren, Werwölfen und was sonst noch sich in menschlichen Hirngespinsten umher treibt! Die Kapitel wechseln zwischen Zac und den Piraten hin und her. Es gibt auch einen Verräter unter den Guten, der den Piraten Informationen gibt und dem Buch dann auch einen Krimicharakter verleiht. Mir hat das Buch sehr viel Spaß beim Lesen bereitet. Ross Mackenzie hat einen wunderbaren ganz eigenen Humor. Ich denke, dass vor allem Kinder viel Freude an diesm originellen Buch haben.

    Mehr
  • Rezension zu "Piraten der Nacht" von Ross Mackenzie

    Piraten der Nacht

    VanaVanille

    02. April 2011 um 15:06

    Zac Wonder ist ein eher unscheinbarer Junge, der nicht recht in seine Umgebung zu passen scheint. Doch als er mit seiner Großmutter Eve nach Mitternacht reist, dem Land der Träume, öffnet sich ihm eine fantastische neue Welt von der er nie zu träumen gewagt hätte. Allerdings sind die beiden nicht zum Spaß dort, denn die gefährlichen Traumpiraten und ihre Anhänger haben es auf die Träume der Menschen aus Zacs Welt abgesehen und wollen durch diese mehr und mehr an Macht gewinnen. Weil Zac im Gegensatz zu seinen gewöhnlichen Altersgenossen eher zurückhaltend und ruhig war, entwickelte ich ihm gegenüber sofort eine gewisse Sympathie. Zwar war seine Rolle als schüchterner Junge, der in den schwierigsten Situationen plötzlich riesigen Mut bewies, nicht gerade originell, aber ich muss zugeben, dass mir diese Tatsache nicht unbedingt missfiel, denn so ließ er mehr Platz für andere Figuren, von denen mir einige noch mehr zusagten. Neben Zac gab es nämlich noch viele weitere Personen, die mit ihren skurrilen Eigenschaften, lustigen Witzen oder beeindruckenden Fähigkeiten fesseln konnten. Das lag auch daran, dass der Autor nicht nur aus Zacs Sicht den Verlauf der Geschichte beschrieb, sondern auch öfter die Perspektive anderer Charaktere einnahm und selbst die Bösewichte zu Wort kommen ließ. Da sich Mackkenzie für diese Erzählweise entschied, sorgte er ebenfalls dafür, dass es keinen Moment ohne Spannung gab. Immer wieder stolperten seine Figuren von einem Problem in das nächste und mussten sich so gegen die verschiedensten Wesen, ob nun bekannt (z.B. Vampire, Werwölfe etc.) oder unbekannt, verteidigen. Sein Schreibstil war dabei zwar kindgerecht dafür aber nie so simpel, dass ein Erwachsener sich gelangweilt hätte. Denn da sich der Protagonist in einer neuen Welt befand, die er selbst noch entdecken musste und vor beeindruckenden Dingen nur so wimmelte, gab es viele Details und schöne Beschreibungen, die das Buch nie zu einfach wirken ließen. Ich muss sogar sagen, dass mich der Humor und einige Ideen an manchen Stellen an Harry Potter erinnert haben. Es gab zwar nie etwas Bestimmtes, was bereits in der Buchreihe des berühmten Zauberlehrlings erwähnt wurde, aber die Art, wie die Dinge beschrieben wurden, und diese vielen lustigen Ideen, haben mich sehr oft an ihn denken lassen. Einziges Manko an dem Buch (was allerdings sicherlich nicht für jeden ein Minuspunkt wäre): es handelt sich mal wieder nur um den ersten Teil einer Buchreihe. Natürlich freue ich mich nach diesem Leseerlebnis auf den nächsten Teil, aber es hätte mich mehr begeistern können, wenn es ein in sich geschlossenes Buch gewesen wäre. So kann man nur warten, wann der nächste Part veröffentlicht wird. Mein Urteil: "Piraten der Nacht" hat mich im wahrsten Sinne des Wortes überrascht. Besonders Kinder, die Abenteuer lieben und bei ihrer Lektüre auf Witz und Humor achten, werden dieses Buch wahrscheinlich verschlingen und nach mehr verlangen. Voller Fantasie, neuartigen Ideen, genialen Erfindungen und gruseligen Bösewichten jeglicher Art, bot dieses Werk all das, was ein junges Leserherz höher schlagen lässt. Diese Rezension findet ihr auch auf unserem Blog: http://collectionofbookmarks.blogspot.com

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.