Roswitha von Bary Henriette Adelaide

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Henriette Adelaide“ von Roswitha von Bary

Sie kam als blutjunge, lebenslustige Prinzessin aus dem Haus Savoyen-Piemont, vom prächtigen Turiner an den strengen, kargen Münchner Hof: Henriette Adelaide, die Braut des späteren Kurfürsten Ferdinand Maria. Um die neue Heimat gefälliger, ja italienisch zu gestalten, holte sie italienische Künstler und Gelehrte nach München und hat mit ihrer Hilfe das kulturelle und gesellschaftliche Leben der kurbayerischen Residenz nachhaltig verändert. Der „Musenhof an der Isar“ wurde ein führendes Kulturzentrum Deutschlands. Denkmäler ihrer Bauleidenschaft, die Theatinerkirche St. Kajetan in München und der Mittelbau des Nymphenburger Schlosses, zeugen von ihrem Stilgefühl und Geschmack. So zog der Barock in Bayern ein, eine Kultursprache, die wie keine andere das Bayernland geprägt hat. Liebenswürdig, intelligent und tief religiös, war Henriette ihrem Mann eine geschätzte Ratgeberin, deren politischer Einfluss nicht ohne Folgen blieb. Das vorliegende Buch beschreibt umfassend auch das zeitliche und gesellschaftliche Umfeld der Kurfürstin sowie die Politik und Entwicklung Bayerns zwischen und neben den europäischen Machtzentren. "Was die meisten ihrer Hofmaler nicht zustande brachten, ist der Historikerin Roswitha von Bary gelungen: Ihr Buch wurde ein lebensnahes, liebenswürdiges Porträt. eine versierte Studie bairisch-barocker Kultur." Süddeutsche Zeitung

Stöbern in Biografie

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

Heute ist leider schlecht

Witzig, intelligent und unterhaltsam

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen