Rotraut Susanne Berner Ina

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ina“ von Rotraut Susanne Berner

Ina zieht es stets nach draußen, in die Natur. Aber das Wetter spielt nicht immer mit, und nach vielen Ausflügen kehrt sie gern nach Hause zurück, denn hier ist immer gutes Wetter.

Stöbern in Kinderbücher

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ina langweilt sich Zuhaus

    Ina
    Buecher-Rookie

    Buecher-Rookie

    11. February 2014 um 13:03

    Ina ist langweilig, mir manchmal auch. Also haben Mama und Papa das farbenfrohe Buch über die Jahreszeiten und das Wetter (wie sie es nennen) gekauft. Papa liest die lustigen Reime auf den 12 Seiten mit ulkigen Grimassen und komischer Stimme vor und garantiert mir so, zauberhafte Träume im Schlummerland. Fazit: Auch nach mehrfachen Kau- und Sabber-Lesungen - durch meine kleine Zahnlosigkeit, befindet sich mein erstes Pappbuch nach wie vor in tadelosem Zustand.

    Mehr
  • Rezension zu "Ina" von Rotraut Susanne Berner

    Ina
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    31. May 2012 um 09:11

    Unzählige Kinder haben in den vergangenen Jahren unendlich profitiert von den Wimmelbüchern von Rotraut Susanne Berner, in der sie im Frühling, im Sommer, im Herbst und im Winter, sowie in einem Buch in der Nacht, Szenen aus Wimmlingen darstellte ohne Text, dafür aber mit wiederkehrenden Figuren, über die sie im Laufe des Jahres schöne Geschichten erzählt, bei deren Entdeckung und Entschlüsselung unser Sohn zwischen seinem zweiten und seinem fünften Lebensjahr große Freude hatte. Nun legt sie mit den "Wimmlinger Geschichten" einige kleine Hefte vor, in denen sie in wunderbaren Reimen einzelne Figuren aus den Wimmelbüchern näher vorstellt. Hier in diesem Buch ist es das kleine Mädchen Ina mit den lustigen Zöpfen und den fantasievollen Kopfbedeckungen, deren Erlebnisse aus den unterschiedlichen Jahreszeiten in zum Teil ganz neuen Bildern und mit einem schönen gereimten Texte noch einmal nacherzählt wird. Und da tauchen sie auf, die vielen Figuren aus klassischen und zeitgenössischen Bilderbüchern und es macht Kindern große Freude, sie alle zu entdecken und zu benennen. Ein kleines Geschenk für jeden Anlass. Neun Wimmlinger Geschichten liegen bislang in diesem Kleinformat vor, und wir können uns sicher noch auf weitere in den nächsten Jahren freuen.

    Mehr