Rotraut Susanne Berner Karlchen freut sich auf Weihnachten

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Karlchen freut sich auf Weihnachten“ von Rotraut Susanne Berner

Jedes Jahr am Heiligen Abend ist Karlchen schrecklich aufgeregt. "Wann gibt es denn die Bescherung?", fragt er gleich nach dem Aufstehen. Zum Glück hat es geschneit und er kann sich im Schnee austoben. Doch Karlchen hat eine viel bessere Idee, als einen Schneemann zu bauen. Er schaufelt im Garten eine große Fläche frei und verteilt außen herum bunte Windlichter ¬- als Landebahn für das Christkind. Als Karlchen später sein Geschenk auspackt, zeigt sich, dass er nicht umsonst geschuftet hat. Mit dem neuen Papp-Bilderbuch von Rotraut Susanne Berner können Kinder das schönste aller Familienfeste endlich auch mit Karlchen feiern.

Karlchengeschichten sind einfach schön!

— sunlight
sunlight

Stöbern in Kinderbücher

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

Nickel und Horn

Mit Nickel und Horn erleben wir hier ein sehr witziges und spannendes Tierabenteuer! Illustriert wurde das Buch wirklich wunderschön!

CorniHolmes

Kalle Komet

Wunderschönes Kinderbuch

Amber144

Evil Hero

Superhelden, Schurken und Schulfächer die man selbst gerne besuchen würde.

Phoenicrux

Fritzi Klitschmüller

Unterhaltsam

QPetz

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein schönes Bilderbuch, gut geeignet um die sich ziehenden Stunden am 24. Dezember

    Karlchen freut sich auf Weihnachten
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    04. October 2014 um 16:43

      Nachdem der kleine Hase Karlchen im letzten Bilderbuch von Rotraut Susanne Berner mit einer tollen Überraschung seiner Mutter seinen Geburtstag feiern konnte, geht es im neuen Buch um die Vorfreude auf Weihnachten und um die Spannung , die der Heilige Abend nicht nur für Karlchen, sondern für alle Kinder, in deren Familien noch eine richtige Beschwerung gefeiert wird, bedeutet.   Den ganzen Vormittag lang fragt er seine Mama, wann es endlich dunkel wird und ob es denn noch lange dauert bis zur Bescherung. Um die Mittagszeit herum hat Karlchen eine Idee. Er zieht sich dick an und holt die Schneeschaufel aus dem Schuppen. Er räumt ein kleines Feld frei vom Schnee und schmückt es mit bunten Teelichtern: „Jetzt kann man unser Haus und den Garten schon von Weitem sehen.“   Seine Mutter findet das Arrangement richtig weihnachtlich. Gerade als Karlchen das Christkind beim Landen beobachten will, klingelt im Wohnzimmer die Glocke:  Bescherung!   Ein schönes Bilderbuch, gut geeignet um die sich ziehenden Stunden am 24. Dezember für die kleinen Kinder zu überbrücken.

    Mehr