Rowan Coleman

 4.3 Sterne bei 671 Bewertungen
Autorin von Einfach unvergesslich, Zwanzig Zeilen Liebe und weiteren Büchern.
Rowan Coleman

Lebenslauf von Rowan Coleman

Alles außer gewöhnlich: Kann man eine erfolgreiche Bestsellerautorin werden, wenn man an einer Leseschwäche leidet? Man kann – wie die Britin Rowan Coleman eindrucksvoll beweist. Denn trotz ihrer sogenannten Dyslexie hatte die Autorin bereits zahlreiche Bücher im eigenen Land veröffentlicht, bevor ihr mit „Einfach unvergesslich“ (deutsch: 2016) schließlich der internationale Durchbruch gelang. Seitdem sind Leser in aller Welt bezaubert von der fünffachen Mutter aus Hertfordshire, die zwischen ihrer reichen Kinderschar und ihren Büchern den Haushalt gern schon einmal Haushalt sein lässt. In ihrem anrührenden Roman „Einfach unvergesslich“ erzählt Coleman von der Mittvierzigerin Claire, die die Diagnose einer Alzheimer-Demenz erhält und damit zu leben lernen muss. Trotz des schweren Themas ist der Roman voller heiterer und positiver Momente. Denn bevor Claire alles vergisst, möchte sie alle wichtigen Momente und Erinnerungen in ihrem „Erinnerungsbuch“ festhalten. 2017 erschien in Deutschland Rowan Colemans zweiter Roman: „Zwanzig Zeilen Liebe“. Hier geht es um die junge Hospiz-Schwester Stella, die im Auftrag ihrer Patienten Abschiedsbriefe schreibt. Auch mit diesem Roman eroberte die Autorin die Herzen und Bestsellerlisten im Sturm.

Neue Bücher

Beim Leben meiner Mutter

 (12)
Erscheint am 04.12.2018 als Taschenbuch bei Piper.

Alle Bücher von Rowan Coleman

Sortieren:
Buchformat:
Einfach unvergesslich

Einfach unvergesslich

 (310)
Erschienen am 05.01.2016
Zwanzig Zeilen Liebe

Zwanzig Zeilen Liebe

 (242)
Erschienen am 12.01.2017
Wolken wegschieben

Wolken wegschieben

 (54)
Erschienen am 01.04.2016
Im siebten Sommer

Im siebten Sommer

 (15)
Erschienen am 01.08.2017
Beim Leben meiner Mutter

Beim Leben meiner Mutter

 (12)
Erschienen am 04.12.2018
Frühstück für einsame Herzen

Frühstück für einsame Herzen

 (9)
Erschienen am 01.12.2017
Tausend Meilen Sehnsucht

Tausend Meilen Sehnsucht

 (3)
Erschienen am 03.07.2018
High Heels im Hühnerstall

High Heels im Hühnerstall

 (2)
Erschienen am 01.01.2013

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Rowan Coleman

Neu
killerprincesss avatar

Rezension zu "Im siebten Sommer" von Rowan Coleman

Im siebten Sommer
killerprincessvor einem Monat

Meinung

Ich kenne bereits zwei Bücher von Rowan Coleman und habe in ihr eine Autorin gefunden, die mich immer wieder mit ihren vielfältigen und berührenden Geschichten begeistern kann. In ihren Geschichten bilden ernste Themen wie bspw. Krankheit oder in diesem Fall häusliche Gewalt eine Basis, auf derer eine gefühlvolle Geschichte erzählt wird, in der Familie, Freundschaft und Liebe eine Rolle spielen.

In "Im siebten Sommer" lernen wir Rose kennen, eine Frau, die jahrelang unter ihrem Mann gelitten hat. Nach und nach erfährt der Leser mehr über ihr Martyrium und es hat mich wirklich gegraust. Dass sie nach vielen Jahren irgendwann endlich die Reißleine ziehen konnte, fand ich bewundernswert. Manchmal habe ich mich gefragt, woher genau sie diese ganze Kraft nimmt, wie sie ihr neues Leben aufbaut. Insgesamt habe ich aber meistens ihre Beweggründe gut verstanden und es kam spürbar rüber, wie einige Situationen für sie neu waren und sie erstmal sehen musste, wie sie damit umzugehen hat.

Wie sie mit dem schwierigen Verhältnis zu ihrem Vater umgegangen ist, hat mir Mut gemacht, denn auch ich habe seit einigen Jahren keinen Kontakt mehr zu meinem Vater. Das Buch vermittelt Hoffnung, dass man, wenn beide Parteien dazu bereit sind, irgendwann wieder eine Basis finden kann und die Vergangenheit hinter sich lässt.

Kleines Manko an der Geschichte war für mich, dass Rose in ihrem neuen Leben so einige Hürden und dramatische Wendungen erfahren musste. Davon manche mehr, manche weniger vorhersehbar. Ich habe ihr einfach gegönnt, dass sie mehr glückliche, statt dramatische erlebt. 
Mir war das Buch nicht zu langatmig, es gab eigentlich durchgängig eine solide Grundspannung, trotzdem habe ich den Eindruck, dass es mit über 500 Seiten etwas zu lang ist.

Fazit
Eine berührende Geschichte, die viele tolle Botschaften transportiert und in mir sicherlich noch lange nachwirken wird. 

Kommentieren0
1
Teilen
martina400s avatar

Rezension zu "Wolken wegschieben" von Rowan Coleman

Wolken wegschieben
martina400vor 3 Monaten

"Spukschuhe, in denen der Geist von irgendeiner Turboschönheit herumspukt, die Männer dazu bringen kann, sie zu lieben, wenn sie es gar nicht wollen ..." S. 283

Inhalt:
Willow lebt alleine und bekommt ihr Leben seit der Scheidung nicht mehr richtig in Gang. Die Kilos werden immer mehr, die cholerische Chefin kommt auf immer verrücktere Ideen und die Männer sind sowieso ein Kapitel für sich. Doch eines Tages wird ihr Leben richtig aufgewirbelt und sie muss weit in der Vergangenheit ihre Dämonen besiegen.

Cover:
Das Cover ist ansprechend gestaltet und passt zum Titel. Am Cover kann man schon vermuten, dass es sich um einen leichten, lockeren Roman handelt.

Meine persönliche Meinung:
Diese Geschichte hat mich nicht so sehr gepackt. Die Zauberschuhe, der Mantel und das Medaillon verändern Willow und geben ihr unbewusst Kraft. Einerseits ist es etwas kitschig und wie im Märchen dargestellt, andererseits ist es doch im wirklichen Leben auch ein bisschen so. Hat man einen wichtigen Termin trägt man Kleidung oder Schmuck, der für einen bedeutsam ist und man sich irgendwie sicher fühlt. Also davon abgesehen, wie bewusst einem diese Handlung in dem Buch wird, ist es eine nette Geschichte, die beweist wie wichtig Familie und der Zusammenhalt ist. Die Wurzeln prägen fürs Leben und unverzichtbar ist die Liebe, die man innerhalb einer Familie erfährt. Das merken sowohl Willow als auch Chloe. Dieser schöne Grundgedanke macht das Buch zu einem netten Roman für Zwischendurch.

Fazit:
Ein netter Roman für Zwischendurch, der zeigt wie wichtig Familie ist

Kommentieren0
46
Teilen
Priseas avatar

Rezension zu "Tausend Meilen Sehnsucht" von Rowan Coleman

zu kurz
Priseavor 3 Monaten

Tausend Meilen Sehnsucht
Novella
von Rowan Coleman
Piper Digital
Ich bedanke mich herzlich beim Piper Verlag und Netgalley für das Rezensionsexemplar, meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. 
Cover:
Das Cover weist schon durch seine Gestaltung mit Straßenkarte und Schild auf einen Roadtrip hin.
Rezension:
Lisa kann es nicht fassen. Ausgerechnet sie, die unter Panikattacken leidet und ihr Leben in Listen ordnen muss, hat drei Fremde aus dem Internet in ihr Auto eingeladen, um einen gemeinsamen Roadtrip nach Cornwall zu machen! Denn dort wird ihre Lieblingsserie „Poldark“ gedreht und die vier „Poldarlings“ sind Fans der ersten Stunde. Im Laufe der Reise stellen sie jedoch immer mehr fest, dass ihre Lieblingsserie nicht das einzige ist, was sie gemeinsam haben … 
Diese kurze Novelle hatte ich dank des lockeren Schreibstils innerhalb kürzester Zeit gelesen. Die Seitenanzahl ist wirklich gering und man hat eine kurzweilige Unterhaltung. Der Kürze geschuldet blieb allerdings vieles ungesagt und erzählt und die Handlung war sehr schnell. Hier hätte man sich vielleicht auch einen längeren Roman wünschen können. Jeder der Charaktere bekam seinen Platz, seine Handlung und ja, auch sein Happy End. Die Ereignisse waren abwechslungsreich allerdings hätte ich mir mehr Details gewünscht. Aber wie schon geschrieben die Länge der Novelle lässt einfach nicht mehr zu, was ich schade finde. Dennoch erlebt man 4 unterschiedliche Personen mit ihren sehr spezifischen Charakteren. Gute Unterhaltung garantiert aber zu schnell zu Ende. 3/5 Sterne

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Marina_Nordbrezes avatar

Zeilenweise Liebe ...

Mit "Einfach unvergesslich" hat Rowan Coleman ihren Leserinnen und Lesern gezeigt, wie kostbar Erinnerungen für uns sind. Jetzt verzaubert die Bestseller-Autorin uns mit ihrem nächsten gefühlvollen Roman. In "Zwanzig Zeilen Liebe" stehen Nachrichten, die sich tief ins Herz brennen im Mittelpunkt: Stella verfasst Abschiedsbriefe, in denen schwer kranke Menschen ihre letzten Wünsche und Gedanken weitergeben. Für die Hospizschwester offenbart sich, wie kostbar die Zeit ist, die uns gegeben wird. Wenn ihr Lust habt, dieses hochemotionale Buch zu lesen, bewerbt euch am besten gleich für unsere Leserunde. 

Mehr zum Buch:

Manchmal können zwanzig Zeilen die Welt bedeuten. 
Sorg dafür, dass dein Vater sich wieder verliebt. Iss jeden Tag Gemüse. Trau keinem Mann mit übermäßigem Bartwuchs. Tanz auf meiner Beerdigung zu Dean Martin. Nacht für Nacht bringt Stella diese und andere Zeilen zu Papier. Doch es sind nicht ihre eigenen Gedanken und Wünsche. Die Hospizschwester schreibt Abschiedsbriefe im Auftrag ihrer schwer kranken Patienten und überreicht deren Nachrichten, nachdem sie verstorben sind. Bis sie einen Brief verfasst, bei dem sie keine Zeit verlieren darf. Denn manchmal lohnt es sich zu kämpfen: Für die Liebe. Für das Glück. Für den einen Moment im Leben, in dem die Sterne am Himmel ein wenig heller leuchten ...

Hier geht es zur Leseprobe

Mehr zur Autorin:
Rowan Coleman lebt mit ihrer Familie in Hertfordshire. Wenn sie nicht gerade ihren fünf Kindern hinterherjagt, darunter lebhafte Zwillinge, verbringt sie ihre Zeit am liebsten schlafend, sitzend oder mit dem Schreiben von Romanen. Zuletzt stand sie mit »Einfach unvergesslich« wochenlang auf der Bestsellerliste.

Zusammen mit dem Piper Verlag vergeben wir 25 Exemplare von "Zwanzig Zeilen Liebe" unter allen, die sich bis zum 03.09. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button bewerben*, und folgende Aufgabe lösen:

Schickt uns zwanzig Zeilen Liebe! Egal, ob als Gedicht, als Liste oder als Fließtext. Egal, ob über euren Liebsten oder eure Liebste, eure Liebe zu Büchern oder zu eurem Haustier. Teilt mit uns eure Liebe. 

Wir sind schon ganz gespannt auf eure Beiträge und drücken die Daumen für die Verlosung! Bitte achtet darauf, dass euer Beitrag wirklich 20 Zeilen lang ist. Am besten kontrolliert ihr nach dem Abschicken eures Beitrages noch einmal, wie lang der Beitrag wirklich ist. Ihr könnt euren Beitrag im Anschluss auch noch einmal bearbeiten.


* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde - am besten innerhalb von vier Wochen nach Erhalt des Buches - sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.
inoubliables avatar
Letzter Beitrag von  inoubliablevor 3 Jahren
Zur Leserunde
Daniliesings avatar

"Mein Kopf ist eine Wundertüte"


Möchtet ihr mal wieder einen Roman lesen, der euch von der ersten Seite an berührt und durch seine wunderbare, emotionale Geschichte mitnimmt und nicht mehr loslässt? Einen Roman, bei dem ihr schon vorher wisst, dass ihr Taschentücher bereithalten müsst, weil er so toll geschrieben ist, dass er euch ganz nahe geht? Dann dürft ihr euch auf "Einfach unvergesslich" von Rowan Coleman freuen, denn dieses Buch ist etwas ganz Besonderes!

Mehr zum Inhalt:
Neuerdings weiß Claire nicht mehr, welcher Schuh zu welchem Fuß gehört. Oder wie das orangefarbene Gemüse heißt, das auf dem Herd köchelt. Und manchmal geht sie im Pyjama spazieren. Sie weiß, dass das nicht normal ist. Doch das Leben ist zu kurz, um Trübsal zu blasen. Und so schreibt sie, noch bevor die letzte Erinnerung verblasst, all die großen und kleinen Momente der vergangenen Jahre nieder. Wohl wissend, dass diese Gedankenschnipsel schon bald das Einzige sein werden, was ihrer Familie von ihr bleibt. Dabei gibt es noch so viel zu erledigen: Sie muss sich mit ihrer Tochter versöhnen und ihrem Mann zeigen, wie sie die Lieblingslasagne ihrer Kinder zubereitet. Sie muss ein letztes Mal leben, frei sein, sich vielleicht auch neu verlieben. Denn das Leben ist eine Wundertüte. Und wenn die Zeit davonrennt, ist jede Minute kostbar.
>> Leseprobe

Für dieses außergewöhnliche Buch haben wir uns natürlich auch etwas ganz Spezielles überlegt. Wir möchten vor dem eigentlichen Start der Leserunde hier schon einige wichtige Themen des Buches aufgreifen und darüber diskutieren. Von Montag bis Donnerstag werden wir euch dazu jeweils eine Frage stellen, über die ihr euch im entsprechenden Unterthema austauschen könnt. Zum Abschluss unserer Diskussionswoche habt ihr am Freitag die Möglichkeit, der Autorin Rowan Coleman persönlich eure Fragen zu stellen. Unter allen, die sich an unseren Diskussionsfragen und der Fragerunde beteiligen, vergeben wir 25 Exemplare des Buches für die Teilnahme an einer Leserunde im Anschluss. Für die Beantwortung der Fragen habt ihr bis zum 17. August 2014 Zeit.

Ihr möchtet diesen großartigen, tiefgründigen Roman lesen, der bewegt und durch seine Ehrlichkeit überzeugt? Dann macht gleich mit und lasst "Einfach unvergesslich" für euch ein einfach unvergessliches Leseerlebnis werden!

###YOUTUBE-ID=vOvuL9bYY_0###
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 966 Bibliotheken

auf 252 Wunschlisten

von 16 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks