Rowan Speedwell Illumination - An deiner Seite

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(4)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Illumination - An deiner Seite“ von Rowan Speedwell

Liebe mal anders ... Mit Illumination erwartet Sie ein sinnlicher Male/Male-Roman mit intensiven Gefühlen und zwei Helden, die das Herz des Lesers im Sturm erobern! Völlig ausgebrannt lässt sich Rockstar Adam Craig von einem Taxifahrer im Nirgendwo absetzen. Er hat keine Lust mehr, für seine Fans länger den heterosexuellen Superstar zu spielen, obwohl er doch eigentlich auf Männer steht. An einem abgelegenen Seeresort findet er endlich Ruhe - und in dem menschenscheuen Künstler Miles, den Mann nach dem er sich immer gesehnt hat. Doch hat die Liebe zwischen einem Mann, der das Bad in der Menge liebt und nie zu Hause ist und einem Eigenbrötler, der sein zu Hause seit Jahren nicht mehr verlassen hat, eine Chance?

Unglaublich gefühlvoll. Zwei Gegensätze ziehen sich an (und aus ;) ). Rowan Speedwell lässt mit ihren Jungs die Herzen höher schlagen! <3

— Melanie_J
Melanie_J

Stöbern in Romane

Besuch von oben

ein sehr schönes Buch

Sutaho

Das Glück meines Bruders

Eine anspruchsvolle Geschichte über zwei Brüder, die versuchen, die Vergangenheit zu bewältigen.

Simonai

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Das Ministerium des äußersten Glücks

Nach dem ersten Drittel hat es mich nicht mehr losgelassen. Eine absolut einmalige Leseerfahrung, die ich nicht hätte missen wollen!

Miamou

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

Die Zeit der Ruhelosen

Spannende Erlebnisse, menschliche Tragödien: Die Protagonistinnen und Protagonisten scheitern alle.

Tatzentier

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die perfekte Mischung!

    Illumination - An deiner Seite
    Fenja1987

    Fenja1987

    Adam ist Leadsänger der gerade angesagtesten Rockband überhaupt. Zudem ist er sehr gutaussehend und kommt dem Groupie verschlingenden Klischee ziemlich nahe. Doch insgeheim hat Adam genug von Sex, Drugs und Rock’n Roll. Er ist förmlich ausgebrannt und sehnt sich nach einer Auszeit von allem. Kurzerhand setzt er sich in ein Taxi um nach Milwaukee, Wisconsin, zu fahren. Doch natürlich kommt es anders und Adam landet im dem seit Jahren geschlossenen Indian Lake Resort. Seine Erinnerungen an den Urlaub den er dort in seiner Kindheit verbracht hat, geben ihm eine ungeahnte innere Ruhe. Und so beschließt er auf einer Bank am See ein Nickerchen zu machen. Als Miles, Besitzer der Ferienanlage, am nächsten Morgen seinen Rundgang über die Anlage macht, denkt er zunächst, dass sich mal wieder ein Landstreicher unbefugt auf das Privatgrundstück geschlichen hat. Wütend stampft er auf Adam zu um den ungebetenen Besucher zu vertreiben vertreiben. Doch zu seiner Überraschung, scheint es gar kein Landstreicher zu sein. Dafür sieht der Eindringling mit seiner Kleidung, bestehend aus Lederhose und wadenhohen Stiefeln, Lederweste und breite schwarze Unterarmbänder und seiner tiefen Stimme, einfach zu gut aus. Doch was will er bloß hier in der Einöde? Miles dachte eigentlich hier endlich seine Ruhe haben zu können.... Der Gay Romance „Illumination – An deiner Seite“ gehört jetzt schon etwas länger zu meinen Lieblingsromanen. Und ich lese ihn hin und wieder von neuem mit großer Begeisterung. Die Geschichte von Miles und Adam bietet wirklich sehr interessanten und heißen Einstieg. Miles der eher ein menschenscheuer Künstler ist, lebt allein und ist eher sensibel. Die „Illumination“ (die diesem Buch seinen Namen gibt) die Buchkunst ist für Miles eine wahre Berufung es gibt ihm Stärke. Kann das also wirklich mit Adam klappen? Der ist ja wie gesagt ein Rockstar wie er im Buche steht. Extrovertiert, dauernd unterwegs und offiziell auch dem anderen Geschlecht nicht abgeneigt. Und ja es kann und das nicht nur weil sich bekanntlich Gegensätze anziehen. Für beide ist es so als verbindet sie ein unsichtbares Band und so beginnen sie eine mehr als heiße Affäre aus der bald mehr wird. Doch natürlich gibt es auch Momente, in denen nicht klar ist ob es für beide weitergehen wird oder nicht. Als Leser hängt man gespannt an den Seiten und fiebert mit. Mit mancher Wendung hatte ich nicht gerechnet und bevor es endlich ein Happy End geben kann wird es nicht nur einmal richtig traurig. Fazit: Wer gerne tiefgründige Liebesromane liest und dem Genre des „Gay Romances“ nicht abgeneigt ist, sollte unbedingt „Illumination – An deiner Seite“ lesen. Tiefgründig, lustig, romantisch aber auch traurig. Alles mit dabei ebenso wie ansprechende Erotik. Für mich definitiv 5 Sterne Buch!

    Mehr
    • 4
    Floh

    Floh

    16. July 2015 um 03:52
  • Ein gelungenes E-Book!

    Illumination - An deiner Seite
    Rieke93

    Rieke93

    Diese Geschichte ist als E-Book bei Egmont-LYX erhältlich. Das als kleine Anmerkung nebenbei. Inhalt: Völlig augebrannt lässt sich Rockstar Adam Craig von einem Taxifahrer mitten im Nirgendwo absetzen. Er hat keine Lust mehr, für seine Fans den heterosexuellen Superstar zu spielen, obwohl er doch eigentlich auf Männer steht. An einem abgelegenen See-Resort, was er aus seiner Kindheit kennt, findet er endlich Ruhe - und in dem menschenscheuen Künstler Miles den Mann, nach dem er sich immer gesehnt hat. Aber hat die Liebe zwischen einem Star, der das Bad in der Menge iebt und so gut wie nie zu Hause ist, und einem Eigenbrötler, der sein Zuhause seit Jahren nicht mehr verlassen hat, eine Chance? Meine Meinung: Ich habe von diesem Verlag bereits ein weiteres E-Book über eine Male/Male-Beziehung gelesen und war begeistert. Und nun war ich gespannt, wie mir dieses hier gefallen würde. Leider muss ich sagen, dass es zwar von der Geschichte und den Charakteren mithalten konnte, aber es einen kleinen Kritikpunkt gibt, dem das Buch einen Stern kostet. Aber erst einmal zum Positivem: Die Figuren waren wirklich super! Sind sind gut ausgearbeitet und haben einen sympathischen Charakter, der mit Ecken und Kanten gespickt ist. Ich denke, wenn sie aus dem Buch rausspringen könnten und neben mir stehen würden, dann würde ich mich wahrscheinlich sehr gut mit ihnen verstehen. Ich hab sie sehr gemocht und auch die Nebencharaktere sind toll und bringen ihren Anteil an Pepp in die Geschichte ein. Auch die Geschichte an sich war super und hat mich absolut mitgerissen. Was ich besonders herausstellen möchte, ist, dass sich der Autor sehr gut informiert hat. Die künstlerischen Hintergründe und Techniken wurden gut und verständlich beschrieben und waren für mich als Kunst-Laie sehr interessant. Nun zu meinem Kritikpunkt, den es leider leider gibt, ansonsten würde es die volle Punktzahl geben. So gut ausgearbeitet die Geschichte auch war, so holprig sind die Übergänge zwischen den einzelnen Szenen. Vielleicht stört es euch nicht so sehr, aber meinen Lesefluss hat es schon ein wenig irritiert und beeinträchtigt. Manchmal gab es so komische Sprünge, die mich etwas irritiert haben und ich habe teilweise den roten Faden verloren. Das ist sehr schade, denn eigentlich ist es ein wirklich gutes E-Book. Sehr schade. Fazit: Ein gutes Buch, aber der kleine Kritikpunkt ist der Grund, warum es nur 4 und nicht 5 Sterne gibt. Dennoch kann ich es empfehlen und wünsche euch: Viel Spaß beim Lesen!

    Mehr
    • 2
    Fenja1987

    Fenja1987

    08. June 2015 um 12:54
  • eine etwas seltsame Beziehung

    Illumination - An deiner Seite
    dorothea84

    dorothea84

    05. February 2015 um 13:31

    Völlig ausgebrannt lässt sich Rockstar Adam Craig von einem Taxifahrer im Nirgendwo absetzen. Er hat keine Lust mehr, für seine Fans länger den heterosexuellen Superstar zu spielen, obwohl er doch eigentlich auf Männer steht. An einem abgelegenen See-Resort findet er endlich Ruhe - und in dem menschenscheuen Künstler Miles den Mann, nach dem er sich immer gesehnt hat. Doch hat die Liebe zwischen einem Star, der das Bad in der Menge liebt und nie zu Hause ist, und einem Eigenbrötler, der sein Zuhause seit Jahren nicht mehr verlassen hat, eine Chance? Eine wunderschöne Geschichte mit einer etwas seltsamen Beziehung zwischen Adam und Miles. Doch wie es meisten so ist klärt sich mit der Zeit alles auf oder man versteht es eher. In der Geschichte wird auch sehr tief in die Künstlerische Seite von Miles eingegangen. Das ist sehr interessant und gibt der Geschichte das gewisse etwas. Ich finde ein gelungenes Buch mit einer etwas anderen Liebesgeschichte.

    Mehr