Roxann Hill Das Haus der Toten

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(2)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Haus der Toten“ von Roxann Hill

Ein entsetzlicher Fund – ein schreckliches Geheimnis. Im Keller eines alten Hauses entdecken Arbeiter die eingemauerte und vollständig skelettierte Leiche einer Frau. Auch ein Koffer wird aus dem Grab geborgen, und dessen grauenvoller Inhalt übersteigt alles, was Anne Steinbach ertragen kann. Gemeinsam mit Paul Wagner übernimmt sie den rund zwanzig Jahre zurückliegenden Fall. Wer war die Tote? Warum wurde sie nicht als vermisst gemeldet? Und was trieb ihren Mörder dazu, sie bestialisch zu verstümmeln? Überschattet durch berufliche und private Probleme stehen die Ermittlungen des Duos unter keinem günstigen Stern. Jede Spur endet in einer Sackgasse. Schließlich wendet sich das Blatt. Doch der Preis ist hoch, denn plötzlich ist der Tod hinter Anne und Paul her. Der fünfte Fall mit dem ungleichen Ermittlerduo Anne Steinbach und Paul Wagner, das sich nicht nur durch die Aufklärung von Morden verbunden fühlt. (Quelle:'E-Buch Text/29.03.2016')

Stöbern in Krimi & Thriller

Das stumme Mädchen

Eine gute Story die immer mehr Spannung aufbait

Lyreen

Du sollst nicht leben

interessant zu lesen, aber so richtig gepackt hat mich dieser Thriller nicht.

Ekcnew

Kreuzschnitt

Spannender Krimi

Amber144

Kalte Seele, dunkles Herz

Interessanter Einblick in eine psychisch gestörte Familie, aber mit Thriller hat das nicht viel zu tun!

ConnyKathsBooks

Ich soll nicht lügen

Sarah J. Naughton ist ein wirklich tolles Buch gelungen, das grausam, krank, spannend und bei all dem wirklich gut lesbar ist.

HappySteffi

Die Party

Ein sehr lesenswertes Buch, fesselnd, ehrlich und auch sehr berührend

Lilofee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2015 bis 31.12.2016 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2016 erscheinen.Eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2016-1201869567/#userlistglanzente war so lieb, und hat für jedes Team auch nochmal Listen mit den jeweiligen Neuauflagen erstellt. Ihr findet sie hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Krimiliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1208200397/ http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Thrillerliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1210040822/3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! Jede PN wird von mir kurz beantwortet, so dass ihr da eine Bestätigung habt, dass sie auch ankam. 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben.  Unter allen, die sich an der Challenge aktiv beteiligen, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost. 7. Mit dem Beitritt zur Challenge erklärst Du Dich mit den oben genannten Regeln einverstanden. Sie haben sich bewährt und werden nicht mehr geändert. Viel Spaß und viel Erfolg! Auf vielfachen Wunsch darf hier geplaudert werden: http://www.lovelybooks.de/thema/Plauderthread-zur-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-1077848718/ Team Krimi:  Athene100776  lesebiene27  krimielse  Mira20  glanzente  hasirasi2  Mercado  Bellis-Perennis  Katjuschka  yari  Talitha  Lesezeichen16  dorli  sommerlese  Antek  clary999  wildpony  ChrischiD  janaka  claddy  danielamariaursula  danzlmoidl  buecherwurm1310  tweedledee  Xanaka  Barbara62  mabuerele  TheRavenking  Postbote  buchratte  DaniB83  Maddinliest  Nele75  Lesestunde_mit_Marie  sansol  bibliomarie  claudi-1963  Schalkefan  mistellor Gela_HK MissWatson76 Leserin71 (Matzbach) LibriHolly Wedma Caroas gaby2707 elmidi susawal81 agi507 Shanna1512 Paulamybooksandme DonnaVivi Bambisusuu Gelesene Bücher Januar: 72Gelesene Bücher Februar: 122Gelesene Bücher März: 163Gelesene Bücher April: 111Gelesene Bücher Mai: 180Gelesene Bücher Juni: 128Gelesene Bücher Juli: 112Gelesene Bücher August: 163Gelesene Bücher September: 111Gelesene Bücher Oktober: 147Gelesene Bücher November: 137Gelesene Bücher Dezember: 145 Zwischenstand: 1591 Team Thriller:  Floh  KruemelGizmo  Kasin  Meteorit  AberRush  Leseratz_8  Nisnis  eskimo81  Mone80  lenicool11  lord-byron  hm65  marinasworld  calimero8169  Buchgeborene  MelE  rokat  Inibini  Thrillerlady  BookfantasyXY  zusteffi  DeinSichererTod  krimiwurm  parden  MeiLingArt  DerMichel  Naden  DieNatalie  kn-quietscheentchen  Bjjordison  Artemis_25  heike_herrmann  Nenatie  Claudia-Marina  MissRichardParker  Landbiene   Janosch79  Filzblume  dieFlo  fredhel  (crumb)  Peanut1984 Anni84 kawaiigurl schuermio LillySymphonie little-hope Frenx51 BeaSurbeck Viertelkind Vreny Buecherseele79 ChattysBuecherblog Queenelyza Igela Ambermoon Insider2199 Buchraettin JuliB Helene2014 chipie2909 LisaMariee JoanStef melanie1984 Lisa0312 Gelesene Bücher Januar: 29Gelesene Bücher Februar: 49Gelesene Bücher März: 79Gelesene Bücher April: 69Gelesene Bücher Mai: 98Gelesene Bücher Juni: 60Gelesene Bücher Juli: 149Gelesene Bücher August: 42Gelesene Bücher September: 193Gelesene Bücher Oktober: 118Gelesene Bücher November: 90Gelesene Bücher Dezember: 99 Zwischenstand: 1075

    Mehr
    • 3931
    kubine

    kubine

    01. August 2016 um 19:44
  • Spannend und grausam traurig

    Das Haus der Toten
    dieFlo

    dieFlo

    05. July 2016 um 22:36

    Dieser Thriller hat mich begeistert und obwohl ich heute keine Rezension mehr tippen wollte, kommt sie hier. Eine alte Frau stibrt und vererbt ihr Haus der Kirche. Als diese REnovierungsarbeiten durchführen lässt, muss an einer Wand etwas gearbeitet werde. Doch diese stürzt plötzlich zusammen, dahinter ein Skelett. Ein altes Skelett - wenigstens 20 Jahre war es da und esn war eine Frau, eine junge FRau. Ein Abgleich der Vermisstenfälle, bringt keine Lösung. Doch in einer weiteren Nische findet man einen Koffer und macht eine furchtbare Entdeckung. Wird man nach so vielen Jahren den Möder finden? Wird man feststellen, wer die Frau war, wo doch alle Merkmale, die zur Identifizierung führen könnten fehlen? Oder findet man vielleicht noch die Zähne, die Hände ....Ein wahsninnig spannender Thriller, der mich nachden vorangegangen beiden sehr guten Thrillern, meine Liebe zu Thrillern wieder fühlen lässt. Ich habe mitgeforscht, gelitten, vermutet - alles das muss ein guter Thriller haben und ich kann ihn euch absolut empfehlen. @dieflo

    Mehr
  • Man hätte mehr aus der Story heraus holen können

    Das Haus der Toten
    jenny_wen

    jenny_wen

    24. May 2016 um 13:00

    Inhalt: Eine vollständig skelettierte Leiche wird in einem Keller eines alten Hauses gefunden. Doch nicht einfach so, sie war eingemauert. Doch warum? Und wer ist die Tote? Doch das ist nicht der einzige Fund, der dort unten im Keller gefunden wird. Das kuriose ist, dass niemand weiß, wer die Leiche ist, denn sie wurde nicht vermisst gemeldet. Und die Untersuchungen ergaben, dass die Leiche dort schon 20 Jahre eingemauert liegt. Doch damit nicht genug, die Leiche ist auch noch verstümmelt. Wer macht so etwas? Die Ermittlungen beginnen, doch Paul´s und Anne´s Spuren verlaufen ständig im Sand.  Ich muss sagen, dieses Buch hat mir bisher am besten gefallen, allerdings das altbekannte Problem, dass die Autorin hier die Figuren einfach nicht weiter entwickelt. Auch das Szenario, wie die Geschichte erzählt wird, ist immer gleich. Als Leser kann man mehr oder weniger - wenn man alle 5 Bände gelesen hat - sagen, was als nächstes passieren könnte. Und das finde ich mega schade, denn diese Thriller haben eine Menge Potenzial, nur schade, dass es nicht ausgenutzt wird. Mein Fazit: Ein Teil dieser Story wird mir definitiv im Kopf bleiben, denn ich fand es toll. Nur es war definitiv mehr drin. 3 Sterne für "Das Haus der Toten".

    Mehr
  • Ich bin süchtig!

    Das Haus der Toten
    Xanaka

    Xanaka

    23. May 2016 um 14:02

    Anne Steinbach, ehemalige Polizistin und jetzige Privatermittlerin im Dienst der Kirche, ermittelt gemeinsam mit Paul Wagner, einem Priester, wieder an einem ominösen, fast unlösbaren Fall. Die Kirche hat ein altes Haus geerbt. Bei Modernisierungsarbeiten werden im Keller des Hauses ein Skelett, sowie gleich daneben in einem Koffer auch noch eine skelettierte Babyleiche gefunden. Wer ist die Frau und das Baby? Handelt es sich um Mutter und Tochter? Wann sind sie verschwunden? So viele Fragen und erst einmal keine Antworten. Auf Grund des Zustandes der Leichen gibt es keinerlei Anhaltspunkte auf ihre Identität und auch die Vermisstenmeldungen der letzten Jahre liefern keine Spur.Anne und Paul begeben sich auf Spurensuche und nach kurzer Zeit gibt es einen möglichen Tatverdächtigen. Das sie auf der richtigen Spur sind, wird nach einem Mordanschlag auf beide nach relativ kurzer Zeit klar.Auch die Beziehung zwischen Anne und Paul entwickelt sich ganz langsam. Paul will Anne nicht verlieren, ist aber an sein Priesteramt gebunden. Anne ist sich sicher, er ist die ganz große Liebe.Auch die Beziehung zu Julia, der Tochter von Anne, scheint sich zu bessern. Sie darf sogar über Nacht zu ihr kommen. Und trotzdem gibt es Probleme mit Yannick, Annes Exmann.Wie sich alles auflöst und weiterentwickelt, lest es selbst. Ich habe bereits alle vorherigen Fälle von beiden gelesen und fiebere jedes Mal mit. Man kann auch diesen Fall einzeln lesen, aber auf Grund der Vorgeschichte aller Beteiligten empfehle ich natürlich die Bücher in der Reihenfolge zu lesen.Mir hat auch dieser Fall wieder sehr gut gefallen. Roxann Hill gelingt es jedes Mal wieder die Spannung so langsam voran zu treiben, so dass man beim Lesen eigentlich nicht mehr unterbrechen will. Auch dramaturgisch hat sie wieder ganze Arbeit geleistet. Die Handlung wird dadurch fast unberechenbar und man kann nie ahnen, was als nächstes passiert.Lediglich beim Ende war ich ein wenig enttäuscht. Denn meiner Meinung ist so manches ungeklärt und offen geblieben. Ich hoffe hier ganz schnell auf eine Fortsetzung, damit ich weiß, wie es weitergeht.Trotzdem gibt auch für diesen fünften Fall von Wagner und Steinbach verdiente 5 Lesesterne.

    Mehr