Roxanne St. Claire

 4,3 Sterne bei 908 Bewertungen
Autorin von Bullet Catcher - Alex, Schön, schöner, tot und weiteren Büchern.
Autorenbild von Roxanne St. Claire (© Stanley Studios, Dick Stanley)

Lebenslauf von Roxanne St. Claire

Roxanne St. Claire ist in Pittsburgh, USA aufgewachsen und studierte Kommunikation an der University of California. Nach einigen Jahren als Marketing Executive und Public Relations-Berater debütierte sie 2002 mit ihrem ersten Liebesroman »Tropical Getaway«. Sie veröffentlichte seither über 30 Romane und wurde mit vielen Preisen, darunter dem »Nationale Reader's Choice Award« und dem »RITA Award« geehrt. Die Bücher aus ihrer Reihe »The Bullet Catchers« brachten ihr auch internationalen Erfolg ein und sind in Deutschland bei Lyx erschienen. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern in Satellite Beach, Florida.

Alle Bücher von Roxanne St. Claire

Cover des Buches Bullet Catcher - Alex (ISBN: 9783802583483)

Bullet Catcher - Alex

 (153)
Erschienen am 04.10.2010
Cover des Buches Schön, schöner, tot (ISBN: 9783551316189)

Schön, schöner, tot

 (125)
Erschienen am 18.03.2016
Cover des Buches Bullet Catcher - Max (ISBN: 9783802583490)

Bullet Catcher - Max

 (101)
Erschienen am 12.05.2011
Cover des Buches Bullet Catcher - Johnny (ISBN: 9783802583506)

Bullet Catcher - Johnny

 (79)
Erschienen am 08.09.2011
Cover des Buches Guardian Angelinos (ISBN: 9783802586682)

Guardian Angelinos

 (57)
Erschienen am 08.06.2012
Cover des Buches Bullet Catcher - Adrien (ISBN: 9783802586248)

Bullet Catcher - Adrien

 (59)
Erschienen am 08.03.2012
Cover des Buches Barfuß ins Glück (ISBN: 9783802594250)

Barfuß ins Glück

 (43)
Erschienen am 05.06.2014
Cover des Buches Bullet Catcher - Wade (ISBN: 9783802586309)

Bullet Catcher - Wade

 (39)
Erschienen am 13.09.2012

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Roxanne St. Claire

Cover des Buches Schön, schöner, tot (ISBN: 9783551316189)lucatrkiss avatar

Rezension zu "Schön, schöner, tot" von Roxanne St. Claire

Sehr spannender Thriller
lucatrkisvor 2 Monaten

Am Anfang war ich noch ein bisschen skeptisch ob mir dieses Buch gefallen wird, aber nach ein paar Seiten fand ich mich voll in die Geschichte hinein. Die Protagonistin Kenzie war mir sehr sympathisch und das Buch war durchweg spannend. Am Ende dachte ich mehrmals, dass es jetzt vorbei wäre und jetzt nur noch der Schluss kommen würde, aber es wurde immer wieder spannend. Mit der Auflösung hab ich nicht gerechnet. Kann ich jedem Thriller-Fan empfehlen. Hoffentlich schreibt die Autorin noch so ein Buch, da es mir sehr gefallen hat. Aber die anderen Bücher der Autorin sind leider nicht so mein Fall.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Schön, schöner, tot (ISBN: 9783551316189)Freedom4mes avatar

Rezension zu "Schön, schöner, tot" von Roxanne St. Claire

Sehr kreativer, spannender "Schul-Thriller"
Freedom4mevor 2 Monaten

Die Story hat mich sehr an "One of us ist next" von Karen M. McManus erinnert. Allen, denen das Buch gefallen hat, kann ich dieses hier nur ans Herz legen.

Die Protagonistin ist mega sympathisch und ich konnte mich super mit ihr identifizieren. Nach der Beschreibung war ich erstmal etwas skeptisch, da ich befürchtet hatte, dass sie durch die ganzen Partyeinladungen abgehoben ist - das trifft auf keinen Fall zu. Ihr ist der Trubel um sie, den die Liste verursacht, eher unangenehm, was sie in meinen Augen sehr sympathisch macht. Neben der Krimi-/Thrillerhandlung geht es auch um Gruppenzwang und Jungsgeschichten, was gut umgesetzt wurde.

Die spannende Storyline mit dem Tod der Mädchen ist auf jeden Fall total gut gemacht. Man fiebert richtig mit und am Ende gibt es krasse Enthüllungen und Überraschungen, mit denen man nicht gerechnet hätte. Es ist also nicht klassisch und vorhersehbar, sondern wirklich eine ausgefallene Idee.


Ich kann gar nicht genau in Worte fassen, wieso mich das Buch so geflasht hat, aber ich fand es auf jeden Fall echt gut. Von mir bekommt "Schön, schöner, tot" 5/5 Sterne! :)

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Schön, schöner, tot (ISBN: 9783551316189)zitronengelbe_buechers avatar

Rezension zu "Schön, schöner, tot" von Roxanne St. Claire

Schlechter als erwartet, trotzdem nett für zwischendurch
zitronengelbe_buechervor 3 Monaten

Der Klappentext hat mich sofort überzeugt. Ich liebe einfach diese Art von Büchern. Highschool plus Spannung, da greife ich immer wieder gerne ins Bücheregal. Ich habe mich riesig über das Buch gefreut und schon auf den Tag hin gefiebert an dem es mit der Post kommen sollte. Na ja, meine Erwartungen waren da dann doch größer als das Buch eigentliche war.

Erst mal zum Inhalt: Kenzie ist das perfekt Mädchen. Sie ist hübsch, schlau und seit neustem auf der Liste der 10 heißesten Mädchen der Schule. Die Partyeinladungen häufen sich und süße Jungs flirten mit ihr. Als eines der Mädchen und kurz darauf auch das zweite Mädchen auf der Liste stirbt, ist Kenzie geschockt. Waren es nur Unfälle oder steckt mehr dahinter. Kenzie ist wild entschlossen das Geheimnis um die zwei Mädchen zu Lüften. Aber die Zeit rennt, den Kenzie ist die Fünfte...

Meine Meinung zur Handlung: Die Idee des Buches hat mir während der ganzen Geschichte super gut gefallen und auch die anfängliche Umsetzung war nicht schlecht. Das Buch hat sehr gut angefangen. Die Geschichte ist spannend erzählt und ein Spannungsbogen beginnt sich aufzubauen. Den Mittelteil hätte man aber allerdings sehr stark kürzen können ohne wichtige Punkte der Geschichte zu verlieren. Und dieser schleppende Mittelteil hat hinter sich ein vollkommen absurdes Ende. Irgendwann fand ich das Buch auch irgendwie nicht mehr so wirklich spannend, der Spannungsbogen hat sich einfach so in Luft aufgelöst und hat sich auch nur kurz am Ende wieder aufgebaut. Ich finde es sehr schade das die Autorin nicht mehr aus dieser guten Idee gemacht hat.

Die Charaktere: Ich mag den Nerd-Charakter eigentlich immer recht gerne, aber bei Kenzie hat er mich irgendwie gestört. Kenzie war so perfekt (fast schon ein wenig unrealistisch) und dann soll sie auch noch ein Nerd sein? Für mich hat das irgendwie nicht so richtig zusammen gepasst. Auch die anderen Charaktere haben mir nicht sonderlich gefallen, sie waren mir einfach zu platt. Die zwei Jungs die auch noch recht wichtig werden sind das typische Klischee. Einmal der typische verschlossene, ich-sehe-gefährlich-und-mystisch-aus-bin-aber-ganz-lieb-Typ und dann noch den Schwarm der Highschool. Alles ja auch erstmal okay, aber ein bisschen mehr Realität und Tiefgang hätten diesen zwei Jungs auch nicht geschadet. Alles in allem sind die Personen zwar relativ platt aber trotzdem ganz süß und liebenswürdig.

Der Schreibstill: Mir hat der Schreibstill des Buches super gut gefallen. Gut, flüssig und leicht zu lesen. Die Orte und Personen wurden mit schönen Worten beschreiben. Man merkt an dem Schreibstill das es nicht das erste Buch der Autorin ist.

Das Cover: Ich mag das Cover super gerne. Ich muss sagen dass mich vor allem beim Kauf zuerst das Cover angesprochen hat. Die Papierstreifen mit der Basic-Schrift erinnert an Highschool und die blutende Rose macht das ganze gleichzeitig sehr hübsch und irgendwie ganz süß, aber das Blut bringt auch die nötige Spannung und Mysterium mit ein.

Mein Fazit: Ich liebe die Grundidee der Geschichte, die Umsetzung war allerdings nicht so wirklich mein Fall. Die Charaktere waren relativ flach doch recht liebenswürdig. Der Schreibstill ist super gut. Am Ende kann ich nur sagen für zwischendurch ganz süß, mehr aber auch nicht.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Gibt es einen schöneren Start ins neue Jahr als mit romantischen Büchern?

Gemeinsam mit Egmont LYX möchten wir euch auch im neuen Jahr mit gefühlvollen Roman versorgen und euch den Januar mit mit romantischen Liebesgeschichten versüßen! Wir haben uns vier bewegende Romane herausgesucht, die euch ein besonders emotionales Leseerlebnis bescheren sollen!

"Verliebt noch mal" von Kristina Günak

Physiotherapeutin Thea traut ihren Ohren nicht, als der Vermieter ihrer Hausgemeinschaft die fristlose Kündigung ausspricht. Dabei läuft doch gerade alles so gut: Sie hat eine erfolgreiche Praxis und ihre skurrilen, aber liebenswerten Mitbewohner so ins Herz geschlossen, dass sie eigentlich nie wieder umziehen wollte. Außerdem lässt Schröder, der gut aussehende neue Nachbar, Theas Herz bei jeder Begegnung höher schlagen...

"Für alle Fälle Liebe" von Julie James

Anwältin Cameron Lynde wird Zeuge, wie im Hotelzimmer nebenan eine Frau ermordet wird. Und den Fall übernimmt ausgerechnet FBI-Agent Jack Pallas, der mit Cameron noch eine Rechnung offen hat. Nach einem unglücklichen Ereignis in der Vergangenheit macht Jack Cameron für den Niedergang seiner Karriere verantwortlich. Doch nun müssen die beiden zusammenarbeiten, um einen gefährlichen Mörder zu überführen. Und stellen schon bald fest, dass sie tiefere Gefühle füreinander entwickeln …

"Wer wird denn gleich von Liebe sprechen?" von Emma Chase

Drew hat noch nie einen Gedanken an die Liebe verschwendet, eine feste Beziehung ist für ihn eine absolute Horrorvorstellung. Doch das ändert sich schlagartig, als Kate Brooks in derselben Investment-Banking-Firma eingestellt wird, für die auch Drew arbeitet. Kate ist intelligent, wunderschön, ehrgeizig, und sie fasziniert Drew, nicht nur weil sie sich als ernsthafte Konkurrentin entpuppt.

"Bis ans Ende der Welt und zurück" von Ruthie Knox
Tom ist vollkommen überrumpelt, als seine Schwester ihm verkündet, dass sie ihm für seine geplante Radtour durch die USA einen Reisegefährten organisiert hat. Fest entschlossen, die ganze Sache abzublasen, fährt er zu dem vereinbarten Treffpunkt. Doch dort muss er feststellen, dass seine arrangierte Begleitung nicht, wie erwartet, ein Mann ist, sondern weiblich – und noch dazu äußerst attraktiv!

"Barfuß durch den Regen" von Roxanne St. Claire

Ein Medienskandal bedroht die Karriere von Jocelyn Bloom, und sie muss vorübergehend von der Bildfläche verschwinden. Als sie in ihre Heimat Barefoot Bay zurückkehrt, werden nicht nur alte Erinnerungen wach. Sie trifft außerdem ihren einstigen Geliebten Will Palmer wieder. Und er weckt Gefühle in ihr, die sie längst vergessen glaubte ...

Hier könnt ihr in noch mehr Liebesromanen stöbern!


Möchtet ihr ein Buchpaket voller romantischer Geschichten, herzzerreißender Liebesbeziehungen und großer Gefühle gewinnen? Dann heißt es jetzt für euch: Haut in die Tasten und lasst eurer gefühlvollen Seite freien Lauf!

Schreibt euer perfektes Ende für eine berührende Liebesgeschichte!

Wir verlosen unter allen Teilnehmern gemeinsam mit Egmont LYX 10 Buchpakete mit den fünf oben genannten Titeln!

Ich bin gespannt auf eure Happy Ends und freue mich auf emotionale und bewegende Szenen! :)
316 BeiträgeVerlosung beendet
rokats avatar
Letzter Beitrag von  rokatvor 6 Jahren
Vielen vielen Dank!!! So öffnet man das Postfach gerne!!!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks