Roxanne St. Claire , Barbara Delinsky Herzen im Herbst

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 15 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(4)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herzen im Herbst“ von Roxanne St. Claire

Liebe - heiß und himmlisch:
Ein himmlisches Geschenk an diesem tristen Herbsttag, dass die sexy Fremde bei ihm übernachten soll. So denkt Jackson – bis er erfährt, dass Lily engagiert wurde, um ihm Manieren beizubringen!

Der Herzenswunsch:
Unfassbar, um was Jenna ihn bittet: Er soll der Vater ihres Babys werden. Nicht mehr! Dabei könnte Trevor ihr so viel mehr schenken: sein Herz. Kann er Jenna erobern – inklusive Hochzeit im Herbst?

Kann ich dir jemals widerstehen?:
Tonya weiß, dieser Mann kann ihr gefährlich werden. Darum lehnt sie Websters Jobangebot ab. Doch wegen eines Herbststurms sitzt sie nun mit ihm in ihrer kleinen Hütte in der Wildnis fest …

Gestern, heute, für immer?:
Nach Jahren sieht Spencer seine Jugendliebe Patttie wieder. In den romantischen Herbstnächten will er am liebsten den Grund seines Besuchs vergessen: eine Enthüllung, die Pattie schockieren wird …

Stöbern in Romane

Sag nicht, wir hätten gar nichts

Beeindruckende Familiengeschichte zweier chinesischer Musikerfamilien vor politischen Hintergrund Chinesisch-sozialistischer Repressalien

krimielse

Der Weihnachtswald

wunderschönes Weihnachtsmärchen

Vampir989

Alles wird unsichtbar

„Alles wird unsichtbar“ von Gerry Hadden ist keine leichte Kost, sondern eine anspruchsvolle, lesenswerte Lektüre

milkysilvermoon

Die Schlange von Essex

Opulent und sprachgewaltig. Grandiose Lektüre.

ulrikerabe

Ein Engel für Miss Flint

eine herzerwärmende Geschichte

teretii

Rocket Boys. Roman einer Jugend.

Eine wunderbar menschliche Erfolgsgeschichte, die zu Herzen geht. Ich habe viel gelernt und große Freude beim Lesen gehabt!

Schmiesen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Herzen im Herbst" von Roxanne St. Claire

    Herzen im Herbst

    Danny

    05. November 2012 um 10:01

    Roxanne St. Claire: Liebe - heiß und himmlisch! Die Benimmlehrerin Lily soll den Werbeagenten Jackson durch ein intensives Benimmtraining erziehen. Er stimmt zu, aber nur, wenn Lily die Nächte mit ihm verbringt. Dabei spielen jedoch schnell tiefe Gefühle mit... Dieser Kurzroman von Roxanna St. Claire hat mir ganz gut gefallen. Auch sind mir beide Charaktere schnell ans Herz gewachsen. Auch wenn die Story an sich etwas an der Oberfläche bleibt, so ist sie doch recht unterhaltsam. Dies war mein erster Roman von der Autorin und nach diesem Kurzroman könnte ich mir gut vorstellen, noch mehr von ihr zu lesen. Barbara Delinsky: Der Herzenswunsch Die erfolgreiche Unternehmerin Jenna hat einen Herzenswunsch - ein eigenes Kind. Und sie hat als den potentiellen Vater den Bruder ihrer besten Freundin erwählt. Doch wird sich der Abenteurer Trevor zu diesem Vorgehen bereit erklären? Der Kurzroman von Barbara Delinsky hat mir ausgesprochen gut gefallen und war sehr romantisch geschrieben. Beide Charaktere waren wirklich liebevoll gezeichnet und die Idee des Kinderwunsches war toll umgesetzt. Auch die Idee der einsamen Insel fand ich gut, wenngleich sie weniger zum Motiv "Herbst" gepasst hat. Cindy Gerard: Kann ich dir jemals widerstehen? Der Verleger Webster reist in die tiefste Wildnis, um die berühmte Fotografin Tonya für seinen verlag zu gewinnen. Doch Tonya weigert sich stur. Dann jedoch bricht ein Herbststurm über beide herein und sie sitzen, abgeschieden von der Außenwelt, miteinander fest. Diese Geschichte war mein absolutes Highlight. Die Story war am spannendsten, die Charaktere am sympathischsten und für mich hat diese Geschichte das große Thema Hebst am besten wiedergespeiegelt. Beide Charaktere sind so gegensätzlich und dennoch so perfekt füreinander, dass es einfach nur spannend war, ihre Geschichte zu verfolgen. Beverly Barton: Gestern, heute, für immer? Nach dem Tod seiner Schwester uns seines Schwager erfährt Spencer, dass seine 13jährige Nichte Alison nicht seine Nichte, sondern seine Tochter ist. Und zwar von seiner Jugendliebe Pattie, die glaubt, ihr Kind sei bei der Geburt gestorben. Da Spencer sich für keinen guten Vater hält, plant er Alison und Pattie zusammenzuführen. Doch bald schon kommen alte Gefühle auf... Dieser Roman war für mich der dramatischste des Sammelbandes und hat mich wirklich sehr berührt. Alles in allem sind es vier wunderbare Romane, die alle sehr unterschiedlich sind und mich wunderbar unterhalten haben.

    Mehr
  • Rezension zu "Herzen im Herbst" von Roxanne St. Claire

    Herzen im Herbst

    Angelcurse

    13. October 2012 um 17:58

    Powered by Bookaddicted.de / Unterhaltsamer Schmöker für kalte Herbstabende Der Band „Herzen im Herbst“, erschienen im Mira Taschenbuch Verlag, vereint vier Kurzromane von mehr oder weniger bekannten Autorinnen: Roxanne St. Claire: Liebe – heiß und himmlisch! Die Geschichte über den Kreativdirektor einer Werbefirma, Jackson und die Benimm-Trainerin Lily belegt bei mir Platz 3 von 4. Sie war nett, aber beide Protagonisten wuchsen mir nicht so sehr ans Herz wie andere in diesem Band. Dennoch kam der Herbst in dieser Geschichte wenigstens teilweise vor und auch Romantik und Erotik kamen nicht zu kurz. 4 Sterne Barbara Delinsky: Der Herzenswunsch Jenna möchte unbedingt ein Kind von Trevor, dem Bruder ihrer besten Freundin. Und mehr nicht! Doch beide entdecken nach und nach, dass sie doch mehr füreinander empfinden. / Diese Geschichte belegt Platz 2 von 4, sie hat mir sehr gut gefallen! Das Pärchen war mir sehr sympathisch und den Aufhänger für die Geschichte fand ich kreativ. Die zwei Wochen auf einer einsamen Insel (in der Wärme, wohlgemerkt) passte nicht so ganz zum Herbst, dennoch war diese Story sehr spannend! 5 Sterne Cindy Gerard: Kann ich dir jemals widerstehen? Meine Lieblingsgeschichte in diesem Band: Der Verleger Webster möchte die eigenbrötlerische Fotografin Tonya zu einem Job überreden, doch sie bleibt stur. Und dann gibt es ein Unwetter und die beiden müssen ein paar Tage alleine in Tonyas Waldhütte ausharren … Diese Geschichte ist mein Favorit! Aufgrund des Settings im herbstlichen Wald an der kanadischen Küste kam nicht nur die Herbststimmung am besten rüber. Auch die Protagonisten fand ich am interessantesten, da es zwischen der naturliebenden Tonya und dem Großstadthengst Webster einfach viele Gegensätze gibt, und sie am Ende – natürlich – trotzdem zusammenfinden. 5 Sterne Beverly Barton: Gestern, heute, für immer? Als Spencer erfährt, dass seine Nichte in Wahrheit seine Tochter ist, ist er natürlich geschockt. Aber der größte Schock steht ihm noch bevor: Die eigentliche Mutter des 14-jährigen Mädchens ist seine Jugendliebe Pattie! Diese hingegen glaubt, vor 14 Jahren eine Totgeburt durchlitten zu haben. Spencer fährt in die Heimatstadt von Pattie und möchte dort alles aufklären, wobei alte Gefühle wieder hochkommen. / Diese Geschichte hat mir in diesem Band am wenigsten gefallen, denn sie war eher dramatisch-tragisch und zog sich am Ende etwas in die Länge. Hier hat die Autorin versucht zu viel Geschehen in diesen Kurzroman zu „quetschen“. Dennoch riss das niedliche Ende den weniger positiven Gesamteindruck noch mal raus. 3 Sterne Insgesamt ein toller Band mit vier zuweilen sehr erotischen Liebesgeschichten, in denen der Herbst eine mehr oder weniger große Rolle spielt. Definitiv ein sehr empfehlenswerter Schmöker für kühle Herbstabende und –nächte! Ich hatte die 558, eng bedruckten Seiten innerhalb von drei Tagen verschlungen!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks