Roxanne St. Claire Nichts als Sonne, Strand und Liebe

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nichts als Sonne, Strand und Liebe“ von Roxanne St. Claire

Eine gefühlvolle Liebesgeschichte mit romantischem Strandsetting! Perfekt für den Sommerurlaub! Als Zeke Nicholas in seinen Heimatort Barefoot Bay zurückkehrt, steht er plötzlich wieder seinem Jugendschwarm Mandy Mitchell gegenüber. In der Highschool war Zeke ein Nerd, schlau und schüchtern, und Mandy, das beliebteste Mädchen der Schule und Anführerin der Cheerleader, wusste nicht einmal, dass er existierte. Doch die Zeiten haben sich geändert: Inzwischen ist Zeke ein erfolgreicher Geschäftsmann, und für ihn ist klar: Dieses Mal wird er Mandys Herz erobern. "Lebhaft, frisch, Unterhaltung pur! Diese Cinderella-Geschichte ist Pretty Woman am Strand!" Carly Phillips

Nett.

— HanniinnaH

Schnell gelesen, für gut befunden ;-)

— Starlight1412

Für Liebhaber von Groschenromanen und der Barefoot - Bücher ein Muß

— zitroenchen76

Schöne, kurzweilige Romanze

— raven1711
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • sommerlich und unterhaltsam

    Nichts als Sonne, Strand und Liebe

    HanniinnaH

    03. August 2017 um 14:31

    Inhalt: Als Zeke Nicholas in seinen Heimatort Barefoot Bay zurückkehrt, steht er plötzlich wieder seinem Jugendschwarm Mandy Mitchell gegenüber. In der Highschool war Zeke ein Nerd, schlau und schüchtern, und Mandy, das beliebteste Mädchen der Schule und Anführerin der Cheerleader, wusste nicht einmal, dass er existierte. Doch die Zeiten haben sich geändert: Inzwischen ist Zeke ein erfolgreicher Geschäftsmann, und für ihn ist klar: Dieses Mal wird er Mandys Herz erobern. Meine Meinung:  Da mich der Klappentext irgendwie sofort angesprochen hat, da es irgendwie nach einer Geschichte zwischen Nerd und Cheerleaderin klang doch das ist es eigentlich nicht. Die Geschichte hat mir gut gefallen und der Schreibstil von Roxanne St. Claire ließ sich etwas holprig aber soweit gut lesen. Mich hat allerdings irgendetwas an den Perspektiven gestört. Was es war weiß ich leider nicht so. Mandy und auch Zeke waren mir sympathisch. Mandy arbeitet als Zimmermädchen und hat kein Vertrauen zu reichen Männern, weshalb sie Zeke gegenüber sehr vorsichtig ist und versucht in möglichst nicht an sie heranzulassen. Sie ist auch innerlich verletzt durch ihre Vergangenheit. Zeke war in der Highschool ein Nerd und hat für Mandy geschwärmt. Jetzt ist er aber reich und selbstbewusster, konnte sie aber nie vergessen. Ansonsten sind beide authentisch dargestellt. Das Cover ist nicht so mein Fall. Ansonsten ist es ganz nett gemacht. Gut das Cover ist etwa von 2014, was schon etwas her ist.  Fazit: Es war eine nette und unterhaltsame Geschichte für zwischendurch. Auf den wenigen Seiten war es auch zu erwarten, dass alles sehr schnell ging. 

    Mehr
  • Nichts als Sonne, Strand und Liebe

    Nichts als Sonne, Strand und Liebe

    zitroenchen76

    01. August 2015 um 11:30

    Mandy Mitchell, die beliebteste Schülerin in der Schule ist nach einer schlimmen gescheiterten Ehe zurück in der Barefoot Bay und muß ihren Lebensunterhalt als Putzfrau bestreiten. Getriezt und verhöhnt von der früheren Schulfreundin.. Da muß sie den Bungalow des Millionärs Zecke putzen. Zecke war der Nerd in der Schule und von jeher in Mandy verliebt... Natürlich will er sie diesmal erobern um auch endlich privat sein Glück zu finden. Beide schließen einen Vertrag.... natürlich verlieben sie sich.... und die Hürden bleiben nicht aus.... Ein wunderschöner Groschenroman für zwischendurch. Ich liebe die Buchreihe um die Barefoot Bay und dieser Kurzroman paßt perfekt mit dazu. Die bereits bekannten Charaktere kommen auch wieder vor. Locker, flüssig und leicht geschrieben fesseln die 150 Seiten total. Für Groschenroman - Liebhaber ein Muß. Alle anderen besser die Finger davon lassen. 

    Mehr
  • Schöne, kurzweilige Romanze

    Nichts als Sonne, Strand und Liebe

    raven1711

    04. August 2014 um 11:00

    Inhalt: Als Zeke Nicholas in seinen Heimatort Barefoot Bay zurückkehrt, steht er plötzlich wieder seinem Jugendschwarm Mandy Mitchell gegenüber. In der Highschool war Zeke ein Nerd, schlau und schüchtern, und Mandy, das beliebteste Mädchen der Schule und Anführerin der Cheerleader, wusste nicht einmal, dass er existierte. Doch die Zeiten haben sich geändert: Inzwischen ist Zeke ein erfolgreicher Geschäftsmann, und für ihn ist klar: Dieses Mal wird er Mandys Herz erobern. Meinung: Mandy Mitchell war einst das beliebteste Mädchen an der High School, aber nach einer furchtbaren Ehe muss sie sich als Zimmermädchen durchschlagen. Hat sie seinerzeits die Nase ziemlich hoch getragen, ist sie mittlerweile umgänglicher und mitfühlender. Zeke war damals der Nerd an der Schule, mittlerweile aber ist ein Milliardär und auf der Suche nach seinem persönlichen Glück. Als er Mandy, seinen Highschool-Schwarm wieder trifft, ist es um ihn geschehen. Diese Kurzgeschichte führt einen wieder an die Barefoot-Bay. Alte Charaktere aus dem vorherigen Band tauchen wieder auf und wir erleben eine schöne Liebesgeschichte zwischen Mandy und Zeke. Wie gewohnt ist die Geschichte schön und flüssig geschrieben und viel zu schnell ist man auch wieder durch mit der Geschichte. Die Personen sind gut ausgearbeitet und einem direkt sympathisch. Fazit: Eine tolle Sommerlektüre für einen schönen Nachmittag mit liebgewonnen Charakteren und einem traumhaften Setting. Von mir gibt es 4 von 5 Punkten. (Findet meine Rezensionen auch auf meinem Blog: www.vanessasbuecherecke.wordpress.com)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks