Royce Buckingham

 3.4 Sterne bei 683 Bewertungen
Autor von Dämliche Dämonen, Die Karte der Welt und weiteren Büchern.
Royce Buckingham

Lebenslauf von Royce Buckingham

Schaurig schöne Monster-Storys und Thriller: Royce Buckingham ist ein US-amerikanischer Autor, geboren 1966 in Richland, Washington. Er besuchte das Whitman College in Walla Walla in Washington und studierte an der Universität in Oregon Jura. Während dieser Zeit wurde er bereits als Schriftsteller aktiv und verfasste erste Fantasy-Kurzgeschichten. Zunächst wurden diese Short Storys nur in entsprechenden Magazinen abgedruckt. Schließlich schrieb er seinen ersten Roman: Sein 2009 veröffentlichtes Debüt mit dem Titel „Dämliche Dämonen“ wurde im Handumdrehen zu einem weltweiten Erfolg, und insbesondere in Deutschland konnte Buckingham rasch eine große Leserschaft verzeichnen. Aus diesem ersten Roman gingen zwei Folgebücher hervor, die ebenfalls zur „Dämonen“-Reihe gehören: „Mürrische Monster“ und „Finstere Fieslinge“. Royce schreibt Bücherreihen, veröffentlichte aber auch schon mehrere Einzelwerke.Während Royce Buckingham mit seinen fantastischen Geschichten hauptsächlich junge Leseratten anspricht, nutzt er seinen Zweitnamen Scott, um mit Thrillern wie „Kaltgestellt“ (2015) ein älteres Publikum anzusprechen. Das weibliche Pseudonym Alexis Royce hat er sich 2018 zugelegt um mit „Die Todbringerin“ noch näher an seine weibliche Leserschaft heranzutreten.

Neue Bücher

Die Klinge des Waldes

 (4)
Neu erschienen am 22.10.2018 als Taschenbuch bei Blanvalet.

Alle Bücher von Royce Buckingham

Sortieren:
Buchformat:
Dämliche Dämonen

Dämliche Dämonen

 (308)
Erschienen am 01.11.2009
Die Karte der Welt

Die Karte der Welt

 (140)
Erschienen am 15.07.2013
Mürrische Monster

Mürrische Monster

 (92)
Erschienen am 18.10.2010
Garstige Gnome

Garstige Gnome

 (38)
Erschienen am 16.01.2012
Der Wille des Königs

Der Wille des Königs

 (25)
Erschienen am 15.09.2014
Fiese Finsterlinge

Fiese Finsterlinge

 (21)
Erschienen am 20.10.2014
Kaltgestellt

Kaltgestellt

 (16)
Erschienen am 19.09.2016
Die rubinrote Königin

Die rubinrote Königin

 (12)
Erschienen am 18.01.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Royce Buckingham

Neu
Kagalis avatar

Rezension zu "Die Klinge des Waldes" von Royce Buckingham

Empfehlenswert für jeden klassischen Fantasyfan
Kagalivor einem Tag

Wer immer die Anpreisung dieses Buches geschrieben hat, weiß genau, wie man mich triggern kann. „starke junge Frau, die bereit ist zu kämpfen“ und schon bin ich dabei und das Buch wanderte auf die Leseliste.

Meine Meinung:

Eine Stadt, 35 Bezirke, 35 Welten für sich
Wie schon so oft in meinen Rezensionen, möchte ich mit dem Worldbuilding beginnen. Unsere Protagonistin Flora ist die Prinzessin des Waldkönigreiches Strata. Die Adligen leben in hölzernen Türmen in den Wipfeln der Bäume und das einfache Volk, Grundlinge genannt, am Boden. Ein Volk in Harmonie mit seiner Umgebung. Auch die Tierwelt mit riesenhaften Katzen, Fleischaffen und Hirschen mit drei Geweihen ist vielfältig und interessant.

Doch noch faszinierender als das Waldkönigreich ist die riesige Stadt Schmutz, in der auch der Großteil der Handlung spielt. Diese mittelalterliche Metropole ist in 35 Bezirken aufgeteilt, die nach den primären Erzeugnissen (Steinbezirk, Weinbezirk, Glasbezirk) benannt sind und von einem jeweiligen Herzog bez. Herzogin regiert werden. Jeder Bezirk ist dabei wie ein kleines Königreich für sich mit eigenen Gesetzten, Bräuchen, Festen und Hinrichtungsmethoden (hier zeigt sich Royce Buckingham überaus kreativ, was auf makaber Art und Weise erstaunlich faszinierend ist). Im Zuge der Handlung lernt man einige Bezirke wie den Zimmerer- oder den Karnevalbezirk ziemlich gut kennen, aber auch über die anderen Bezirke werden immer wieder Informationen eingestreut, was ich persönlich unglaublich spannend fand. Diese Stadt wirkt wie ein Miniuniversum für sich und hinter jeder Ecke erwarten einen neue Dinge. Am liebsten hätte ich jeden Bezirk einzeln erkundet xD
Alles in allem wirkt das Worldbuilding ausgereift und interessant. Die Welt ist vom Autor mit einem gelungenen Blick fürs Detail auf eine lebendige Art und Weise erschaffen worden und bot eine hervorragende Kulisse.

Eine gefallene Prinzessin
Neben der Welt konnte auch die Protagonistin mich überzeugen. Man begleitet Flora von ihren Anfängen als verwöhnte. Naive, weinerliche Prinzessin bis hin zu ihrem Aufstieg als selbstbewusste Kämpferin. Das schöne ist, dass ihre Charakterentwicklung in einem realistischen Tempo von statten geht und nicht in dem Moment aufhört, als sie gelernt hat sich zu verteidigen. Auch als Meuchelmörderin entwickelt sie sich immer noch weiter, versucht sich selbst und ihren Platz zu finden. Man sieht wirklich eine schrittweise Reifung ihres Charakters und das hat mir sehr gut gefallen.
Da der Fokus stark auf Flora und ihrer Selbstfindung liegt, treten die Nebencharaktere nicht allzu stark hervor. Das heißt jedoch nicht, dass sie im Hintergrund untergehen. Besonders Herzog Glas kommt eine bedeutende Rolle als eine zweite Perspektive zu und bietet dem Leser wunderbare Einblicke in den Adel von Schmutz. Mit seiner besonnen und auch etwas taktierenden Art mochte ich ihn auf Anhieb. Auch andere Nebencharaktere glänzen durch eine interessante Charaktergestaltung wie z.B. der exzentrische Herzog Karneval.

Es muss nicht immer ein Schamützel nach dem nächsten kommen
In Bezug auf die Handlung wird schnell klar: Dieses Buch braucht keine endlosen Scharmützel und Action Schlag auf Schlag um spannend zu sein. Das Tempo des Buches ist gemächlich, ohne in die Zähigkeit abzurutschen, was es erlaubt die tiefgreifenden Veränderungen in Floras Leben besser zu beleuchten. Das heißt nicht, dass es nicht auch nervenaufreibende Kampfszenen gibt, keine Angst, aber sie sind sparsam und wohlplatziert. Sie machen Sinn und sind nicht blos eine schnöde Aneinanderreihung von Kampf Übungen um Action reinzubringen.

Fazit:

Die Klinge des Waldes kann ich wärmstens jedem Fantasy Fan empfehlen. Der Plot erfindet das Rad nicht neu, glänzt jedoch mit der überzeugenden Charakterentwicklung einer mit der Zeit symphytischen Heldin, detailverliebtem Worldbuilding und einer Handlung die auch ohne sinnlosen Actionszenen spannend bleibt.

Diese und andere Rezensionen (mit zusätzlichem Coververgleich Deutsch/Original) findet ihr auch auf Miss Page-Turner

Kommentieren0
1
Teilen
Shaaniels avatar

Rezension zu "Die Klinge des Waldes" von Royce Buckingham

Mein Fantasy Highlight des Jahres 2018
Shaanielvor 2 Tagen

🌲🗡️Rezensionsexemplar🗡️🌲
(unbezahlte Werbung)
-Bloggerportal Randomhouse -

🗡️🌲🗡️Die Klinge des Waldes🗡️🌲🗡️

Autor: Royce Buckingham
Verlag: Blanvalet
Preis: 16€, Paperback
Seiten: 704 Seiten
ISBN: 978-3-7341-6171-1
Erscheinungsdatum: 22.10.2018

5 Von 5 Sternen ⭐⭐⭐⭐⭐
"Fantasy Highlight des Jahres 2018"

🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲
Inhaltsangabe:
Entnommen von: www.randomhouse.de
Als naive Prinzessin wurde sie verstoßen, als starke selbstbewusste Frau kehrt sie zurück.
Als Thronerbinnen des Waldkönigreichs Strata führen Flora und ihre ältere Schwester Amora ein behütetes Leben. Doch dann trifft Flora aus Liebe zu ihrer Schwester eine fatale Entscheidung, mit schrecklichen Konsequenzen. Sie wird von ihrem eigenen Vater verbannt und sieht sich plötzlich mit der wirklichen Welt, außerhalb des Palastes, konfrontiert. Von ihrer letzten Vertrauten verraten, ist Flora dem Tode nahe und endgültig auf sich gestellt. Doch sie ist nicht bereit aufzugeben. Flora kämpft und überlebt. Aus dem naiven Mädchen wird eine starke junge Frau, die bereit ist zu kämpfen, um die zu retten, die sie liebt …
🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲
Weitere Informationen:
https://www.randomhouse.de/Paperback/Die-Klinge-des-Waldes/Royce-Buckingham/Blanvalet-Taschenbuch/e542523.rhd
🗡️
https://www.randomhouse.de/Autor/Royce-Buckingham/p204447.rhd
🗡️
https://www.randomhouse.de/webarticle/aid12742.rhd
🗡️
http://www.demonkeeper.com/
🗡️
http://www.randomhouse.de/Royce-Buckingham-im-Interview-zu-seinem-Buch-Die-Klinge-des-Waldes/aid80070.rhd
🗡️
https://www.randomhouse.de/Verlag/Blanvalet/1000.rhd
🗡️
https://www.lovelybooks.de/autor/Royce-Buckingham/Die-Klinge-des-Waldes-1551312297-w/
🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲🗡️🌲
Hallo ihr Süßen💕
Bei diesem Buch von Royce Buckingham, handelt es sich um eine neue High fantasy Reihe von ihm. In dem ersten Teil *Die klinge des Waldes*, geht es um die Schwestern Flora und Amora, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Royce Buckingham hat es geschafft eine naive, verzogen kleine Prinzessinnen Göre, zu einer atemberaubenden und mutigen Kämpferin werden zu lassen und dies auf nur knapp 700 Seiten. Was unsere Protagonistin hier für eine Entwicklung hin legt ist der reine Wahnsinn. Aber auch das ganze Setting und die ganze Welt sind einfach nur atemberaubend schön und detailliert beschrieben. So fängt die Handlung im Waldkönigreich Strata an und jeder Ort wird fantastisch beschrieben und gedanklich gezeichnet. Dieses Buch ist ein absoluter Pageturner und Kopfkino pur! Es ist ein Genuß es zu lesen und die Protagonistin zu begleiten und zu sehen, wie diese an all ihren Qualen und Prüfungen, Hindernissen wächst und zu einer wahren Königin werden kann. Es ist mein Fantasy Jahres Highlight für 2018 und ich werde mir definitiv weitere Bücher dieses grandiosen Autoren zu legen!
Lieben Gruß
Sonja/Shaaniel

Kommentieren0
0
Teilen
Marion2505s avatar

Rezension zu "Die Klinge des Waldes" von Royce Buckingham

Ein fantastisches Leseabenteuer
Marion2505vor 6 Tagen

Inhalt:

Flora und ihre ältere Schwester Amora sind Thronerbinnen des Waldkönigreichs Strata und leben dort ein behütetes Leben. Doch als Flora eine falsche Entscheidung trifft, ist dieses Leben für sie vorbei. Denn ihre Entscheidung, mit der sie ihrer geliebten Schwester helfen wollte, hat fatale Konsequenzen für das Königreich Strata. Sie wird von ihrem Vater verbannt und muss nun lernen, sich in der Welt außerhalb von Strata zurechtzufinden. Schnell lernt sie, dass sie niemandem vertrauen kann und kämpft um ihr Leben. Doch Aufgeben ist für sie keine Option und bald ist sie eine junge starke Frau, die für das, was sie liebt, erbarmungslos kämpft.

Meine Meinung: 

Ein Buchcover mit absolutem Wow-Faktor

Eigentlich muss ich zu dem Buchcover nicht viel sagen, oder? Es ist einfach unglaublich schön. Die Farben harmonieren einfach perfekt miteinander und der 3D-Effekt, der beim Betrachten entsteht, ist einfach grandios. Ich glaube, dieses Cover ist eines meiner absoluten Favoriten!!!

Ein fantastischer Schreibstil  

Der Schreibstil von Royce Buckingham hat mich von der ersten Seite an begeistert. Er ist spannend, sehr flüssig zu lesen und mit einem Humor, der sich mit meinem absolut deckt. Er hat mir oft ein breites Grinsen während des Lesens aufs Gesicht gezaubert.

Zwar musste ich mich zu Beginn des Buches erst ein wenig in der Welt des Waldkönigreichs Strata, der Stadt Schmutz und des Wüstenvolkes zurecht finden. Vor allem die Stadt Schmutz hat mit ihren 35 Bezirken und ihren zum Teil sehr besonderen Bewohnern anfangs zu etwas Verwirrung bei mir gesorgt, doch das hat sich schnell gegeben und ich bin mit großer Begeisterung in diesen verschiedenen Welten unterwegs gewesen. Und eins kann ich Euch sagen: Langweilig wurde es absolut nie. Ich hatte überhaupt keine Probleme, durch dieses 700-Seiten-dicke Buch durchzukommen. Ganz im Gegenteil: Es war ein wunderbares Abenteuer und der Schluss hätte gerne noch etwas länger auf sich warten lassen können.

Außergewöhnliche und sehr unterhaltsame Charaktere 

Flora hat mir von Beginn an gefallen, denn schon auf den ersten Seiten wird klar, dass sie eine unerschrockene, neugierige und sehr besondere junge Dame ist. Ihre Gedanken und Handlungen waren oft sehr unterhaltsam, oft aber auch überaus spannend und sie hat sich nicht nur einmal komplett in Lebensgefahr gebracht. Doch sie ist eine Kämpfernatur und steht immer wieder auf, auch wenn die Erfolgsaussichten nicht allzu überragend sind. Das hat mir sehr gefallen.

Flora lernt nach ihrer Verbannung ziemlich schnell, dass sie sehr sorgfältig auswählen muss, wem sie vertrauen kann. Diese Erfahrung kostet ihr fast das Leben. Aber zum Glück sind nicht alle Personen, auf die sie trifft, böse. Rajeev ist einer der guten Charaktere, den ich sofort in mein Herz geschlossen habe, denn er ist voller Überraschungen und wunderbarer Redensarten, die Flora und den Leser durch das Buch begleiten und einfach wunderbar sind. Aber auch Hamm und Krötchen sollten hier erwähnt werden, denn auch diese beiden Charaktere sind großartig!

Vor allem in der Stadt Schmutz trifft der Leser auf viele kuriose Charaktere, die das Lesen sehr spannend und kurzatmig gemacht haben. Ich habe es sehr genossen, in ihren jeweiligen Bezirken zu wandeln und mehr über diese Stadt zu erfahren. Viel mehr möchte ich über die einzelnen Charaktere aber nicht sagen, denn diese sollte jeder Leser selbst entdecken.

Eine grandioses Leseabenteuer in einer fantastischen Welt

Royce Buckingham hat es wirklich geschafft, mich mit seiner fantastischen Welt mehr als zu begeistern. Ich bin in diesem atemlosen Abenteuer bis zum Schluss nicht sicher gewesen, wie es für Flora nun wohl enden wird. Das Ende ist einfach genial und wäre von mir so nie erwartet worden. Für mich war es das erste Buch von Royce Buckingham, aber mit Sicherheit nicht das letzte, denn ich bin hellauf begeistert.

Mein Fazit:

"Die Klinge des Waldes" von Royce Buckingham ist ein gewaltiges Lesespektakel, das mich mit Haut und Haaren gepackt hat und absolut begeistern konnte. Ich bin bis zuletzt im Bann des Buches gewesen und habe jede Seite mehr als genossen. Ich habe bis zum Schluss mit Flora gezittert und bin am Ende noch einmal komplett überrascht worden. Von mir kann es für dieses Abenteuer nur eine absolute und ausdrückliche Leseempfehlung geben.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Marysol14s avatar


Wahnsinn!!!!!!!!!! Heute feiert mein Blog sein erstes Jubiläum! Am 28. Mai 2014 um 18.10 Uhr ging mein erster Post online... dann folgten die ersten Rezensionen, Aktionen, TAGs, Awards und Blogtouren. Das alles natürlich mit Hilfe vieler lieber Autoren, Verlage und Bloggerportale... aber den größten Teil zu diesem Blog habt IHR beigetragen!

Ohne eure lieben Kommentare, Leseabos und Rückmeldungen gäbe es diesen Blog vermutlich nicht mehr oder er hätte noch immer einen Leser - mich! So habe ich 557 Leser, Follower, Abonenten und Freunde. Das ist absolut unglaublich!!! Und wo ich euch gerade schon mit Zahlen zuknalle: 18.507 Zugriffe, 316 Posts und 121 Rezensionen...

Danke, danke, danke!!!!!!!!!! 

Ich hoffe, ich bleibt mir noch viele Jahre treu, denn in der Bloggerwelt habe ich ein wunderschönes Zuhause von Bloggern, Lesern, Autoren und Verlagen gefunden.

Und weil ich mich so riesig freue und EUCH eine Freude machen möchte, um mich ansatzweise zu bedanken (denn ihr bereichert mein Bloggerleben enorm!) veranstalte ich ein riiiiiiiiiiiiesen Gewinnspiel!


5 Bücher, 2 eBooks und jede Menge Goodies!!! Einfach dem Link folgen:

http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2015/05/bloggeburtstag-birthday-time.html






Zur Buchverlosung

Hallo, meine Lieben!

Dies ist meine erste Buchverlosung!
Und zwar könnt ihr auf meinem Blog "Die Karte der Welt" von Royce Buckingham gewinnen!

Durch diesen Link kommt ihr zum Beitrag und alles andere werde ich euch dort erklären!
100 Leser Gewinnspiel


Inhaltsbeschreibung:

Ein junger Kartograph. Er zeichnet mit Blut und verändert die Welt.

Das Königreich Abrogan wird im Norden durch den Schleier begrenzt. Noch niemand, der ihn durchschritten hat, ist je zurückgekehrt. Als der junge Schweinehirte Wex wegen seines Zeichentalents aufgefordert wird, bei der Vermessung der Grenze zu helfen, freut er sich, sein ärmliches Dorf zu verlassen. Doch dann stellt sich heraus, dass er mit seinen Strichen auf der Landkarte den Schleier zurückdrängt. Dahinter wartet ein Land voller Abenteuer, neuer Gefährten – und ein alter, von Rachegedanken zerfressener Feind. (Amazon)



Das Gewinnspiel läuft bis zum 30. August.
Anmeldungen sind nur auf meinem Blog möglich!


Viel Glück und alles Liebe, Jule

Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren
-
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Royce Buckingham im Netz:

Community-Statistik

in 895 Bibliotheken

auf 145 Wunschlisten

von 36 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks