Ruben Zacharias

(51)

Lovelybooks Bewertung

  • 77 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 26 Rezensionen
(14)
(25)
(7)
(4)
(1)

Bekannteste Bücher

Sexbomben zünden nicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Paranoia für Anfänger

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Paranoia für Anfänger

    Paranoia für Anfänger
    Bambelino

    Bambelino

    13. June 2014 um 07:44 Rezension zu "Paranoia für Anfänger" von Ruben Zacharias

    Paranoia für Anfänger ist eine Autobiographie, die sich wie ein Thriller liest. Eine Expedition in den Dschungel der menschlichen Seele: Wild, düster und sehr bizarr. Ruben Zacharias erzählt, wie er zuerst manisch und dann paranoid wird. Eine Irrfahrt führt ihn bis nach Bangkok. Am Ende dieser Odyssee stellen die Ärzte fest: Zacharias leidet unter einer Psychose. Doch die Tabletten stellen ihn nur ruhig. Die Therapien lassen ihn kalt. Die Heilung beginnt erst mit dem Schreiben. In der Erinnerung begibt er sich erneut auf jene ...

    Mehr
  • Rezension zu "Paranoia für Anfänger" von Ruben Zacharias

    Paranoia für Anfänger
    Weeklywonderworld

    Weeklywonderworld

    04. November 2012 um 21:29 Rezension zu "Paranoia für Anfänger" von Ruben Zacharias

    Eine Reise in die Welt des Wahnsinns FAZIT: Dieses Buch hatte mir mein Vater mit einigen anderen Bücher und Leseproben aus einer Buchhandlung mitgebracht, die zum Mitnehmen waren. Ein Hoch auf meinen Vater, der es mir ermöglicht hat, dieses tolle Buch zu lesen. Als ich gelesen hatte, dass es eine Autobiographie ist, war ich sofort Feuer und Flamme für das Buch und ich wurde nicht enttäuscht. Was bei der Inhaltsangabe steht, trifft zu. Dieses Buch liest sich wirklich wie ein Thriller. Es ist Spannend erzählt und in einem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Paranoia für Anfänger" von Ruben Zacharias

    Paranoia für Anfänger
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Rezension zu "Paranoia für Anfänger" von Ruben Zacharias

    Die Thai-Aktien steigen in unermessliche Höhen und der Dollar stürzt gnadenlos ab. Ruben Zacharias müsste gerade einmal 100 Baht - umgerechnet etwa zwei Euro - für einen Rückflug nach New York bezahlen. Die Mittagsonne glüht über Chumphon/Thailand. Der Autor sitzt in seinem Hotelzimmer und lässt den Fernseher laufen. Phantasie und Realität vereinigen sich: Politiker besuchen Krankenhäuser. Anhänger des korrupten Thaksin-Regimes kämpfen gegen die neue Regierung und vergiften Lebensmittel und Trinkwasser. Die Air Force One stürzt ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Paranoia für Anfänger" von Ruben Zacharias

    Paranoia für Anfänger
    Ignatzius Igelpi

    Ignatzius Igelpi

    06. August 2010 um 20:46 Rezension zu "Paranoia für Anfänger" von Ruben Zacharias

    Grandios. Und sehr nah am Leben.

  • Rezension zu "Paranoia für Anfänger" von Ruben Zacharias

    Paranoia für Anfänger
    bücherelfe

    bücherelfe

    23. May 2010 um 17:37 Rezension zu "Paranoia für Anfänger" von Ruben Zacharias

    Mit "Paranoia für Anfänger" lässt Ruben Zacharias uns an seinem Weg in und schliesslich auch aus der Paranoia teilhaben.Seine Sprache hat etwas Atemloses, seine Angst schon fast etwas Ansteckendes. So kurz das Buch mit seinen 146 Seiten auch ist, so wenig mochte ich es in einem Zug durchlesen. In der Hälfte habe ich es spätabends weggelegt um es am nächsten Tag fertig zu lesen. Fazit: Ein interessantes, beängstigendes, ein wichtiges Buch. Lesen!

  • Rezension zu "Paranoia für Anfänger" von Ruben Zacharias

    Paranoia für Anfänger
    sonjastevens

    sonjastevens

    18. May 2010 um 00:17 Rezension zu "Paranoia für Anfänger" von Ruben Zacharias

    Was wäre, wenn sein Leben auf einmal aus den normalen Bahnen gerät und sich die Ergeignisse überschlagen, dass die eigene Psyche es nicht mehr schafft dies zu verarbeiten? Wie könnte man handeln um sein Leben wieder zu normalisieren? Würde man um Hilfe fragen? Was wäre aber, wenn man nicht versteht, was mit einem geschieht? Das Leben wird von Angst beherrscht, jedoch ist man nicht in der Lage zu differenzieren, was noch Realität ist oder was von seinem eigenen Gehirn vorgespielt wird? Wie schafft man es wieder "normal" zu werden? ...

    Mehr
  • Rezension zu "Paranoia für Anfänger" von Ruben Zacharias

    Paranoia für Anfänger
    Hallogen

    Hallogen

    26. April 2010 um 23:24 Rezension zu "Paranoia für Anfänger" von Ruben Zacharias

    Der bewegte Ausschnitt aus der Biographie des Autors erinnert stark an aktuelle Romane, insbesondere in der Pose des Ich-Erzählers, ist aber deutlich gesellschaftskritischer als diese. Aus Angst vor einem Amoklauf floh der Autor immer weiter vor seinem Alltag. Ich kann vieles nachvollziehen und bin überzeugt, dass der Autor sich auch bei echten Romanen gut macht. Gestört hatte mich die gespielte Einsicht, die gewollte Coolness. Aber alles sehr gut zu lesen und daher vier Sterne.

  • Rezension zu "Paranoia für Anfänger" von Ruben Zacharias

    Paranoia für Anfänger
    Die Buchprüferin

    Die Buchprüferin

    10. April 2010 um 17:36 Rezension zu "Paranoia für Anfänger" von Ruben Zacharias

    An einer Schule wird ein Amoklauf angekündigt, und ein Lehrer tickt aus. Tickt so weit aus, dass er nicht mehr zur Schule geht. Dass ihn besorgte Kollegen aufsuchen, dass er in die Psychiatrie eingewiesen wird. Was er dort erlebt, dreht die Schraube noch ein Stückchen weiter. Nach seiner Entlassung will er nur noch weg und flüchtet fliegend nach Bangkok: aus Sicht des Erzählers der "ideale Ort, um endgültig durchzudrehen". Man folgt ihm staunend und besorgt auf diese Reise, durch schwindelerregende Bilder und Szenen im Chaos, dem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Paranoia für Anfänger" von Ruben Zacharias

    Paranoia für Anfänger
    wildfire

    wildfire

    14. March 2010 um 11:48 Rezension zu "Paranoia für Anfänger" von Ruben Zacharias

    gerade wegen des ernsten themas sollte man diese biographie lesen. der autor ,der lehrer war,berichtet darin,was der auslöser für seine psychose war. er erzählt wie er erst manisch und dann paranoid wird,hinter allem und jedem verfolger sieht. am ende einer irrfahrt stellen ärzte eine psychose fest. tabletten helfen ihm nicht,die heilung kommt erst mit dem schreiben.

  • Rezension zu "Paranoia für Anfänger" von Ruben Zacharias

    Paranoia für Anfänger
    Catwoman

    Catwoman

    06. March 2010 um 17:02 Rezension zu "Paranoia für Anfänger" von Ruben Zacharias

    Der Autor Ruben Zacharias schafft es, die Spannung des Buches von der Ersten bis zur letzten Seite zu halten. Mit einer gewissen Tragikkomik beschreibt der Autor den Ausflug in die Welt des Wahnsinns.

  • weitere