Ruby Baker Dear Summer - Heimlich denke ich nur an dich (Dear Summer-Reihe 3)

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(2)
(3)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Dear Summer - Heimlich denke ich nur an dich (Dear Summer-Reihe 3)“ von Ruby Baker

Sommerflirt oder große Liebe Plötzlich steht er vor ihr: Vic, ihr bester Kumpel aus Kindheitstagen. Heißer als sie es jemals für möglich gehalten hätte. Pollys Gefühle spielen völlig verrückt. Seit Kurzem ist sie mit Adrian zusammen: nett, gutaussehend, charmant. Aber bei Vic ist alles anders: aufregend neu und doch vertraut. Zwischen ihnen prickelt es, wie Polly es vorher noch nie erlebt hat. Blöd nur, dass sich ausgerechnet ihre beste Freundin Eva in Vic verknallt. Im gemeinsamen Sommerurlaub in Frankreich können Polly und Vic einander jedoch endgültig nicht mehr widerstehen …

Insgesamt ein schöner Teil mit tiefsinnigen Gesprächen auch wenn manches ein wenig unglaubwürdig war.

— Bella233

Ganz nett aber Teil 3 hätte nicht unbedingt ein einzelner Teil der Reihe sein müssen.

— Linsenliebe

Dear Summer 1-6 kann ich nur empfehlen. Total süß geschrieben, hat mir gut gefallen. Hätte im Gesamten ein schönes Buch abgegeben.

— SteffiPM79

Kurz, aber süß!

— forevertonight
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hätte nicht unbedingt ein einzelner Teil sein müssen

    Dear Summer - Heimlich denke ich nur an dich (Dear Summer-Reihe 3)

    Linsenliebe

    15. September 2017 um 13:45

    Zwischen Eva und Vic bahnt sich etwas an und Polly kommt überhaupt nicht damit klar. Noch viel schwieriger wird die Situation für sie nach einer Party bei einer gemeinsamen Freundin denn dort kommt es zwischen Polly und Vic wieder zu einer sehr intimen Situation und Polly verschwindet überstürzt. Um ihren Abgang zu erklären, wird Polly von ihrere besten Freundin zu einem Gespräch beordert. Doch kann Polly sich selbst ihre Gefühle für Vic nicht eingestehen und ihrer besten Freundin gegenüber kann sie noch weniger ehrlich sein. Sie kann doch nicht einfach Eva den Schwarm wegschnappen! Polly ist sich sehr bewusst darüber, dass das ein harter Einschnitt in die Freundschaft der beiden jungen Frauen wäre, aber so weitergehen wie bisher kann es ja auch nicht. Oder? Die Lage zwischen Polly und Eva spitzt sich zu und wird immer schwieriger. Die Freundschaft bröckelt und Polly fühlt sich schlecht, kann aber nichts gegen ihre Gefühle für Vic tun. Darüber reden kann sie aber auch nicht, und so steht es weiterhin im Raum, wie es für Polly weitergehen kann. Auch was ihre berufliche Lage angeht, kommt sie nicht voran. Adrian kommt ihr immer näher und verkompliziert Pollys Gefühlswelt zudem sehr. So besteht der dritte Teil der Dear-Summer-Reihe aus den widersprüchlichen Gefühlen in Polly und der Schwierigkeit, ihr Leben in geordnete Bahnen zu lenken. All das auf 55 Seiten, das ist natürlich sportlich und auch beim lesen sehr kurzweilig. So richtig viel Neues passiert jedoch nicht und so denke ich, hätte man Teil 3 auch auf Teil 2 und 4 aufteilen können. Ich mochte auch diesen dritten Teil der Reihe gerne, vor allem die Dynamik zwischen den Protagonisten finde ich super spannend und auch die Szene bei Vics Familie fand ich schön zu lesen. Aber eigentlich passiert inhaltlich nicht genug für einen eigenständigen Teil und so funktioniert „Heimlich denke ich nur an dich“ auch nur im Zusammenspiel mit den anderen Teilen der Reihe. Das ist ja auch klar und nicht wirklich ein negativer Punkt, ich kann deswegen aber trotzdem nur 3 von 5 Sternen vergeben. Weiterlesen werde ich aber auf jeden Fall!

    Mehr
  • Rezension: "Dear Summer - Heimlich denke ich nur an dich"

    Dear Summer - Heimlich denke ich nur an dich (Dear Summer-Reihe 3)

    UnendlicheGeschichte

    04. August 2017 um 13:19

    Inhalt Nachdem Polly die Party fluchtartig verlassen hat, möchte sie sich am liebsten nur in ihrem Zimmer verschanzen und nie wieder herauskommen. Doch schneller als ihr lieb ist, muss Polly sich den Fragen ihrer besten Freundin Eva stellen, die zu ahnen scheint, dass zwischen Polly und Vic irgendetwas läuft. Außerdem steht eine Versöhnung mit Adrian an.Als Polly und ihre Familie dann bei Vic und seinen Eltern zum Willkommensessen eingeladen sind, merkt Polly wieder, dass sie für Vic mindestens ebenso viel empfindet, wie für Adrian und die Achterbahn der Gefühle geht weiter. Meine Meinung „Dear Summer – Heimlich denke ich nur an dich“ ist der dritte Band der „Dear Summer“- Reihe von Ruby Baker, die aus sechs etwa fünfzigseitigen eBooks besteht. Auch dieses Cover ist  sehr schön. Erneut wird eine zum Inhalt passende sommerliche Leichtigkeit vermittelt. Nachdem in Band 2 inhaltlich nicht allzu viel passiert ist, nimmt die Handlung jetzt wieder mehr Fahrt auf. Sowohl die Beziehung zwischen Polly und Adrian, als auch die zwischen Polly und Vic entwickelt sich erheblich weiter. Während Polly und Adrian sich körperlich näher kommen, führen Polly und Vic lange Gespräche und gelangen mehr und mehr zu der Vertrautheit zurück, die schon in ihrer Kindheit zwischen ihnen geherrscht hat.Als Leser gelangt man spätestens jetzt in einen Zwiespalt, weil man sowohl Vic, als auch Adrian mittlerweile ins Herz geschlossen hat. Polly selbst ist auch in diesem Band nicht wirklich Sympathieträgerin. Sie ist sehr launenhaft und gegenüber den Menschen, die sie lieben, meistens nicht aufrichtig und ehrlich. Zwischen Polly und ihrer besten Freundin Eva wird die Anspannung immer größer. Polly ist eifersüchtig, weil Eva und Vic sich treffen und Eva ist angespannt, weil sie ahnt, dass zwischen Polly und Vic mehr als nur Freundschaft ist. Die Protagonisten rauchen ziemlich viel, was teilweise die Romantik zerstört. Wie schon in Band 1 erzeugt auch das Ende von Band 3 Spannung und verspricht einen unterhaltsamen weiteren Verlauf der Geschichte. Die Sprache ist auch diesmal wieder leicht lesbar und gut verständlich, sodass das Buch schnell durchgelesen ist. FazitInsgesamt hat mir dieser dritte Band ganz gut gefallen. Die Handlung, die in Band 2 etwas zäh war, kommt wieder mehr in Schwung. Außerdem ist in den Beziehungen der Protagonisten zueinander endlich eine Entwicklung zu spüren, die für Band 4 noch mehr Dynamik erhoffen lässt. Ich danke dem cbt-Verlag für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

    Mehr
  • Kurz, aber süß!

    Dear Summer - Heimlich denke ich nur an dich (Dear Summer-Reihe 3)

    forevertonight

    27. April 2017 um 12:14

    Auf "Dear Summer" aufmerksam geworden bin ich durch den kostenlosen ersten Teil. Ich konnte nicht schlafen und dachte mir: 50 Seiten? Perfekt! Also habe ich mit den ersten Teil runtergeladen und noch in derselben Nacht bis Buch 3 gelesen - wenn es schon weitergegangen wäre, hätte ich bestimmt auch weitergelesen, aber so muss ich leider bis zum 9.5. warten. Zum Inhalt: Eine neue Idee ist es vermutlich nicht, aber dafür ist sie irgendwie süß. Vic ist mir echt total sympathisch und mein Kopfkino hat mit ihm wirklich alles richtig gemacht. Es gibt tolle Momente zwischen Polly und Vic, wo ich gerne einfach ihre Köpfe aneinander gedrückt hätte! Das dritte Buch muss natürlich auch genau so enden, wie ich es erwartet habe. Genau dann, wenn es spannend wird und Polly erfährt, dass Vic mit zum Sommerurlaub nach Frankreicht kommt! Ich kann den 9.5. echt kaum abwarten. Zu den Charakteren:Wie oben schon angedeutet waren mir gerade Polly und Vic absolut sympathisch. Die beiden teilen eine Kindheit und durchleben sie irgendwie nochmal. Ich finde es total süß, wie immer wieder Erinnerungen ausgetauscht werden oder Polly sogar das Buch hervorholt, das sie und Vic zusammen "gebastelt" und wie ein Briefbuch ausgetauscht haben. Die Nebencharaktere waren auch ganz okay. Ich reiße mich nie um sie, aber sie passten genau ins Bild! Ich bin echt gespannt, wie das mit Polly und ihrer besten Freundin am Ende ausgehen wird. Zum Schreibstil: Es gibt nichts zu meckern. Er war schön flüssig zu lesen und das ein oder andere mal musste ich auch schmunzelnd den Kopf schütteln. Fazit: Auch wenn die Bücher leider nur 50 Seiten haben, kann man über den Preis nicht meckern. Die Cover sind außerdem total hübsch gestaltet, so wie man sich einen sommerlichen Liebesroman eben vorstellt. Ich warte jedenfalls sehnsüchtig auf Bände 4-6 und möchte endlich herausfinden, wie Vic und Polly zueinander finden. Denn das sie es tun, steht für mein verliebtes Herz auf jeden Fall fest!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks