Ruby Brown

 4.8 Sterne bei 6 Bewertungen

Alle Bücher von Ruby Brown

Der kleine Otto und seine Mama

Der kleine Otto und seine Mama

 (4)
Erschienen am 15.01.2016
Papa Fuchs und seine Kinder

Papa Fuchs und seine Kinder

 (2)
Erschienen am 26.01.2017

Neue Rezensionen zu Ruby Brown

Neu
nickypaulas avatar

Rezension zu "Papa Fuchs und seine Kinder" von Ruby Brown

Eine traumhaft schöne Kinder-Fuchs-Geschichte
nickypaulavor 2 Jahren

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Vorweg ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

Papa Fuchs und seine Kinder ist ein süßes Kinderbuch, das ca. 24 durch und durch farbige Seiten umfasst. Die Altersempfehlung bewegt sich zwischen 3 bis 6 Jahren.

 

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Inhalt des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

Papa Fuchs möchte Mama Fuchs einen freien Tag gönnen und kümmert sich um seine acht Kinder, die alle andere Hobbys haben. Dennoch nimmt er sich die Zeit, jedem Wunsch gerecht zu werden.

 

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Cover, Bilder und Gestaltung ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

Sooo schön!!! Bei diesem wunderhübschen Kinderbuch geht mir wirklich das Herz auf. Die Bilder sind so schön gestaltet worden von Tina Macnaugthon, dass man sie einfach mehrfach ansehen muss. Für die Handlichkeit des Buches, die Gestaltung und Umsetzung gibt es von mir volle Punkte <3

 

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Meinung zum Buch ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

Ruby Brown weiß einfach, wie man eine schöne Kindergeschichte erzählt, die auch für die Kleinsten schon verständlich ist. Die Texte selbst sind kurz und auf den Punkt gebracht. Dennoch wunderschön durch die farbigen Seiten in Szene gesetzt. Die Geschichte selbst hat mein Herz erwärmt. Papa Fuchs gibt sich wirklich beste Mühe allen Wünschen gerecht zu werden. Er kümmert sich einfach mit einer Hingabe um den Nachwuchs, die einem das Herz erwärmt. Eine durch und durch schöne Story über Füchse, die wirklich jedes Kind erfreuen wird.

Außerdem eignet es sich durch die große Schrift hervorragend auch für Erstleser, die sich durch die Länge gut auf die Geschichte einlassen und für sich entdecken könnten.

 

~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~ Fazit des Buches ~ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ~

Eine traumhaft schöne Kinder-Fuchs-Geschichte

 

Nicky von Librellis

ehemals

Nickypaulas Bücherwelt

Kommentieren0
0
Teilen
Smilla507s avatar

Rezension zu "Papa Fuchs und seine Kinder" von Ruby Brown

Mama Fuchs hat einen Tag frei und Papa Fuchs gerät ins Schwitzen
Smilla507vor 2 Jahren

Papa Fuchs verbringt einen Tag lang mit seinen 8 (!) Fuchskindern alleine. Da wird er ganz schön gefordert! Drachen steigen lassen, verkleiden spielen, Fußball spielen, Turm bauen, Kuchen backen, Wettrennen, Burgen bauen... kein Wunder, dass er abends total erschöpft ist. Zum Glück ist Schmusen nicht so anstrengend!

Ohne Frage: Die Illustrationen sind total süß und liebevoll! Die Füchse sehen so flauschig aus, man möchte sie am Liebsten streicheln. Auch wenn die Illustrationen nicht zu überladen sind, gibt es auf jeder Seite ein wenig zu entdecken, worüber man sprechen kann: Als was hat sich der eine Fuchs verkleidet? Wer versteckt sich da unterm Karton? Besonders schön ist die vorletzte Seite, auf der jedes Fuchskind etwas spielt. Das lädt zum eingehenden Betrachten ein.

Auch der Text und die Sätze sind sehr einfach gehalten. Für dreijährige und evtl. etwas jüngere Kinder optimal (2,5 Jahre). Für meine 3,5jährige war es textmäßig schon etwas zu wenig und nicht mehr so interessant (könnte aber daran liegen, dass sie durch die große Schwester mehr Text gewohnt ist).

Kommentieren0
23
Teilen
Seelensplitters avatar

Rezension zu "Der kleine Otto und seine Mama" von Ruby Brown

Liebe ist nicht nur ein Wort
Seelensplittervor 3 Jahren

Meine Meinung zum Kinderbuch: 

Der kleine Otto und seine Mama


Aufmerksamkeit:

Wie immer findet ihr diesen Punkte auf meinem Blog.


Inhalt in meinen Worten:

Ein kleiner Eulerich möchte unbedingt zwischen drin einen Weg finden seine Mama zu umarmen, nur wie macht er das am besten, denn normalerweise ist nur morgens Kuschelzeit. Somit wird ein kleines Gespräch wieder gegeben, dass ihr am besten euren kleinsten vor lesen könnt. 


Warum ich euch das Buch empfehle:

Dieses Buch bringt auf klare und liebevolle Weise das Thema Liebe und Zärtlichkeit in einer Familie näher. Diese beschränkt sich nicht nur auf, Mann und Frau, Kind und Elternteil, oder welche Konstellationen es da so gibt. 
Jedoch wird hier die Kind - Mama Rolle deutlich und wie sehr ein Kind es braucht, zwischen drin eine Umarmung zu erhalten, wenn es denn möchte. Dabei erzählt das Kinderbuch auf ganz leichte Art und Weise wie es gehen kann. 

Denn der Eulerich sucht ganz viele Gründe um seiner Mama zu zeigen, du ich mag dich knuddeln, doch was sind das so für Gründe?

Einerseits: es tut mir leid - oder aber auch einfach so zum Guten Morgen aber auch weil das Kind seine Mama liebt. 


Das Buch ist natürlich kurz gehalten, so kann schon ein kleineres Kind von der Geschichte profitieren und es genießen, wenn die Mama oder gar der Papa die Geschichte vor liest. Auch weil die Bilder total schön gezeichnet und passend zur Geschichte sind, macht es Freude mit anzusehen was so alles im Buch passiert.


Fazit:

Ein sehr liebevolles und kostbares Kinderbuch, dass einfach in jeden Haushalt mit Kind Einzug erhalten sollte.


Sterne:

Ich vergebe 5.

Kommentieren0
27
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 5 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks