Sexy Christine vom Vermieter benutzt (Christines Abstieg zur Schlampe)

Cover des Buches Sexy Christine vom Vermieter benutzt (Christines Abstieg zur Schlampe) (ISBN:B00BKM40VC)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Sexy Christine vom Vermieter benutzt (Christines Abstieg zur Schlampe)"

Geil, erotisch und erregend: Christine vom Vermieter benutzt ist der erste Band in der Serie: Christines Abstieg zur Schlampe. Diese erotische Erzählung spart nicht mit expliziten Inhalten und eignet sich daher nicht für Leser unter 18 Jahren. Zur Handlung: Als Christine Grobmaier nach Berlin kam, war sie angefüllt mit großartigen Ideen und größenwahnsinnigen Träumen. Berlin, das war Medien, das war Glamour, das war dort, wo die Stars geboren wurden... genau hier würde sie durchstarten. Hier in dieser pulsierenden Stadt würde Christine endlich entdeckt werden, ihre langersehnte Karriere starten. Sie sah es schon deutlich vor sich: Fotoshootings, rote Teppiche, sie selbst in den schönsten Designerkleidern, Mikrofone bedeutender Sender, die sie zum Interview vor das Gesicht gehalten bekommen würde. Später dann internationaler Ruhm, vielleicht gar der Sprung nach Hollywood, wer konnte das schon wissen? In Berlin war alles möglich. Themen: Erotik, Sex, Dominanz, Erotik für Frauen und für Männer, Unterwerfung, BDSM, Maledom, Femsub, Abrichtung, Schlampe, Blowjob und ganz einfach gute Unterhaltung. Leseprobe: „Und nun sag mir mal, was ich machen soll. Ich kann dich ja schlecht umsonst wohnen lassen, wa? Aber rausschmeißen, nee, das will ich ja auch nich. Also, was sagste?“ Christines Augen war groß und voller Horror. Sie sah auf in Achternbecks Gesicht, das hintergründig lächelnd über ihr war. Noch immer hatte er Christine am Kinn gepackt; er hielt sie so fest, dass ihre Lippen sich schürzten. Achternbeck starrte eine Weile darauf und sprach dann weiter, gerade so, als habe er auch keine wirkliche Antwort von der jungen Frau erwartet. „Gut, ich habe eine Idee. Du kannst deine Schulden abarbeiten. Was hälste davon?“

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B00BKM40VC
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:22 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:23.02.2013

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Erotische Literatur

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks