Ruby Shadow Code Vision 2: Gebannt

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Code Vision 2: Gebannt“ von Ruby Shadow

Nachdem das Schicksal Emily und Christopher getrennt hat, vereint es sie nach neun Jahren aufs Neue. Doch ihr Wiedersehen zieht Konsequenzen mit sich. Während Chris sich jahrelang für "verrückt" gehalten hat, führt Emily ihm nur allzu deutlich vor Augen, dass seine Halluzinationen erschreckend real sind. Je mehr Zeit sie miteinander verbringen, desto klarer wird ihnen ihre neue Aufgabe: Sie müssen den Kampf gegen finstere Kreaturen der Unterwelt aufnehmen.

Mysteriös mit Gruselfaktor, aber auch prickelnd geht es in die zweite Runde.

— Katis-Buecherwelt
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gelungene Fortsetzung, die Lust auf mehr macht.

    Code Vision 2: Gebannt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. August 2013 um 14:32

    Inhalt:  Nachdem Chris und Emily vor dem lilafarbenen, rauchartigen Schattenwesen geflohen sind, das in Chris Villa sein Unwesen treibt, haben sie sich in Emilys Haus zurückgezogen und müssen nun entscheiden was sie tun wollen und müssen. Denn eins ist klar: Das Wesen existiert wirklich und sucht sie nun auch außerhalb der Villa heim. Während Chris fieberhaft versucht einen Weg zu finden dem Wesen Einhalt zu gebieten, ist Emily immer noch nicht überzeugt. Doch diese Einstellung könnte fatale Folgen haben, denn das Wesen schmiedet einen heimtückischen Plan. Meinung:  “Gebannt” ist der zweite Teil der Mystery-Romance – Reihe des Autoren-Duos Toni Kuklik & Melanie Reichert. Der erste Teil “Vereint” hat mich schon begeistert und nun war ich natürlich wirklich gespannt wie es mit Emily und Chris weitergeht. Wie auch schon im ersten Teil, wechseln sich die beiden Hauptcharaktere ab, sodass man von beiden einen sehr guten Einblick in ihre Gefühls- und Gedankenwelt bekommt. Im ersten Teil war ich von beiden Charakteren sehr angetan, aber dieses Mal ist meine Sympathie deutlich bei Chris. Emily war mir etwas zu locker und naiv. Selbst als dieses Wesen sie angreifen möchte, nimmt sie es nicht wirklich als Bedrohung war und spielt alles runter. Doch es taucht auch noch eine weitere Perspektive auf. Ein Dämon, der einen perfiden Plan schmiedet. Ich bin wirklich gespannt, ob er im dritten Teil eine größere Rolle einnehmen wird. Während es zum Schluss des ersten Teiles ziemlich actionreich zuging, wird dem Leser im zweiten Teil eine kurze Atempause gegönnt. Es beginnt ruhig und geheimnisvoll und die Spannung steigert sich von Seite zu Seite. Ich weiß, es ist eine mehrteilige Reihe, aber ich würde mir wünschen, dass sich die beiden auch etwas näher kommen. Sie küssen sich zwar, aber irgendwie kommen sie nicht weiter und reden oft auch aneinender vorbei. Obwohl die beiden ineinander verliebt sind, kommt diese “Liebe” noch nicht so richtig beim mir, als Leser, an. Ich hoffe, dass die beiden von den Ereignissen des zweiten Teiles noch enger zusammenrücken und endlich Klartext reden und zu ihren Gefühlen stehen. Fazit: Gelungene Fortsetzung, die Lust auf mehr macht.

    Mehr
  • Code Vision 2 Gebannt

    Code Vision 2: Gebannt

    Traumfeder

    30. July 2013 um 09:34

    Inhalt Christopher und Emily sind dem Schatten entkommen, können aber kaum glauben, dass dies tatsächlich geschehen ist. Kann so etwas denn überhaupt möglich sein? Aus einem Einfall heraus, überredet Christopher Emily dazu eine Wahrsagerin aufzusuchen. Kann sie ihnen vielleicht die Antworten geben, nach denen sie suchen? Meine Meinung Nach dem fulminanten Start, geht es nun endlich weiter. Emily und Christopher haben die Schatten im Herrenhaus gesehen und wurden von ihnen angegriffen. Nun ist klar; Christopher ist nicht verrückt! Doch was sind diese Schatten und was wollen sie? Genau dies wollen er und Emily nun herausfinden. Christopher ist nun einerseits froh, er weiß, dass er nicht verrückt ist, doch er ist auch beunruhigt. Die Schatten haben sein Leben lang auf ihn eingewirkt und genau dies macht ihm Angst. Positiv an ihm zu beobachten ist die Tatsache, dass er sich von seiner Angst nicht überwältigen lässt. Er konzentriert sich darauf die Wahrheit zu finden und gleichzeitig seine Gefühle für Emily auszuleben. Emily kann kaum fassen, was dort im Haus geschah. Sie will nicht einmal daran glauben, auch wenn sie es gesehen hat. Christophers Versuche mehr über die Sache heraus zu finden, findet sie eher lächerlich. Während sie versucht ihn zur Vernunft zu bringen, muss sie sich auch dessen bewusst werden, was sie von ihm will. Diesmal werden die lieben Charaktere in ein verrücktes Liebeschaos geworfen. Sie wollen sich ja näher sein, aber irgendwie klappt es nicht so richtig. Da ist dieses hin und her zwischen ihnen, was sich auch auf die Emotionen des Lesers auswirkt. Wobei ich sagen muss, dass ich in dieser Episode Christopher eher verstanden habe als Emily. Sie war merkwürdig abweisend, immer wenn das Thema Übernatürlichkeit angesprochen wurde. Jedenfalls war Emily Christopher gegenüber manchmal echt verletzend.  Fazit Auch der zweite Teil von "Code Vision" überzeugt. Christopher und Emily polarisieren, man muss sie einfach mögen. So spannend und leidenschaftlich dieser Teil begann, so hat er auch geendet. Die Vorfreude auf die dritte Episode ist dabei ungebrochen geblieben. Es kann so viel passieren... 

    Mehr
  • Rezension zu "Code Vision - Gebannt (Teil 2)" von Ruby Shadow

    Code Vision 2: Gebannt

    Katis-Buecherwelt

    25. July 2013 um 12:49

    Klappentext: Nachdem das Schicksal Emily und Christopher getrennt hat, vereint es sie nach neun Jahren aufs Neue. Doch ihr Wiedersehen zieht Konsequenzen mit sich. Während Chris sich jahrelang für „verrückt“ gehalten hat, führt Emily ihm nur allzu deutlich vor Augen, dass seine Halluzinationen erschreckend real sind. Je mehr Zeit sie miteinander verbringen, desto klarer wird ihnen ihre neue Aufgabe: Sie müssen den Kampf gegen finstere Kreaturen der Unterwelt aufnehmen. (Textquelle: Verlagsseite) Zum Buch: Das Cover gefällt mir wieder richtig gut. Emily wird im Text genauso beschrieben wie sie auf dem Cover gezeigt wird, mit den roten Haaren und den leuchtend grünen Augen. Der Hintergrund ist sehr mystisch/düster gestaltet, ein schöner Blickfang. Die Kapitel sind aus der Sicht der Protagonisten im Wechsel geschrieben. Erster Satz: „Unruhig warf ich mich in meinem Bett von der einen auf die andere Seite.“ Meine Meinung: Dies ist der zweite Teil der Mystery-Romance ebook Serie und hat mich wieder sehr gut unterhalten. Wie auch schon im ersten Teil wurde Kapitelweise aus der Sicht von Emily und Christopher geschrieben, was mir sehr gut gefällt, da ich dadurch die Charaktere besser kennenlernen, sowie mich in diese hineinversetzen konnte. Zudem finde ich es sehr interessant, was beide übereinander denken, aber auch fühlen. Als Leser kann man sich seinem Gedankenfluss hingeben. Auch ein neuer Charakter findet in diesem Teil kurz einen Auftritt. Der Dämon kommt mit seinen Gedankengang in Vorschein und lässt uns auf mehr hoffen. Ich empfand dieses Einspiel richtig gut, dennoch habe ich es im weiteren Verlauf etwas vermisst. Da es sich um eine Serie handelt, wird er bestimmt noch öfters zum Einsatz kommen. Ich konnte mich wieder sehr schnell in die Fortsetzung fallen lassen, es war spannend und prickelnd bis zur letzten Seite. Etwas gewöhnungsbedürftig war für mich allerdings, dass ich nicht vergessen darf, dass es sich um eine Buchserie handelt und nicht immer alles direkt in einem Teil aufgelöst wird, sondern alles nach und nach gelüftet wird. Dadurch bleibt es immer wieder aufs Neue Spannend. Fazit:  Eine gelungene Fortsetzung, tiefere Einblicke in die Charaktere, mysteriös mit Gruselfaktor, aber auch prickelnd geht es in die zweite Runde. Meine Wertung: 4,0 von 5 Vögeln 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks