Rudi Mika

Lebenslauf von Rudi Mika

Rudi Mika, geboren 1955, ist Musiker, Songschreiber und Musikproduzent und fühlt sich in diversen Stilrichtungen zuhause – auch im Bereich der Entspannungsmusik.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Rudi Mika

Cover des Buches Kleine Gespenster (ISBN: 9783893537198)

Kleine Gespenster

 (0)
Erschienen am 30.07.2002
Cover des Buches Wir lassen die Kraniche fliegen, 1 Cassette (ISBN: 9783491851108)

Wir lassen die Kraniche fliegen, 1 Cassette

 (0)
Erschienen am 01.09.1998

Neue Rezensionen zu Rudi Mika

Cover des Buches Magic Girls, Band 2: Das magische Amulett (ISBN: 9783893532704)TanteGhosts avatar

Rezension zu "Magic Girls, Band 2: Das magische Amulett" von Marliese Arold

Viele Fragen, eine Antwort
TanteGhostvor 3 Jahren

Ein super Anschluss an den ersten Band mit Spannung ohne Ende, aber vielen offenen fragen am Ende.


Inhalt: Bei Elena und Miranda geht es ganz schön stressig zu. Sie müssen für die Schule in der Menschenwelt büffeln und für das Examen in der Hexenwelt. Hinzu kommt noch, dass in Elena ein Junge verliebt ist und sie nun nicht weiß, was sie davon halten soll.

Doch der Feuersalamander im Garten der Familie soll ihnen noch die größten Problem bereit. Gerade als zwei Menschenjungen im Garten der Familie eine Hexenfalle aufbauen wollen, tauchen zwei ominöse Gestalten auf, die die zwei Frauen des Hauses verhaften wollen. Mutter und Großmutter Bredov sind gezwungen zu zaubern. Fliegt die Tarnung in der Menschenwelt jetzt auf?


Fazit: Elena und Miranda haben sich im Hexil gut eingelebt. Doch die Tatsache dass Elenas Vater ein Leguan ist, lastet schwer auf dem Gemüt der kleinen. Das gehimnisvolle Amulett, welches Elena für ihren Vater versteckt, wirft jede Menge Fragen auf.

Die Story ist alterstypisch aufgebaut, möchte ich behaupten. Die Mädchen haben nur zusätzlich noch das hexische Problem. - In jedem Fall hat mich die Story auch als Erwachsene ziemlich begeistert. Die Familie fällt aber auch immer wieder von einem Hoch in ein tief und anders herum. Dabei schöpft die Autorin fantasiemäßig aus dem Vollen und mixt Hexenwelt und normale Welt ziemlich geschickt.

Die Sprecherin hat in diesem Fall auch super gepasst. Sie hat selber eine ziemlich kindliche Stimme, was alles nur noch authentischer macht. Dazu ändert sie die Tonlage immer ein wenig ab, was dem Ganzen ein wenig mehr Leben einhaucht. Einzig die männlichen Stimmen klingen ziemlich seltsam. Aber man kann ja auch nicht alles haben. - Ansonsten ist es eben ein klassisches Hörbuch und, und kein Hörspiel.

Was die Handlung angeht, da war das Ende mal sowas von offene, dass die Zwangspause nun egal gemein ist. Zwar lösen sich einige Fragen auf, dafür entstehen aber auch ein ganze Menge neue. - Das ist schon geschickt gemacht, dass die Leute auch ja dabei bleiben.

Viel mehr gibt es zu dem Buch nicht wirklich zu sagen. Zu erwähnen wäre eventuell noch die angenehme Länge. Nicht zu lang und nicht zu kurz. Man könnte das Buch durchaus ohne Unterbrechung durchhören. Die Länge ist eben auch auf das junge Zielpublikum zugeschnitten. - Auf jeden Fall fiebere ich jetzt dem nächsten Audible-Credit entgegen, um die nächste Folge holen und hören zu können.


Ja, ich kann das Buch wirklich empfehlen. Auch über die angegebene Altersempfehlungehlung hinaus. Allerdings sollte man Band 1 vorher gehört oder gelesen haben. Wichtige Dinge werden zwar noch einmal erklärt, aber das reicht nicht wirklich aus. Allenfalls zum wieder rein kommen, nach einer längeren Pause. - Aber tut euch die Reihe an. Das ist wie Bibi Blocksberg für Fortgeschrittene.

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks