Rudi Rhode

 3,9 Sterne bei 7 Bewertungen

Lebenslauf von Rudi Rhode

Rudi Rhode, geboren 1957, ist Sozialwissenschaftler, Schauspieler und Autor. Er arbeitet als freiberuflicher Trainer für Kommunikation, Konflikt und Körpersprache in den Bereichen Bildung und Erziehung. Er lebt mit seiner Frau Dr. Mona Sabine Meis in Wuppertal. Das Ehepaar hat zwei Töchter und vier Enkelkinder.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Rudi Rhode

Cover des Buches Wenn Nervensägen an unseren Nerven sägen (ISBN: 9783641084592)

Wenn Nervensägen an unseren Nerven sägen

 (2)
Erschienen am 11.05.2012
Cover des Buches Wer schreit, hat schon verloren! (ISBN: 9783442170968)

Wer schreit, hat schon verloren!

 (1)
Erschienen am 14.06.2010
Cover des Buches Wenn Nervensägen an unseren Nerven sägen (ISBN: 9783466311491)

Wenn Nervensägen an unseren Nerven sägen

 (1)
Erschienen am 26.10.2020
Cover des Buches Wortlos sprechen (ISBN: 9783035000276)

Wortlos sprechen

 (1)
Erschienen am 27.08.2004
Cover des Buches Ich weiß, was ich will! (ISBN: 9783641044695)

Ich weiß, was ich will!

 (0)
Erschienen am 23.06.2010

Neue Rezensionen zu Rudi Rhode

Cover des Buches Wenn Nervensägen an unseren Nerven sägen (ISBN: 9783466311491)_Buchseeles avatar

Rezension zu "Wenn Nervensägen an unseren Nerven sägen" von Rudi Rhode

Gut strukturiert
_Buchseelevor 7 Monaten

Ich wollte dieses Buch unbedingt lesen, da man ja gerade auch in der Schule viele Konflikte mit Schüler:innen hat und demnach immer auf der Suche nach neuen Methoden ist. 

Das Buch ist sehr schön strukturiert und übersichtlich, das ist mir gleich sehr positiv aufgefallen. Weiterhin gibt es immer ein Fazit aus jedem Kapitel, was ich auch sehr gut für das Einprägen finde. 

Natürlich sind einige Methoden nicht wirklich was Neues. Sie sind bekannt und werden hier nochmals aufgelistet und hinsichtlich des Sinnes hinterfragt. Auch werden manche Methoden in anderen Kapitel kurz wiederholt oder ähnlich erzählt, was leider etwas unnötig ist. 

Fazit:

Gutes Buch, was gute Methoden beinhaltet, welchen ihren gewünschten Zweck sicher auch erfüllen. Es gibt jedoch nie ein Allgemeinrezept. Wichtig ist immer das Kind dahinter und man wird speziell für jedes immer einen besonderen Weg benötigen. 

Btw: Den Titel find ich leider nicht wirklich ansprechend und finde, dass man es besser/wissenschaftlicher formulieren sollte. 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Angriff ist die schlechteste Verteidigung (ISBN: 9783873875425)Kamilas avatar

Rezension zu "Angriff ist die schlechteste Verteidigung" von Rudi Rhode

Rezension zu "Angriff ist die schlechteste Verteidigung" von Rudi Rhode
Kamilavor 10 Jahren

Interessantes und hilfreiches Buch zum Thema zwischenmenschliche Kommunikation. Fehler, die man vermeiden sollte, und Tipps, wie man es besser macht. Für mich waren einige wertvolle Anregungen dabei. (siehe auch: "Streiten will gelernt sein":)

Kommentieren0
3
Teilen
Cover des Buches Wenn Nervensägen an unseren Nerven sägen (ISBN: 9783466307128)Penelope1s avatar

Rezension zu "Wenn Nervensägen an unseren Nerven sägen" von Rudi Rhode

Rezension zu "Wenn Nervensägen an unseren Nerven sägen" von Rudi Rhode
Penelope1vor 12 Jahren

Der Titel machte mich auf diesen „Erziehungsratgeber“ aufmerksam. Und nachdem ich mir das Cover näher angesehen hatte, beschloss ich, das Buch mit nach Hause zu nehmen, um es lesen zu können und vielleicht einige Tipps zur Konfliktlösung mit meinen Kindern und angehenden Jugendlichen zu bekommen.

Und tatsächlich, ich wurde nicht enttäuscht: In diesem Buch wird anhand realistischer Alltagssituationen deutlich gemacht, wie man in Konfliktsituationen mit Kindern/Jugendlichen Grenzen setzen, Regeln aufstellen, Konsequenzen ziehen und vor allen Dingen auch durchsetzen kann. Egal ob in Schulen, Kindergärten, Jugendhäusern oder zu Hause – überall gibt es Regeln, Vereinbarungen, die wichtig sind und überall wo Regeln sind, werden sie auch gebrochen und genau hier setzt dieser Ratgeber an.
Das Buch richtet sich an Eltern genauso wie an Pädagogen, Erzieher, Lehrer und Sozialarbeiter, also an alle, die in Konflikte mit Kindern und Jugendlichen geraten können.
Vieles, was grundsätzlich schon lange bekannt ist, wird hier nochmal deutlich und ausführlich erläutert und vertieft. Es folgen immer wieder einzelne Gesprächssituationen, wie sie wohl überall im täglichen Zusammenleben zwischen Erwachsenen und Kindern/Jugendlichen vorkommen oder zumindest vorkommen können. Es fiel mir nicht schwer, mich damit zu identifizieren, mich in die entsprechende Situation hineinzuversetzen, und mir zu überlegen, wie ich mich wohl verhalten hätte, wäre ich an Mutters/Vaters oder des Erzieher's Stelle gewesen. Aber auch die „andere“ Seite, nämlich die des angehenden Erwachsenen wird beleuchtet und somit das Verständnis zueinander gefördert. Durch das KEB-Prinzip (kontrolliert-eskalierende Beharrlichkeit) wird verdeutlicht, daß es in Konflikten nicht darum geht, als „Sieger“ oder „Verlierer“ hervorzugehen, sondern mit mentalen, verbalen und körpersprachlichen Techniken (innere Haltung, kaputte Schallplatte, gelassene Präsenz) den Streit oder Konflikt respektvoll und wertschätzend für alle Seiten zu lösen.
Diese Techniken werden einfach und anwendungsgerecht vorgestellt und immer wieder anhand von Beispielen erläutert und erklärt. Die beiden Autoren Rudi Rhode und Mona Sabine Meis haben einen praktischen und anwendungstauglichen Ratgeber geschrieben, der mir sehr geholfen hat und auch weiterhin immer in greifbarer Nähe liegt...!

Kommentieren0
22
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks