Rudolf Borchardt Gesammelte Werke in Einzelbänden / Prosa VI

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gesammelte Werke in Einzelbänden / Prosa VI“ von Rudolf Borchardt

Inhalt: Autobiographische Schriften: Rudolfi Borchardt Vita (1902) - In Memoriam (1904) - Der Brief an den Verleger [Julius Zeitler] (1906) - Veltheim (1908) - Aus der Bonner Schule. Erinnerungen eines Schülers an Franz Bücheler (1908) - Biographisch-bibliographischer Abriß (1912) - Rudolf Borchardts Leben von ihm selbst erzählt (1927) - An den Herausgeber des ?Ring? (1929) - Erinnerungen an Hofmannsthal (1929) - Der Dichter über sich selbst (1929) - Der verlorene Posten. Rechenschaftsbericht (1932?) - Besuch bei Mussolini (1933) - Nach zwanzig Jahren (1935) - Frühstück zu acht Gedecken (1943?) - Friedrich Leo (1944) - Essays und Aphorismen: Giovanni Pascoli (1906) - Zum deutschen Altertum (1908) - ?Der Krieg? von Stefan George (1917) - Mainau (1920) - Der andere Dante (1921) - Mensch und Jahr (1937) - Zum Attentätertum in der Literaturkritik (1938) - Erfahrungen und Gesetze (bis 1939) - Garfagnana (1940) - Erzählungen: Die Augen der Büste (1901) - Briefe ins besetzte Gebiet (1920) - Der bestrafte Leichtsinn (1928) - Theodor Mommsen und Donna Ersilia Gaetani Lovatelli (1942?) - Zur Ausgabe - Anmerkungen. [Darin:] Der Dichter über sich selbst [zweite Fassung] (1927) - Notiz (1920) - Der Krieg. Ein Gedicht von Stefan George [zweite Fassung] (1917) - Diarium (1911) - Personenregister.
Borchardt, Rudolf: Gesammelte Werke
In 14 Einzelbänden. Hrsg. von Marie Luise Borchardt in Verbindung mit verschiedenen Herausgebern.
Alle Bände Leinen mit Schutzumschlag
Gedichte
Erzählungen
Dramen
Gedichte II / Übertragungen II
Reden
Prosa I
Prosa II
Prosa III
Prosa IV
Prosa V. Reden und Schriften zur Politik
Prosa VI. Autobiographische Schriften
Übertragungen
Dantes Comedia
Der leidenschaftliche Gärtner
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks