Rudolf Bussmann Das andere Du

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das andere Du“ von Rudolf Bussmann

Zwei junge Leute lernen sich via Ratgeber-Blog kennen und beginnen, sich E-Mails zu schreiben. Während der Student sich sogleich in das Facebook-Bild der Frau verliebt, berichtet diese ihm unbekümmert von ihren Männeraffären. Doch bald schon durchschauen sie einander. Schliesslich gibt er sich als Übersetzer mittleren Alters zu erkennen, sie sich als alleinerziehende Künstlerin. Aber ist das die ganze Wahrheit? Oder verbergen sich hinter den Zeilen noch andere Personen? Nichts lässt sich überprüfen, alles bleibt ungenau, die Versuche, sich zu treffen scheitern. Ein verwirrendes Spiel mit Identitäten nimmt seinen Lauf, ein Spiel voller Andeutungen, Fragen und Täuschungen, an dessen Ende dramatische Umstände die beiden zwingen, ihre wahre Identität preiszugeben. Das andere Du ist ein vielschichtiges und tiefsinniges Versteckspiel, in das nicht nur die Figuren, sondern auch die Leserinnen und Leser mehr und mehr hineingezogen werden.

Stöbern in Romane

Gott, hilf dem Kind

Der Vierte Teil rettet das gesamte Buch.

sar89

Mein Leben als Hoffnungsträger

Ein echter Lesegenuß!

Himmelfarb

Rechne immer mit dem Schlimmsten

Das Leben in den Siebzigern in Schweden: Ein überehrgeziger Vater, seine Frau und drei nichtsnutzige Kinder.

killmonotony

Heimkehren

mit Tiefgang

KSteffi1

Der Duft von Honig und Lavendel

Wundervoller Roman über das Leben und die Liebe.

Katzenauge

Underground Railroad

Sklaverei, eines der grausamsten Kapitel der amerikanischren Geschichte, großartig erzählt

ulrikerabe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen