Rudolf Heym , Uwe Miethe Typenatlas DR-Lokomotiven

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Typenatlas DR-Lokomotiven“ von Rudolf Heym

Welche Loks und Triebwagen fuhren in der DDR? Wie sahen sie aus, was waren ihre Merkmale, wo kann man sie heute noch antreffen? Die Antworten darauf und vieles mehr finden Sie in diesem Buch, das sich dem Fahrzeugbestand der Deutschen Reichsbahn von ca. 1970 bis 1989 widmet. Zusammen mit den zahlreichen Importfahrzeugen aus den »sozialistischen Bruderländern« ergab sich eine Typenvielfalt, die mittlerweile schon beginnt, in Vergessenheit zu geraten.

Stöbern in Sachbuch

Die Freiheit, frei zu sein

Zeitlos aktuell und lässt einen einige aktuelle Entwicklungen vielleicht in einem anderen Licht sehen...

Seralina1989

Leben lernen - ein Leben lang

Ich kenne niemanden, der praktische Philosophie so verständlich erklären kann:Ein Gewinn für jeden, der sein Leben glücklich gestalten will

SigiLovesBooks

Das Sizilien-Kochbuch

Bilder-Reise-Kochbuch mit viel Emotion

Kamima

Love your body und schließe Frieden mit dir selbst!

Etwas oberflächliches Motivationsbuch zur Selbstliebe

lizlemon

Brot

Eine Liebeserklärung an das Brot - klare 5 Sterne für das etwas andere Brot-Sachbuch.

peedee

Meine Nachmittage mit Eva

Ein sehr schönes und emotionales Buch.

Bambee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • schöne Überblicksdarstellung

    Typenatlas DR-Lokomotiven

    derMichi

    27. April 2017 um 11:43

    Verkehrsgeschichtlich gehört die Zeit der (Ost)Deutschen Reichsbahn zu einer der spannendsten Epochen überhaupt. Die Eisenbahner mussten sich nicht nur mit politischer Bevormundung seitens SED und Sowjetunion arrangieren, auch die Material- und Rohstoffknappheit führte zu allerhand kreativen bis kuriosen Lösungen. Entsprechend abwechslungsreich gestaltete sich der Fahrzeugpark der DR, von dem immer noch viele Triebfahrzeuge im regulären Einsatz sind.Auf 160 gut gefüllten Seiten stellt das Autorenduo Uwe Miethe und Rudolf Heym die zwischen 1970 und 1989 im Betrieb befindlichen Triebfahrzeuge der DR vor. Neben zahlreichen Fotografien finden sich für jede Baureihe Listen mit den wichtigsten technischen Daten und kurze Texte mit Erläuterungen zu Entwicklung und Einsatzgebiet der entsprechenden Loks und Triebwagen.Besonders auffällig ist die ausschließliche (!) Verwendung von Farbfotografien. Keine Selbstverständlichkeit, erst recht nicht wenn es um möglichst authentische Bilder aus dem Betriebsalltag geht. Bis zu vier Abbildungen pro Baureihe wurden eingefügt, was wiederum weniger Platz lässt, um das gesamte Spektrum der DR-Fahrzeuge abzubilden. Warum der Schnitt gerade im Jahr 1970 gemacht wurde geht aus den Begleittexten nicht unmittelbar hervor. Vermutlich, weil zu diesem Zeitpunkt kaum noch altes Länderbahnmaterial existierte und die ältesten Fahrzeuge aus dem Einheitslok-Bestand der DRG stammten. Die beiden Autoren veröffentlichten 2009 bereits den "Bildatlas der DDR-Lokomotiven" - dieser Typenatlas ist eine überarbeitete Version davon. Damals hatten erstaunlicherweise alle Fahrzeuge von 1949 - 1989 Platz darin.Ein sehr aufschlussreiches Kapitel am Ende des Buches widmet sich den Museumslokomotiven der Reichsbahn, deren Zahl und Umfang beachtlich war. Von alten preußischen Dampfrössern bis hin zu DRG-Triebwagen, seltenen Prototypen und dem Nachbau der "Saxonia" ist vieles vertreten, was es heute noch immer auf Eisenbahnfesten oder stationär in Museen zu sehen gibt. Netterweise enthalten die Überschriften und Texte der einzelnen Baureihen meist auch Informationen zu den jeweiligen Spitznamen der Fahrzeuge und eine Erklärung, wie diese zustande gekommen sind. Anders als auf der Rückseite des Buches erwähnt gerät der vielfältige Fahrzeugpark der DR heute übrigens keineswegs in Vergessenheit. Vor allem viele Diesel- und E-Lokomotiven sind heute noch bei Privat- und Museumsbahnen im Einsatz, obwohl sie von der DB AG längst ausgemustert wurden. Ein Fotoausflug an fast jeden beliebigen Güterbahnhof kann das beweisen.Es bleiben also kaum Wünsche offen. Schön wäre dennoch eines Tages ein Überblickswerk mit dem gesamten DR-Triebfahrzeugbestand oder wenigstens ein Nachfolgeband mit den fehlenden Fahrzeugen. An Fachkompetenz und Bildmaterial scheint es jedenfalls nicht zu mangeln.Seitenzahl: 160Format: 16,4 x 23,3 cmVerlag: GeraMondBonusmaterial: Anhang mit Literatur- und Abkürzungsverzeichnis

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks