Rudolf Jagusch

 4.6 Sterne bei 224 Bewertungen
Autor von Mordsommer, Amen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Rudolf Jagusch (©)

Lebenslauf von Rudolf Jagusch

Zur Welt kam ich 1967. In dem Jahr starben Benno Ohnesorg und Che Guevara; einem zu kalten Frühling folgte ein heißer Sommer.Lange her. Heute lebe ich mit meiner Familie in einem Dorf nahe Köln. Im ersten Leben Elektriker, Tausendsassa, Weltenbummler und Abenteurer widme ich mich inzwischen meiner Leidenschaft: dem Schreiben.

Botschaft an meine Leser

Solltest du Fragen an mich haben ... dann schreib mir, hier über Lovelybooks oder per E-Mail: rudi-jagusch-autor{at}mailbox.org. Vielleicht sehen wir uns aber auch bei einer Lesung. Dann können wir gerne ein wenig fachsimpeln, über Bücher, über das Schreiben ... ach, einfach wonach uns gerade ist.

Alle Bücher von Rudolf Jagusch

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Mordsommer (ISBN:9783453437852)

Mordsommer

 (64)
Erschienen am 09.03.2015
Cover des Buches Amen (ISBN:9783453410558)

Amen

 (41)
Erschienen am 10.02.2014
Cover des Buches Die Sau ist tot (ISBN:9783954514618)

Die Sau ist tot

 (31)
Erschienen am 23.10.2014
Cover des Buches Eifelteufel (ISBN:9783954511556)

Eifelteufel

 (14)
Erschienen am 29.08.2013
Cover des Buches Eifelheiler (ISBN:9783897059832)

Eifelheiler

 (14)
Erschienen am 18.06.2012
Cover des Buches Eifelbaron (ISBN:9783897058842)

Eifelbaron

 (13)
Erschienen am 19.09.2011
Cover des Buches Todesquelle (ISBN:9783863580162)

Todesquelle

 (12)
Erschienen am 12.12.2011
Cover des Buches Leichensabbat (ISBN:9783961480159)

Leichensabbat

 (10)
Erschienen am 01.05.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Rudolf Jagusch

Neu

Rezension zu "Bis zur letzten Sekunde: Thriller" von Rudolf Jagusch

Ist der Kölner Dom noch zu retten?
Greenie_Applevor 4 Monaten

Durch Zufall gerät Kommissar Martin Landgräf an einen neuen Fall, denn eigentlich ist er wegen eines Herzinfarkts noch immer dienstunfähig geschrieben. Allerdings kennt er denjenigen, der den Kölner Dom mitsamt seinen Besuchern in die Luft jagen will, denn sie haben eine gemeinsame Vergangenheit. Wird es ihm und seinen Kollegen gelingen, den Mann, der sich Nero nennt, aufzuhalten? Und wer sind dessen Helfer?

Rudolf Jaguschs Buch nimmt von Kapitel zu Kapitel mehr Fahrt auf und überrascht mit einigen unerwarteten Wendungen. Man fiebert mit Landgräf und den anderen Ermittlern mit, erfährt etwas über Neros Vergangenheit und seine Familie.

Vor allem der Kommissar kommt äußerst sympathisch rüber, auch die weiteren Charaktere werden gut skizziert und einige lösen ein Wechselbad der Gefühle, eine Mischung aus Mitleid, Verständnis und Abneigung, aus.

Das Cover zum Buch ist super gewählt, einerseits der imposante Kölner Dom inmitten der Kölner Skyline, romantisch anmutend, aber von oben die drohende Gefahr in Form von Gewitterwolken. Können diese noch rechtzeitig abgewendet werden? Der Schreibstil gefällt mir ebenfalls, die Spannung baut sich im Verlaufe der Story immer mehr auf, die kurzen machen es einem schwer, mit dem Lesen aufzuhören. Ich habe mich bestens unterhalten gefühlt und fiebere schon einem neuen Fall entgegen!

Kommentieren0
4
Teilen

Rezension zu "Bis zur letzten Sekunde: Thriller" von Rudolf Jagusch

Spannend bis zum letzten Satz
camilla1303vor 4 Monaten

Der Thriller „Bis zur letzten Sekunde“ von Rudolf Jagusch ist 2019 im dotbooks Verlag erschienen.

Bei der Morgenandacht im Kölner Dom stürmt Roman Winter bewaffnet mit einem Bombengürtel die Ruhe und fordert 50 Millionen Euro. Unter den Gottesdienstbesuchern ist auch Kommissar Landgräf, der sich gerade von einer Bypass-OP erholt. Landgräf weiß sofort mit wem er es zu tun hat, vor Jahren hat er Winter ins Gefängnis gebracht. Doch nun muss der Kommissar nach Winters regeln spielen, denn dieser hat mehrere Bomben in der Stadt versteckt. Ein tödliches Spiel auf Zeit beginnt.

Die Spannung des Thrillers war durchgehend gegeben, die einzelnen unvorhersehbaren Wendungen haben das eBook meiner Meinung nach noch lesenswerter gemacht. Mit dem Ausgang der Geschichte hätte ich niemals gerechnet, so dass das Buch bis zum letzten Satz spannend blieb. Ich freue mich schon in Zukunft mehr von Kommissar Landgräf zu lesen und hoffe auf eine Fortsetzung.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Bis zur letzten Sekunde: Thriller" von Rudolf Jagusch

Fesselnder Thriller bis zum Schluss
Alex1309vor 4 Monaten

Das Cover finde ich schön und ansprechend gestaltet und auch der Klappentext hat mich neugierig gemacht auf dieses Buch von Rudolf Jagusch.

Klappentext:
Die Bombe tickt … Der nervenzerreißend spannende Thriller »Bis zur letzten Sekunde« von Rudolf Jagusch jetzt als eBook bei dotbooks.

Die Morgenandacht im Kölner Dom ist ein Ort der Besinnung und der Ruhe. In diese friedliche Atmosphäre stürmt Roman Winter mit einem Bombengürtel: Er fordert 50 Millionen Euro, sonst sprengt er sich und die Gottesdienstbesucher in die Luft. Unter den Gläubigen befindet sich auch Kommissar Landgräf. Der Ermittler weiß, wen er vor sich hat: Vor Jahren ist er Winter schon einmal begegnet, er hat ihn ins Gefängnis gebracht. Doch jetzt muss er nach den Regeln des Erpressers spielen: Winter hat weitere Bomben in der Stadt versteckt, um seinen Forderungen Nachdruck zu verleihen – und so beginnt ein tödliches Spiel auf Zeit …


Der Schreibstil ist flüssig und die Spannung von der ersten Seite an hoch. Der Spannungsbogen hält sich über das gesamte Buch und es gibt immer wieder überraschende Wendungen mit denen man nicht gerechnet hat. Die handelnden Personen und Handlungsorte sind gut beschrieben, so dass ich beim Lesen immer ein klares Bild vor Augen hatte. Man lernt auch einiges über das Privatleben der Hauptpersonen kennen und hat dadurch ein noch besseres Bild von ihnen. Auch das Ende des Buches hat mich überrascht und hat die Spannung bis zum Ende hoch gehalten. Ich hätte niemals mit einem solchen Ausgang der Geschichte gerechnet und es hat mich ziemlich sprachlos zurückgelassen.

Von mir eine klare Leseempfehlung mit fünf Sternen für „Bis zur letzten Sekunde“ von Rudolf Jagusch, da mich auch das Buch bis zur letzten Seite gut und spannend unterhalten hat. Ich freue mich schon jetzt über weitere Bücher des Autors und werde diese sicherlich auch lesen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Bis zur letzten Sekunde: Thriller (ISBN:undefined)

Willkommen bei meiner Leserunde zu "Bis zur letzten Sekunde".

Unter Euren Antworten werden 10 Gewinner ausgelost, die ein eBook-Exemplar von »Bis zur letzten Sekunde« erhalten und an der Leserunde teilnehmen können.

Ich freue mich auf eine spannende Leserunde!

Euer Rudi Jagusch


122 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Leichensabbat (ISBN:undefined)

Fragefreitag mit Rudolf Jagusch

Der Tod seiner Eltern ist für Hauptkommissar Stephan Tries Anlass, sein bisheriges Leben und seine Zukunft neu zu überdenken. Doch das Sabbatjahr, das er sich dafür nimmt, bringt nicht die erhoffte Auszeit ...

Wollt ihr hinter die Kulissen der Entstehung dieses Buches blicken? Dann stellt Rudolf Jagusch im Rahmen dieses Fragefreitags einfach eure Fragen und gewinnt eines von 10 Ebook-Exemplaren von "Leichensabbat"

Mehr über das Buch:
 
Als sein Kollege im Dienst schwer verletzt wird, ist Stephan Tries, Hauptkommissar vom KK11 Köln, erschüttert und zieht für sich Bilanz: Er hat seinem Job viel geopfert, sogar seine Ehe – doch wofür? Um nicht auszubrennen, nimmt Tries eine Auszeit: Auf dem Land will er sein altes Elternhaus renovieren und zur Ruhe kommen. Doch auch hier holt ihn seine Arbeit ein: Die attraktive Charlotte braucht seine Hilfe. Sie hat bemerkt, dass in dem beschaulichen Städtchen plötzlich viele ältere und kranke Menschen sterben. Der natürliche Lauf der Dinge? Bald ist sich Tries sicher, dass ein Mörder umgeht – doch welche Rolle spielt Charlotte dabei?  

Mehr über den Autor: 
Rudolf Jagusch wurde am 27. Juni 1967 in Bergisch Gladbach geboren. Bereits als Jugendlicher verschlang er Bücher und Krimis und entdeckte auch bald sein Talent beim Schreiben. Er studierte Verwaltungswirtschaft in Köln und betätigte sich nebenbei als Motorradfan und Abenteurer. Jagusch veröffentlichte eine erfolgreiche Kriminalromanreihe, die im Vorgebirge spielt und widmete sich danach der Eifel mit dem Kommissar "Hotte" Fischbach.

Gemeinsam mit dotbooks vergeben wir unter allen Fragestellern 10 "Leichensabbat" Ebooks von Rudolf Jagusch. Stellt dem Autor einfach am 21.07.2017 direkt unter diesem Beitrag eure Fragen zum Buch, seinem Leben und Schreiben.

Ich wünsche euch viel Spaß und Glück!
71 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  voegleinvor 2 Jahren
Danke, werde ich mal probieren....hats bei dir denn geklappt?
Cover des Buches Die Sau ist tot (ISBN:undefined)
Liebe Krimifreunde,

anlässlich meines neuen Krimis »Die Sau ist tot« möchte ich Euch zu einerLeserunde einladen. Wenn Ihr starke Nerven habt und Euch so leicht nichts erschüttern kann, dann bringt Ihr die idealen Voraussetzungen für diese Leserunde mit. Ich freu mich schon auf Euch!

Bewerbt Euch bis zum 14.November, 24 Uhr, um eines von fünfzehn Exemplaren, die der Emons-Verlag zur Verfügung stellt. Die Gewinner werden am 15.November ermittelt, sodass wir in der darauffolgenden Woche mit der Leserunde beginnen können, zu der auch alle eingeladen sind, die das Buch bereits gelesen haben oder es parallel lesen möchten.

Und darum geht es:

Rechtsanwalt Florian Lobowski steht vor der Herausforderung seines Lebens: Er soll seinen Freund Klaus Schmelzer verteidigen, dem zur Last gelegt wird, seinen Schwiegervater getötet und den Säuen zum Fraß vorgeworfen zu haben. Doch was geschah wirklich in der Nacht, als der alteingesessene Landwirt starb? Wie konnte es geschehen, dass ein ehrbarer Bürger zum kaltblütigen Mörder wurde? Nach und nach erfährt Lobowski die ganze Wahrheit - und muss erkennen, dass eine Sau nicht zwingend in einem Stall leben muss. Ein Familiendrama, das unter die Haut geht.

Viel Glück bei der Bewerbung wünscht
Rudi Jagusch
289 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  RudiJaguschvor 5 Jahren

Zusätzliche Informationen

Rudolf Jagusch wurde am 27. Juni 1967 in Bergisch Gladbach (Deutschland) geboren.

Rudolf Jagusch im Netz:

Community-Statistik

in 198 Bibliotheken

auf 42 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

von 9 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks