Neuer Beitrag

RudiJagusch

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Freunde der spannungsgeladenen Literatur,

anlässlich meines Thriller-Debüts »Amen« möchte ich Euch zur ersten Leserunde einladen, bei der nichts weniger auf dem Spiel steht als der Kölner Dom. Wenn Ihr starke Nerven habt und Euch so leicht nichts erschüttern kann, dann bringt Ihr die idealen Voraussetzungen für diese Leserunde mit. Ich freu mich schon auf Euch!




Bewerbt Euch bis zum 10. Mai, 12 Uhr mittags, um eines von fünfzehn Exemplaren, die der Heyne-Verlag zur Verfügung stellt. Bitte teilt auch mit, warum ihr das Buch lesen möchtet. Die Gewinner werden noch am gleichen Tag ermittelt, sodass wir in der darauffolgenden Woche mit der Leserunde beginnen können, zu der auch alle eingeladen sind, die das Buch bereits gelesen haben oder es parallel lesen möchten.

Und darum geht es:
Ein Mann droht, mit einem Sprengstoffgürtel bewaffnet den Kölner Dom in die Luft zu sprengen. Im Dom sitzt der nach einem Herzinfarkt dienstunfähig geschriebene Kommissar Landgräf. Der Erpresser Roman Winter hat sich ihn als Vermittler ausgesucht. Warum die Wahl ausgerechnet auf ihn gefallen ist, weiß Landgräf noch nicht. Im Zuge der ersten Ermittlung taucht auch noch eine Frau bei der Polizei auf, die behauptet, die Frau des Erpressers zu sein. Ihr Mann meint es absolut ernst, da ist sie sich sicher. Die Lage spitzt sich dramatisch zu und die Bombe tickt ...


Und hier geht’s zur Leseprobe.

Viel Glück bei der Bewerbung wünscht euch
Rudi Jagusch

Autor: Rudolf Jagusch
Buch: Amen

unclethom

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Autor und Buch sind mir bereits auf Facebook aufgefallen und haben so meine Neugier geweckt. Und so versuche ich mein Glück und begebe mich in den Lostopf...

RudiJagusch

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen
@unclethom

Klasse, freue mich über deine Bewerbung :)

Beiträge danach
253 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Floh

vor 3 Jahren

Fazit und Rezension
Beitrag einblenden

RudiJagusch schreibt:
Vielen lieben Dank. Freue mich über dein Feedback :) Eine Fortsetzung ist jetzt bereits häufiger nachgefragt worden. Mal sehen, was der Verlag dazu sagt ;)

Die Nachfrage scheint ja groß zu sein. Ich drücke die alle Daumen und wäre froh, neues über Landgräf zu lesen!

irismaria

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 4: S. 305-382
Beitrag einblenden

unclethom schreibt:
Für mich ist das Buch und der Autor DIE Entdeckung des Jahres. Großartiges Debüt Hochspannung von der ersten bist zur letzten Seite. Für mich steht der Autor schon jetzt in einer Reihe mit den großen internationalen Thrillerautoren. Weiter so! Bis zuletzt konnte man nicht ahnen wie es endet, so mag ich das, so muss ein Thriller geschrieben sein. Da liegt einem im Blut oder auch nicht. Rudi Jagusch liegt es ganz offensichtlich im Blut!

Ich kann mich dem Lob nur anschließen - ein wirklich klasse Thriller! Leider habe ich nicht so aktiv an der Leserunde teilnehmen können, da ich unterwegs war und das Buch dann am Stück zuende gelesen habe. Aber auch so hat es mir sehr gefallen.

irismaria

vor 3 Jahren

Leseabschnitt 4: S. 305-382
Beitrag einblenden

MoniRS schreibt:
Hoppla, Herrn Schmitz hatte ich ja gar nicht auf der Rechung. Gelungene Wendung Rudi, das hätte ich nicht gedacht. Patricia hatte ich ja irgendwann mit im Hinterkopf je mehr man erfuhr, aber das es so ausging hätte ich jetzt nicht gedacht. Überraschung gelungen.

Allerdings, die Überraschung ist gelungen. Ich häte auf Marcos als Mittäter getippt.

RudiJagusch

vor 3 Jahren

Fazit und Rezension

Ihr Lieben,

wie es scheint, sind wir mit der Leserunde am Ende angelangt. Somit setze ich mal ein offizielles Ende. Soll aber ncht heißen, dass ich aus der Welt bin. Ihr könnt mich jederzeit über Facebook und über Homepage http://www.krimistory.de erreichen. Hier bei Lovelybooks schaue ich natürlich auch immer mal wieder rein.

Mein Fazit: Eine sehr interessante Erfahrung :) Selbstverständlich habe ich mich über euer Feedback gefreut. Interessant fande ich das "Daumen auflegen" auf jenen Stellen, die nicht so richtig stimmig sind. Ihr habt mir dabei die Augen geöffnet und so etwas kann ich mit in neue Projekte fließen lassen. Mit anderen Worten: Ich habe dazugelernt. Vielen Dank.

Ich hoffe, wir lesen uns bald wieder :)

Herzliche Grüße
Rudi Jagusch

tinstamp

vor 3 Jahren

Fazit und Rezension
@RudiJagusch

Nochmals "Danke" für die tolle Leserunde und alles Gute! Werde mal bei deiner homepage vorbeischauen ;)

irismaria

vor 3 Jahren

Fazit und Rezension

Hier, bei amazon und auf meiner FB-Seite ist meine Rezension zu finden - verbunden mit einem herzlichen Dank für das spannende Buch und Leserunde!

http://www.lovelybooks.de/autor/Rudolf-Jagusch/Amen-1079253656-w/rezension/1096951430/

RudiJagusch

vor 3 Jahren

Fazit und Rezension
Beitrag einblenden
@irismaria

Lieben Dank :)

Neuer Beitrag