Leichensabbat

von Rudolf Jagusch 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Leichensabbat
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Leichensabbat"

Als sein Kollege im Dienst schwer verletzt wird, ist Stephan Tries, Hauptkommissar vom KK11 Köln, erschüttert und zieht für sich Bilanz: Er hat seinem Job viel geopfert, sogar seine Ehe – doch wofür? Um nicht auszubrennen, nimmt Tries eine Auszeit: Auf dem Land will er sein altes Elternhaus renovieren und zur Ruhe kommen. Doch auch hier holt ihn seine Arbeit ein: Die attraktive Charlotte braucht seine Hilfe. Sie hat bemerkt, dass in dem beschaulichen Städtchen plötzlich viele ältere und kranke Menschen sterben. Der natürliche Lauf der Dinge? Bald ist sich Tries sicher, dass ein Mörder umgeht – doch welche Rolle spielt Charlotte dabei?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783961480159
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:262 Seiten
Verlag:dotbooks
Erscheinungsdatum:01.05.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    SteffiKas avatar
    SteffiKavor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    diewortklauberins avatar

    Fragefreitag mit Rudolf Jagusch

    Der Tod seiner Eltern ist für Hauptkommissar Stephan Tries Anlass, sein bisheriges Leben und seine Zukunft neu zu überdenken. Doch das Sabbatjahr, das er sich dafür nimmt, bringt nicht die erhoffte Auszeit ...

    Wollt ihr hinter die Kulissen der Entstehung dieses Buches blicken? Dann stellt Rudolf Jagusch im Rahmen dieses Fragefreitags einfach eure Fragen und gewinnt eines von 10 Ebook-Exemplaren von "Leichensabbat"

    Mehr über das Buch:
     
    Als sein Kollege im Dienst schwer verletzt wird, ist Stephan Tries, Hauptkommissar vom KK11 Köln, erschüttert und zieht für sich Bilanz: Er hat seinem Job viel geopfert, sogar seine Ehe – doch wofür? Um nicht auszubrennen, nimmt Tries eine Auszeit: Auf dem Land will er sein altes Elternhaus renovieren und zur Ruhe kommen. Doch auch hier holt ihn seine Arbeit ein: Die attraktive Charlotte braucht seine Hilfe. Sie hat bemerkt, dass in dem beschaulichen Städtchen plötzlich viele ältere und kranke Menschen sterben. Der natürliche Lauf der Dinge? Bald ist sich Tries sicher, dass ein Mörder umgeht – doch welche Rolle spielt Charlotte dabei?  

    Mehr über den Autor: 
    Rudolf Jagusch wurde am 27. Juni 1967 in Bergisch Gladbach geboren. Bereits als Jugendlicher verschlang er Bücher und Krimis und entdeckte auch bald sein Talent beim Schreiben. Er studierte Verwaltungswirtschaft in Köln und betätigte sich nebenbei als Motorradfan und Abenteurer. Jagusch veröffentlichte eine erfolgreiche Kriminalromanreihe, die im Vorgebirge spielt und widmete sich danach der Eifel mit dem Kommissar "Hotte" Fischbach.

    Gemeinsam mit dotbooks vergeben wir unter allen Fragestellern 10 "Leichensabbat" Ebooks von Rudolf Jagusch. Stellt dem Autor einfach am 21.07.2017 direkt unter diesem Beitrag eure Fragen zum Buch, seinem Leben und Schreiben.

    Ich wünsche euch viel Spaß und Glück!
    voegleins avatar
    Letzter Beitrag von  voegleinvor einem Jahr
    Danke, werde ich mal probieren....hats bei dir denn geklappt?
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks