Pit und die Krippenmänner

von Rudolf O. Wiemer 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Pit und die Krippenmänner
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

AndreaHoffmanns avatar

Unbedingte Leseempfehlung! Diese Geschichte gehört für mich einfach zur Adventszeit dazu!

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Pit und die Krippenmänner"

Farb. illustr. v. Smith, Brigitte. 115 S.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783491792548
Sprache:
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:115 Seiten
Verlag:Patmos
Erscheinungsdatum:01.06.1991

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    AndreaHoffmanns avatar
    AndreaHoffmannvor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Unbedingte Leseempfehlung! Diese Geschichte gehört für mich einfach zur Adventszeit dazu!
    Vielleicht die schönste Weihnachtsgeschichte

    Pit lebt bei seinem Großvater. Das Geld ist knapp, die Zeiten schlecht und die Besen, die der Großvater verkaufen will, finden wenig Absatz. Bei einem "Ausflug" auf die Mülldeponie der Stadt, findet Pit einen Katalog eines Kaufhauses, in dem Krippenfiguren angepriesen werden. Pit weiss, dass sein Großvater nie Geld genug haben wird, um ihm diese wunderschönen Figuren zu kaufen, aber er will sie sich wenigstens einmal angucken und so lässt er sich mit seiner Freundin Zilla eines nachts in dem Kaufhaus einschließen. Die erweist sich als glückliche Entscheidung, können die doch Kinder so einen Brand verhindern. Zur Belohnung erhält Pit, nacheinander alle Krippenfiguren geschenkt. Pit, der leider nach seinem Einsatz im Kaufhaus mit Fieber im Bett liegt, lauscht auf seinem Weg der Genesung den Geschichten, die die Figuren ihm zu erzählen haben. Da gibt es z.B. den alten Hirten Matti, der zu spät zur Krippe kam, den Soldaten mit den roten Handschuhen, den Wirt, der in der Weihnachtsnacht mit dem blinden Auge sehen konnte, den Räuber ... .Jedes Kapitel wird jeweils von einer anderen Person erzählt und auch mal von Arko, Pits Hund. Das macht das Ganze noch abwechslungsreicher und spannender. Das Buch ist nicht für ganz kleine Kinder geeignet, da die Perspektivenwechsel und das komplexe Geschehen schon ein ziemlich gutes Zuhören oder ein gutes Leseverständnis voraussetzen. Ich würde es für Kinder ab neun empfehlen und dann Ende offen :-)

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks