Bayern und Pfalz

von Rudolf Reiser 
3,0 Sterne bei1 Bewertungen
Bayern und Pfalz
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Bayern und Pfalz"

Dieses Buch ist eine Würdigung, dass der liberale Geist von Rhein und Neckar viele Krusten in Staat, Gesellschaft und Kirche Altbayerns aufgeweicht hat. König Max I. Joseph (ein Mannheimer) führte die Säkularisierung durch und machte die Pockenschutzimpfung für alle zur Pflicht. Zentner (ein Straßenheimer) setzte die Freiheit des Gewissens und die Öffnung des Staatsdienstes für alle in die Verfassung, Maurer (ein Erpolzheimer) reformierte die Justiz, Hoffmann (ein Ibbesheimer) modernisierte das Schulsystem. Am Anfang der Beziehung standen Friedrich II., der den Bayernherzog Ludwig (den Kelheimer) mit der Pfalz belehnte und Agnes von Pfalz, die als letzte Erbin des Neckarraumes nach Bayern heiratete.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783830710295
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:96 Seiten
Verlag:Stiebner
Erscheinungsdatum:01.10.2003

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks