Rudolf Seitz Kreative Kinder

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kreative Kinder“ von Rudolf Seitz

Jedes Kind ist ein kleiner Künstler Kinder möchten sich nicht nur in Worten, sondern auch in Bildern ausdrücken. In den Zeichnungen dokumentiert sich ihre wachsende Wahrnehmung der Welt. Rudolf Seitz verdeutlicht in diesem umfassenden Praxisbuch die einzelnen Entwicklungsphasen der Kinderzeichnung und zeigt, wie wichtig es ist, die Kreativität der Kinder zu fördern. Jedes Kind ist ein kleiner Künstler Wie Kreativität die Persönlichkeitsentwicklung fördert Mit vielen Anregungen für den pädagogischen Alltag Das Lebenswerk eines Verfechters der kindlichen Kreativität

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kreative Kinder" von Rudolf Seitz

    Kreative Kinder
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    25. August 2011 um 14:04

    Rudolf Seitz, emeritierter Professor für Kunsterziehung an der Akademie der Bildenden Künste in München hat in der Vergangenheit in zahlreichen Büchern, die sich insbesondere an Eltern und Erzieher richteten, Menschen an seinen Forschungsergebnisse teilhaben lassen und sie von seinem Glauben daran zu überzeugen versucht, dass jedes Kind ein kleiner Künstler ist: „Wenn Kinder zeichnen, begeben sie sich auf eine lebenslange Reise ästhetischer Bezüge, die sie später vielleicht befähigen wird, die Gestaltung dieser Welt in die Hand zu nehmen.“ Im vorliegenden Buch über „Kreative Kinder“ geht er dieser These nach, und zeigt an vielen Beispielen, wie sich Kinder eben nicht nur in Worten sondern auch in Bildern ausdrücken wollen. Nicht nur in ihrem größer werdenden Sprachschatz, sondern auch in ihren Bildern zeigt sich ihre wachsende Welt. Das vorliegende Buch zeigt sehr anschaulich die verschiedenen Entwicklungsphasen von Kinderzeichnungen, wobei zu beachten ist, dass jedes Kind wie beim Laufen und Sprechen auch sein eigenes Tempo hat. Doch so wie die Motorik, das Sprechen und die Freude daran, so kann auch die Kreativität von Kindern durch Eltern und Pädagogen in ganz bestimmter Weise gefördert werden. Dazu gibt dieses Buch eine Fülle von Anregungen für die konkrete Umsetzung in Familie, Kindergarten und Schule.

    Mehr