Rudolph Wurlitzer

 3.2 Sterne bei 19 Bewertungen
Autor von Zebulon, Zebulon Teaser und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Rudolph Wurlitzer

Rudolph WurlitzerZebulon
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zebulon
Zebulon
 (19)
Erschienen am 09.06.2014
Rudolph WurlitzerZebulon Teaser
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Zebulon Teaser
Zebulon Teaser
 (0)
Erschienen am 16.07.2012
Rudolph WurlitzerSlow Fade
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Slow Fade
Slow Fade
 (0)
Erschienen am 21.06.2011

Neue Rezensionen zu Rudolph Wurlitzer

Neu
RobertPreiss avatar

Rezension zu "Zebulon" von Rudolph Wurlitzer

Zu hohe Erwartung
RobertPreisvor 6 Jahren

Die abenteuerliche Reise des Zebulon Shook durch die Welt der Goldsucher und Vertreter der Lynchjustiz gerät alsbald zur allzu platten Aneinanderreihung ähnlicher Erlebnisse. Es wird gespielt, gesofffen und geschossen. Dass Zebulon auf der Suche nach sich selbst ist, nicht weiß, ob er tot ist oder lebt, macht das ganze auch nicht viel spannender. Die Figur entwickelt sich kaum. Der Plot auch nicht. Schade eigentlich, ich hab mir mehr erwartet. Lediglich der Wilde Westen hat als Handlungsort wieder einmal gut getan.

Kommentieren0
1
Teilen
Tayas avatar

Rezension zu "Zebulon" von Rudolph Wurlitzer

Rezension zu "Zebulon" von Rudolph Wurlitzer
Tayavor 6 Jahren

Rudolph Wurlitzer - Zebulon
Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
Verlag: Residenz Verlag; Auflage: 1. (25. September 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3701715963
ISBN-13: 978-3701715961
Preis: 22,90 €

Klappentext/ Buchrücken:
Zebulon Shook heißt der Held dieses Western ohne Helden: Nachdem er Lobo Bill im Kampf um eine Frau, halb Irin, halb Indianerin, erschießt, verlässt der abgebrannte Trapper und Fellhändler seine Hütte am Gila-Fluss in New Mexico und zieht Richtung Westen. Sein Weg führt ihn durch ein Land, wo kein Gesetz herrscht und Amerika noch nicht begonnen hat. In einem Bordell trifft er seinen Stiefbruder Hatchet Jack wieder, verliert beim Poker gegen die trickreiche und schöne Hure Delilah, fängt sich eine Kugel ein, und als er tags darauf erwacht, weiß er nicht, ob er noch lebt oder nur ein Geist ist unter Geistern. Auf der Suche nach seinem Vater macht er sich auf nach Kalifornien, wo der Goldrausch Exzesse von Gier und Gewalt feiert, trifft in einer Opiumhöhle Delilah wieder und wird als notorischer Outlaw von den Kräften von Recht und Ordnung gejagt. Schließlich stößt er an die letzte Grenze, wo die Welt endet und etwas anderes beginnt.

Inhalt und Meinung:
Ja.. worum geht es in dem Buch? Es ist die Geschichte von Zebulon und seinen REisen durch das Land und das, was er erlebt. Er trifft die verschiedensten Leute und macht auch einiges durch. DAzu kommt, dass er mit einem Fluch belegt ist, heißt, er kann nicht sterben, wandelt zwischen den Welten.
Es war wirklich spassig und interessant zu lesen, auch wenn ich anfangs immer wieder ein wenig verwirrt war, da am Anfang ziemlich eilig geschrieben wurde. So kam es mir zumindest vor.
Trotzdem finde ich den Schreibstil angenehm und auch die Story, die Rudolph Wurlitzer sich da ausgedacht hat, wirklich interessant.
Ich finde es wirklich schwer, das Buch inhaltlich zusammenzufassen, ohne etwas zu verraten. Aber alle Charaktere die auftauchen, habe ich irgendwie ins Herzgeschlossen. Ob Ivan, Delilah, Zebulon oder Hatchet (der "Bruder" von Zebulon). Oder Zebulons Eltern. Sie alle sind was eigenes und irgendwie besonderes.

Fazit:
Wer gern in die Richtung von Reisen und ihren alten Geschichten liest, ein wenig Western mag, der sollte das Buch lesen. Von mir bekommt es auf jeden Fall 4 von 5 Sternen. ^^

Kommentieren0
8
Teilen
Maus71s avatar

Rezension zu "Zebulon" von Rudolph Wurlitzer

Rezension zu "Zebulon" von Rudolph Wurlitzer
Maus71vor 6 Jahren

Leider nicht mein Buch, deswegen kurz vor Ende abgebrochen. :-(

Kommentieren0
6
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 29 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks