Rudyard Kipling

 4 Sterne bei 489 Bewertungen
Autor von Das Dschungelbuch, Kim und weiteren Büchern.
Autorenbild von Rudyard Kipling (©)

Lebenslauf von Rudyard Kipling

Joseph Rudyard Kipling wurde nach einer Familientradition Joseph getauft, der Name wurde aber nie verwendet und Rudyard nach einem Fluß in Steffordshire wo sich seine Eltern, John Lockwood Kipling Lehrer an einer Kunstschule in Bombay und später Museumsdirektor, und Alice Macdonald verlobten. Um die englischen Traditionen zu erlernen schickten die Eltern ihren Sohn in ein Heim nach Southsea, später nahmen ihn Pflegeeltern auf. Er ging auf die Kadettenschule nach Devonshire und kehrte 82 zu seinen Eltern nach Lahore zurück. Dort begann er bei einer Zeitungsredaktion zu arbeiten. Er schrieb in dieser Zeit zahlreiche Kurzgeschichten, in denen er die Schwierigkeiten der Briten in Indien auf lustige Weise darstellte. In Lahore wurde er auch Mitglied der Freumaurer, die er später in vielen Werken erwähnt. 1889 kehrt er nach London zurück, wo er in zahlreiche renommierte Clubs aufgenommen wurde und Caroline Balastier kennenlernte, die er später heiratete. Das Paar ging nach Amerika, wo seine beiden Töchter Josephine und Elsie geboren wurden. Für die beiden schrieb Kipling einige Kinderbücher. Sein berühmtestes Werk aus dieser Zeit ist "Das Dschungelbuch." Nach einem Familienstreit mit der Familie seiner Frau kehrten sie nach London zurück. Dort schrieb er weitere Bücher und kritisierte vor allem die Überheblichkeit des British Empire. Sein Gedicht "The White Man’s Burden" wurde zum Synonym für den Imperialismus. Kipling reiste viel nach Afrika, auch zur Zeit des Burenkrieges. Er erhielt 1907 als erster englischer Schriftsteller den Literaturnobelpreis. Sein berühmtestes Werk "Kim" beschreibt die Geschichte eines irischen Jungen, der allein als Eingeborener in Indien aufwächst. Sein Sohn wurde in der Schlacht von Loos als vermisst gemeldet und später für Tod erklärt. Kipling verkraftete das nie und litt seitdem an Magengeschwüren. Er engagierte sich sehr für die Kriegsgräberfürsorge. Kipling warnte schon lange vor dem Deutschen Reich. Sein Markenzeichen auf seinen Büchern war schon immer die Swastika, schon vor der Jahrhundertwende. Nachdem die Nationalsozialisten, dieses Zeichen für sich beanspruchen, verzichtet Kipling auf den Gebruach von diesem. 1936 starb Rudyard Kipling an einer Gehrinblutung.

Neue Bücher

RIKKI-TIKKI-TAVI: Zweisprachig Englisch-Deutsch mit kostenlosem MP3 Download

 (1)
Neu erschienen am 07.03.2020 als E-Book bei .

Der Mann, der König sein wollte

Erscheint am 01.06.2020 als Hörbuch bei Hierax Medien.

Das erloschene Licht

Erscheint am 01.06.2020 als Hörbuch bei Hierax Medien.

Alle Bücher von Rudyard Kipling

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Das Dschungelbuch9783862720934

Das Dschungelbuch

 (161)
Erschienen am 20.09.2018
Cover des Buches Die späten Erzählungen9783596950263

Die späten Erzählungen

 (32)
Erschienen am 23.04.2015
Cover des Buches Kim9783446247314

Kim

 (39)
Erschienen am 23.02.2015
Cover des Buches Warum der Elefant einen Rüssel hat9783845829944

Warum der Elefant einen Rüssel hat

 (17)
Erschienen am 21.01.2019
Cover des Buches Das Dschungelbuch 1 & 29783958290495

Das Dschungelbuch 1 & 2

 (8)
Erschienen am 22.12.2015
Cover des Buches Das neue Dschungelbuch9783958497771

Das neue Dschungelbuch

 (11)
Erschienen am 07.06.2016
Cover des Buches Wie der Leopard zu seinen Flecken kam9783406683497

Wie der Leopard zu seinen Flecken kam

 (7)
Erschienen am 11.09.2015

Neue Rezensionen zu Rudyard Kipling

Neu

Rezension zu "Das Dschungelbuch" von Rudyard Kipling

Rudyard Kipling - Das Dschungelbuch
Chrissy87vor 5 Tagen

Zu aller erst war ich überrascht, dass das Dschungelbuch nicht nur Moglis Geschichte ist, sondern noch drei weitere kürzere Geschichten beinhaltet.

Ich muss gestehen, dass ich kein großer Fan des Filmes bin und das Hörbuch, zumindest Moglis Geschichte fand ich sogar noch schlimmer. Ich fand den Jungen einfach nur schrecklich.

Hingegen die drei anderen Geschichten fand ich sehr unterhaltsam und das hat mich positiv überrascht. Deswegen habe ich dem Hörbuch auch ein Stern mehr gegeben, denn Moglis Geschichte hätte ich nur gnädige 2 Sterne gegeben.

Kommentare: 3
3
Teilen

Rezension zu "Das Dschungelbuch. Mit einem Vorwort von Christopher Paolini" von Rudyard Kipling

Ein wundervoller Klassiker zum Vorlesen und selber lesen
Shari_Warii_bookaholic_vor 13 Tagen

Meinung:  Der Kinderbuchklassiker wird uns in der allwissenden Erzählperspektive beschrieben und trotz des hohen Alters, welches dieses Buch schon auf dem Buckel hat, ist es sehr einfach und leicht zu lesen. Vor allem kann ich mir sehr gut vorstellen es Kindern Vorzulesen.

Die Geschichte ist ein kleines Abenteuer in den tiefen den Dschungels, welche uns über Freundschaft, Familie, Zugehörigkeit, Zusammenhalt und Hoffnung berichtet. In diesem Buch werden sehr tolle Werte vermittelt, welche wundervoll in diese Geschichte verflochten sind. Mit Kindern kann man im nach hinein auch nochmals alles sehr gut reflektieren und manchen Dinge auch auf das Alltägliche Leben beziehen. Gerade was das Thema „Mobbing“ oder Diskriminierung angeht. Aber auch die Verschiedenheit von Menschen, kann man gut dadurch erklären und bekommt dank diesem Buch die Erkenntnis, dass es egal ist wo du herkommst und was du bist, das wichtigste ist das du ein netter Mensch bist.

Fazit:  Dieses Buch bekommt von mir 5 Sterne und eine ganz klare Leseempfehlung. Vor allem wegen der Wertevermittlung bin ich sehr angetan von diesem Buch. Es ist ein gutes Buch zum Vorlesen für jüngere Kinder aber auch ein Buch zum selber lesen und ich würde einfach mal behaupten dabei ist egal welches Alter man hat.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "RIKKI-TIKKI-TAVI: Zweisprachig Englisch-Deutsch mit kostenlosem MP3 Download" von Rudyard Kipling

kinderleicht englisch Lernen
theophiliavor 2 Monaten

Klappentext von Amazon

„Bringen Sie Ihr Englisch auf die nächste Stufe!

·         Haben Sie in der Schule Englisch gelernt, es aber lange nicht benutzt?

·         Sie lernen gerade erst Englisch und würden gerne große Texte lesen, aber Ihnen fehlt der Wortschatz?

·         Sie sind sich nicht sicher, ob Sie alle Wörter richtig aussprechen und möchten Ihre Aussprache verbessern?


·         Möchten Sie Ihr Hörverständnis der englischen Sprache verbessern?

Wenn Sie eine dieser Fragen bejaht haben, dann ist dieses Buch für Sie!

Alle fünf Jahre wird unser in der Schule oder im Studium erworbenes Wissen um 50 Prozent abgewertet. Und das Modell des lebenslangen Lernens ist bereits Realität. Durch die Globalisierung ist Englisch zu einer Weltsprache geworden. Heute sind Englischkenntnisse nicht mehr wünschenswert, sondern notwendig.

Dieses Buch verwendet den Originaltext von R.Kipling „Rikki-tikki-tavi“. Dieser Text wurde so ins Deutsche übersetzt, dass jedem Satz eine eigene Übersetzung gegenübersteht. Aber das ist noch nicht alles. Sie erhalten kos-tenlos zu diesem Text Audiodateien in drei Ausführungen: mit britischem, amerikanischem und australischem Akzent.“

Meine Meinung

Das Buch hat 81  Seiten. Im Einführungsteil erklärt Frau  Sarasa dass Sie mit der Meinung aufgewachsen ist, dass der Erwerb einer weiteren Sprache neben der Muttersprache aussichtslos ist. 

Frau Sarasa ist auf die von Frau Vera Birkenbihl entwickelte die Methode "zum Gehirn gerechten lernen". Sie hat eine eigene Art des Sprachenlernens  in 4 Stufen entwickelt.

a)      Hier ist wichtig die Bedeutung des Wortes zu verstehen. In der englischen Sprache gibt es nur einen  Artikel, es gibt keine Fälle oder untrennbare Verben.  Jeder Text wird dekodiert d.h. Die deutsche Übersetzung wird genau unter den englischen Text geschrieben.          

b)      aktive Hören: Die Texte werden aktive gehört und mit dem deutschen Text in   Zusammenhang gebracht.

c)       passive Hören d. h. der Text wird so oft wie möglich ganz leise angehört. Die   Sprachmelodie   

              geht ins Gehirn über – sowie ein Kind seine Mutter hört, im ersten Lebensjahr.

d)      Weitere Übungen z.B. Schreiben des Textes oder Mitsprechen.  

Der Autorin ist aufgefallen, dass beim Erwerb einer Sprache das wichtigste das Hörenverstehen ist.

Als Sie nach Deutschland zum Studieren kann, konnte sie recht gut deutsche Grammatik. Allerdings benötigte sie fast 2 Monate, um deutsch im Radio zu verstehen.

Um das aktive und passive Zuhören der englischen  Wörter zu ermöglichen hat die Autorin  alle Wörter von Muttersprachler auf eine Mp3 Datei aufnehmen lassen. Frau Sarasa hat hier die Texte in britischer, amerikanischer und australischer Aussprache separat aufgenommen.

Um die Audiodateinen besser ansteuern zu können, hat Frau Sarasas den Text in 6 Abschnitte unterteilt und im Buch in 6 Kapitel untergliedert. Das Buch stellt keine literarische Übersetzung dar, sondern eine Wort-für-Wort Übersetzung.

Die Zielgruppe des Buches sind einfache Fortgeschrittene.

Die englischen und deutschen Texte stehen sich in kurzen Abschnitten gegenüber.

Mir persönlich würde die Orginalversion von Frau Birkenbihl besser gefallen, in der die Texte zeilenweise über bzw. untereinander stehen.

Das Ziel des Buches ist es den Wortschatz kurzfristig zu verbessern. Die Aussprache zu üben und neue Horizonte und Perspektiven zu entwickeln.

Fazit: Kinderleichte Möglichkeit englisch zu lernen


Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Warum der Elefant einen Rüssel hatundefined

Tierische Neuigkeiten!

 

 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

 

vergangene Woche ist das wunderbare Bilderbuch „Warum der Elefant einen Rüssel hat?“ erschienen.

 

Anlässlich dieser Neuerscheinung verlosen wir 25 Exemplare des Titels und wollen uns mit euch auf eine spannende Reise in die Welt der Tiere machen.

Und darum geht’s:

Die Nasen von den Elefanten sind seltsam lang und stark und grau. Warum wir sie wohl Rüssel nannten – wer weiß das heute noch genau?

5 fantasievolle Geschichten erzählen mit einem Augenzwinkern davon, wie verschiedene Tiere zu ihren charakteristischen Merkmalen kamen.

Der Klassiker von Rudyard Kipling – in lustigen Reimen nacherzählt und ins Deutsche übertragen von Cornelia Boese.

Verratet uns doch, mit wem ihr das Buch lesen wollt und welches euer liebstes Tier ist?


Wir freuen uns auf Eure Antworten und drücken die Daumen!

 

Das Team von arsEdition


128 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Rudyard Kipling wurde am 28. Dezember 1865 in Bombay (seit 1995 Mumbai) (Indien) geboren.

Community-Statistik

in 821 Bibliotheken

auf 56 Wunschlisten

von 27 Lesern aktuell gelesen

von 33 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks