Rumiko Takahashi Inu Yasha. Bd.3

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 38 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(14)
(9)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Inu Yasha. Bd.3“ von Rumiko Takahashi

Als Kagome in den alten Brunnen fällt, landet sie im mittelalterlichen Japan. Zusammen mit dem Hundedämon Inu Yasha macht sie sich auf die Suche nach einem ganz besonderen Zauberjuwel. Der verleiht seinem Besitzer große Macht. Klar, dass auch allerlei böse Geister an der Suche interessiert sind.

Stöbern in Comic

Timeless - Retter der verlorenen Zeit

Könnte ich 1000 00 ⭐Sterne vergeben würde ich dies tun, einfach nur WOW WOW WOW mein highlight des Jahres 2017 💕💕💕💕

Shaaniel

Dreamin' Sun 1

Die Konstellationen der Personen, das Setting und weil es von Ichigo Takano ist, verspricht eine packende Geschichte!

Sirene

Die Stadt der Träumenden Bücher - Buchhaim

Eine wunderbare Umsetzung des Buches "Die Stadt der träumenden Bücher" - ein bildgewaltiges Abenteuer

kleeblatt2012

Das Tagebuch der Anne Frank

Ansprechende Adaption zum Graphic Diary, durch die starke Zusammenstreichung der Vorlage entstehen aber leider manchmal Lücken und Holperer.

Irve

Auweia!

Eine witzige Cartoonsammlung zum täglichen Schmunzeln. Einfach und genial!

DonnaVivi

Helden der östlichen Zhou-Zeit - Band 1

Ich habe viel gelernt!

Traubenbaer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Inu Yasha. Bd.3" von Rumiko Takahashi

    Inu Yasha. Bd.3

    Dubhe

    29. May 2012 um 01:00

    Auf ihrer Reise durch das mittelalterliche Land begegnen Inu Yasha und Kagome einem etwas komischen und tollpatschigen Typen. Dieser ist auf der Suche nach dem Fürsten, der in letzter Zeit alle junge Frauen zu sich ruft. Und ebenjene Frauen sieht man nie wieder, sobald sie seinen Palast betreteb. Ein Dämon mit einerm Splitter des Juwels? Ein neues großes Abenteuer steht den beiden bevor... . Wieder einmal ein actionreicher Band. Und es hat sich eigentlich nicht gerade viel verändert, weder die Beziehung zwischen Inu Yasha und Kagome (ich bin der Meinung, dass es da noch etwas geben wird), noch am Zeichenstil der Autorin. Ich kann nicht mehr aufhören, weiterzulesen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks