Maison Ikkoku 10

von Rumiko Takahashi 
5,0 Sterne bei4 Bewertungen
Maison Ikkoku 10
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Maison Ikkoku 10"

Das Maison Ikkoku ist bevölkert von liebenswerten Menschen, die alle ihre Macken haben und am liebsten ihre Nasen in Dinge stecken, die sie eigentlich überhaupt nichts angehen. Aber - so sehr ihn das auch wurmt - über das Privatleben des Mieters Godai lässt sich eben auch trefflich tratschen! Herr Godai ist nämlich über beide Ohren in die hübsche Hausmeisterin verliebt und eigentlich ist Kyoko ein Frau, die weiß was sie will. Nur in Liebesdingen kann sie sich nicht so recht entscheiden! Dass es dabei nicht nur einen gutaussehenden Tennislehrer, sondern auch noch einen verstorbenen Ehemann als Nebenbuhler gibt, macht die Sache nicht weniger kompliziert … Mit Band 10 erscheint der Abschlussband der Reihe, der neben den üblichen Missverständnissen, Verwicklungen und mittelschweren Katastrophen endlich auch das langersehnte Happy-End bereithält!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9788484495284
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:344 Seiten
Verlag:Pujol & Amado S L L
Erscheinungsdatum:30.05.2006

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne4
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 11 Jahren
    Rezension zu "Maison Ikkoku" von Rumiko Takahashi

    Ich liebe diesen Manga. Die Zeichnungen sind am Anfang vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, aber man gewöhnt sich schnell daran. Es geht um das Maison Ikkoku, ein Wohnhaus in Japan, welches von der jungen verwitweten Kyoko Otonashi betreut wird. Die Bewohner sind gewöhnungsbedürftig, eine saufende Alte mit Mann und Kind, eine Kellnerin, die gern im Neglige rumläuft, ein nervender immerpresenter etwas gruseliger Typ mit undurchsichtigen Jobs. Und Godai, der sich sofort in Kyoko verliebt. Es wird das alltägliche Japan gezeigt, wie es Studenten ergeht, was gegessen wird, wie gelebt wird. Und dazu noch eine wunderschöne , verweickelte Liebesgeschichte mit allerlei HIndernissen. Mein absoluter Lieblingsmanga! 5/5 Punkten!

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren
    Palantirs avatar
    Palantirvor 7 Jahren
    Talathiels avatar
    Talathielvor 8 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks