Runa Phaino Das Herzmärchen der Spinnerin

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(5)
(6)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Herzmärchen der Spinnerin“ von Runa Phaino

Das Ding vom Hügel findet durch eine tragische Begegnung mit dem Zackenbarsch ein sprechendes Herz. Auf keinen Fall will es das Herz wieder verlieren. Damit beginnt eine Reise durch die surreale Welt der Spinnerin, hin zu seinem wahren Selbst und zum Sinn des Lebens. Voller Weisheiten und Wortwitz erzählt dieses Märchen von der Macht der Liebe,

tolles Märchen

— Piddi2385
Piddi2385

Ein wunderschöns kurzes Märchen für Märchenfreunde

— nuffel
nuffel

Lesenswert

— leniks
leniks

Ein zauberhaftes Märchen, voller Liebe und Herzblut!

— SteffiFee
SteffiFee

Ein wundervolles Märchen, das mit Grimm und Co. gut mithalten kann....

— MartinaSuhr
MartinaSuhr

Ein Erholungsurlaub für die Seele

— Ormeniel
Ormeniel

Märchenhaft schön

— Diana182
Diana182

Wunderschönes, metapherreiches Märchen.

— stefanie_sky
stefanie_sky
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Das Herzmärchen der Spinnerin" von Runa Phaino

    Das Herzmärchen der Spinnerin
    RunaPhaino

    RunaPhaino

    Oder: Wie es sich anfühlt, (k)ein Herz zu haben ...  Inhalt: Das Ding vom Hügel findet durch eine tragische Begegnung mit dem Zackenbarsch ein sprechendes Herz. Auf keinen Fall will es das Herz wieder verlieren. Damit beginnt eine Reise durch die surreale Welt der Spinnerin hin zum wahren Selbst und zum Sinn des Lebens.  Die Autorin: Runa Phaino hat "das Altertum" studiert und beschäftigt sich mit Märchen, Mythen und Sagen. In ihren Erzählungen verknüpft sie Altes und Neues zu herzlich verrückten Geschichten.  Das "Herzmärchen der Spinnerin" ist ihr erstes eBook.  Teilnahmebedingung:  Wer sich für die Leserunde bewerben möchte, darf folgende Frage beantworten:  Warum werden Märchen auch von Erwachsenen gelesen?  Viel Glück!

    Mehr
    • 103
  • tolles modernes Märchen

    Das Herzmärchen der Spinnerin
    Piddi2385

    Piddi2385

    22. November 2015 um 17:22

    Das Cover: Das Cover ist sooo schön. Es passt wirklich gut zu dem Buch und es macht neugierig. Der Inhalt:(Klappentext Amazon) Auf keinen Fall will es das Herz wieder verlieren. Damit beginnt eine Reise durch die surreale Welt der Spinnerin, hin zu seinem wahren Selbst und zum Sinn des Lebens. Voller Weisheiten und Wortwitz erzählt dieses Märchen von der Macht der Liebe. Meine Meinung: Der Schreibstil ist auf dem ersten Blick ein bisschen gewöhnungsbedürftig, aber ich konnte mich schnell daran gewöhnen. Die Story ist toll. Ich liebe Märchen und das gehört nun dazu. Die Charaktere sind teilweise sehr bestimmend, aber in dem Märchen sehr passend. Und das Ende ist einfach soo schöön „heart“-Emoticon Klare Leseemfehlung!

    Mehr
  • Ein wunderschöns kurzes Märchen für Märchenfreunde

    Das Herzmärchen der Spinnerin
    nuffel

    nuffel

    17. November 2015 um 20:52

    Titel: Das Herzmärchen der Spinnerin Autor: Runa Phaino Verlag: neobooks Self-Publishing Erscheinungsjahr: 30.09.2015 Seitenzahl: 56 Seiten ISBN: B0163MN2G2 Format: Kindle Edition Preis: 0,00 Euro Klappentext: Das Ding vom Hügel findet durch eine tragische Begegnung mit dem Zackenbarsch ein sprechendes Herz. Auf keinen Fall will es das Herz wieder verlieren. Damit beginnt eine Reise durch die surreale Welt der Spinnerin, hin zu seinem wahren Selbst und zum Sinn des Lebens. Voller Weisheiten und Wortwitz erzählt dieses Märchen von der Macht der Liebe, Zusammenfassung: Das Ding zieht los, sein Ziel ist es sein Herz zu suchen und findet statt desen eine Zackenbarsch. Bald arbeitet sie auch als Spinnerin. Sie lernt wie man Flachs anbaut, Findet Freund und lernt so viel über die Liebe und das Leben. Meinung: Das Herzmärchen der Spinnerin ist ein Märchen für Erwachsene, es verbindet geschickt verschiedene Schauplätze. Das Märchen spricht die Fantasie an. Leider ist es mit 56 Seiten sehr kurz. Der Schreibstil ist märchenhaft und an manchen Stellen, durch die langen Sätze und altmodischen Wörtern, nicht immer ganz einfach. Weswegen man das märchen in ruhe lesen sollte und es nichts für zwischen durch ist. Die Figuren sind mit Liebes ausgearbeitet und passen perfet zur Geschichte. Fazit: Ein wunderschöns kurzes Märchen für Märchenfreunde Bewertung ​ 4 von 5 Traumwolken

    Mehr
  • Wie ich einst ein Herz fand...

    Das Herzmärchen der Spinnerin
    stefanie_sky

    stefanie_sky

    14. November 2015 um 15:30

    INHALT: Das Ding, das eigentlich ein Mädchen ist findet plötzlich durch eine seltsame Begegnung mit einem Zackenbarsch ein Herz. Ab sofort will das Mädchen das Herz nicht mehr verlieren, doch merkt erst spät wie zerbrechlich es sein kann und welche Empfindungen mit ihm verbunden sind. Fortan macht sie sich auf eine Reise durch eine surreale Welt auf der Suche nach sich selbst. MEINUNG: Runa Phaino hat hier meiner Meinung nach ein sehr gelunges modernes Märchen im Stil altbekannter Märchen-Erzähler verfasst. Stilistisch erinnert das Geschriebene hierbei sehr oft an eine Mischung aus den Märchen von den Gebrüdern Grimm und Lewis Carroll. Während die Gebrüder Grimm in ihren Geschichten oftmals alles zu offensichtlich darstellten, übertrieb Lewis Carroll gerne mal mit seinen absurden und fantastischen Elementen. Die Verbindung aus beidem ergibt demnach eine sehr schöne, angenehme Erzählung, die mich völlig in ihren Bann ziehen konnte. Anfangs war ich noch etwas skeptisch, doch die Geschichte wurde von Seite zu Seite besser. Ich möchte auch gar nicht viel zur Handlung sagen, da ich finde, dass diese jeder Leser für sich selbst erleben sollte. Die vielen kleinen Szenen können hierbei vielsichtig gedeutet werden, bieten Raum für eigene Fantasie und ließen mich oft zwischen den Zeilen lesen. Dies wird vor allem durch die sehr metapherreiche Sprache begünstigt. Das kleine Büchlein ließ mich bangen, schmunzeln und mitfühlen. Zwar ist dieses Märchen sehr kurz und auch die Ortswechsel geschehen manchmal äußerst abrupt, doch denke ich, dass unnötiges in die Länge ziehen und detailreichere Beschreibungen der Geschichte seinen Zauber genommen hätte. FAZIT: Wer gerne mal wieder ein neues Märchen lesen möchte und dabei trotzdem den Zauber der alten Geschichten wie beispielsweise "Rumpelstilzchen" oder "Alice im Wunderland" erleben möchte kann hier getrost zugreifen. Dieses Buch ist sicher nicht für jedermann etwas, dafür aber durchaus originell, fantasievoll und etwas ganz Besonderes. Mir hat es sehr gut gefallen, würde allerdings nicht empfehlen es Kindern vorzulesen. Diese und viele andere Rezensionen findet ihr auch auf: http://schattenfederlein.blogspot.de/

    Mehr
  • Schönes Märchen - Super Cover

    Das Herzmärchen der Spinnerin
    leniks

    leniks

    12. November 2015 um 20:47

    So nun bin ich an der richtigen Stelle und kann mit der Rezension anfangen. In diesem Märchen geht es um ein Ding was ein Mädchen ist. Es hat kein Herz, obwohl jedes Lebewesen eines hat. Hier geht es mit jedem Kapitel für das Ding, später die Spinnerin weiter. Sie bekommt ein Herz geschenkt oder geliehen, genau kann ich es nicht sagen. Dann trifft sie einige Tiere und Menschen, die ihr immer weiterhelfen. Schade finde ich das der Teil mit dem Stier nicht ausführlicher geschrieben war. Für ein Erstlingswerk finde ich diese Geschichte sehr schön. Aber nichts für Kinder, die verstehen die einzelnen Lücken nicht. Hier gehe ich aber davon aus, das der Auto auch eher ein Märchen für Erwachsene geschrieben hat. Toll finde ich das Cover gezeichnet. Davon wären im Buch noch ein paar Zeichnungen sehr schön gewesen.

    Mehr
  • Gefühlvolles Herzmärchen

    Das Herzmärchen der Spinnerin
    SteffiFee

    SteffiFee

    11. November 2015 um 21:26

    Das Ding vom Hügel, ist ein Mädchen, das bei den Knorrigen aufgewachsen ist, diese haben kein Herz und sagten ihr, auch sie sei herzlos. Das Mädchen jedoch, gibt sich damit nicht zufrieden und zieht los um ein Herz zu finden. Sie macht eine schicksalhafte Begegnung mit dem Zackenbarsch und bekommt durch ihn ein sprechendes Herz. Danach begibt sie sich auf eine lange Reise und folgt ihrem inneren Ruf. Sie geht durch die harte Schule des Lebens, begegnet Menschen die ihr nützlich sind, sie aber auch ausnutzen. Durch jede Begegnung auf ihren Stationen lernt sie immer mehr dazu und gewinnt an Reife. Eines Tages hat sie nicht nur sich selbst gefunden, sondern auch die Liebe. Meine Meinung: Dies ist ein wunderbares und geistreiches Märchen für Erwachsene. Anfangs hatte mich die Geschichte sehr melancholisch gestimmt, da das Mädchen es nicht einfach auf seinem Weg hatte und nicht so wirklich wusste, ob sie mehr auf das Herz oder ihren Verstand hören sollte. Voller Leidenschaft ging sie ihrer Tätigkeit als Spinnerin nach und war bereit zu lernen und sich weiterzuentwickeln, somit spann sie auch die Fäden des Lebens. Ich hatte meine Freude mit den sprechenden Tieren, die einfach in ein Märchen gehören, wie ich finde. Da gab es den Zackenbarsch, die Haie, den weißen Stier und sehr fleißige Maulwürfe, außerdem sogar einen sprechenden Kaktus. Die Geschichte ist zudem voller Wortwitz und im Stil früherer Märchen geschrieben. Ich fand den Sprachstil und die Zusammenhänge stellenweise nicht einfach, daher empfiehlt es sich, die Geschichte langsam und aufmerksam zu lesen, was sich wirklich lohnt. Mein Herz war selbst ganz erfüllt, denn dem Mädchen gelang es, dem Ruf der Liebe zu folgen. Fazit: Ein Märchen für Herz und Seele. Empfehlenswert für Leser die besinnliche Geschichten zum Nachdenken mögen.

    Mehr
  • Märchenhaftes Herz

    Das Herzmärchen der Spinnerin
    xxxxxx

    xxxxxx

    10. November 2015 um 19:26

    Das Herzmärchen der Spinnerin liest sich wie ein Märchen (für Erwachsene).  Das Ding zieht los, sein Herz zu suchen und findet einen Zackenbarsch. Und bald auch Arbeit als Spinnerin. Sie lernt Flachs anzupflanzen und vieles mehr. Das ist alles sehr lehrreich. Sie findet Freunde und gelangt zu so mancher Erkenntnis über das Leben und die Liebe.  Das Märchen verbindet geschickt verschiedene Schauplätze. Manchmal fand ich die Geschichte teilweise etwas verwirrend. Für ein Märchen braucht man aber auch Fantasie. Man sollte es in Ruhe lesen. Leider ist es sehr kurz.  Der Schreibstil ist märchenhaft und nicht immer ganz einfach. Es sind viele komplizierte Sätze und auch altmodische Wörter enthalten. Trotzdem verzaubert das Märchen und man liest immer weiter.  Das Cover gefällt mir sehr gut. Die scherenschnittartigen Figuren harmonieren gut miteinander. Man erkennt das Mädchen, den Zackenbarsch und den Stier. Die Schrift mit den hervorspringenden Buchstaben H und S sieht toll aus. Und auch die rosa Blätter heben das Ganze hervor. Der Titel ist auch gut gewählt, obwohl "Spinnerin" in der Geschichte durchaus eine Doppelbedeutung zu haben scheint. Das Herzmärchen ist eine unterhaltsame Geschichte, die man schnell gelesen hat.  Für Märchenfreunde empfehlenswert!  

    Mehr
  • Ein klassisches, neues Märchen

    Das Herzmärchen der Spinnerin
    MartinaSuhr

    MartinaSuhr

    05. November 2015 um 15:19

    Ein wundervolles Märchen, dass mit klassischer "Märchensprache" und lehrhaftem, philosophischem Inhalt besticht. Sprachlich erinnerte es mich an die Klassiker von Grimm, Anderson und Co., was mich sehr überrascht und gefreut hat. Auch der tief philosophische Inhalt hat mich beeindruckt. Ich musste diesen Kurzroman in einem Rutsch lesen, denn ich war gefesselt. Die Spinnerin ist so angelegt, dass man sich gut in sie hineinversetzten kann und mit ihr alle Emotionen der Reise durchlebt. Die Autorin kombiniert wundervolle Bilder und Handlungsfäden und webt einen zauberhaften und spannenden "Märchenteppich", der allerdings weniger für Kinder und mehr für Erwachsene gedacht ist. Ich kann dieses Buch nur jedem Märchenfreund und Liebhaber philosophischer Texte ans Herz legen. Wirklich gelungen.

    Mehr
  • Die kleine Spinnerin

    Das Herzmärchen der Spinnerin
    Isaopera

    Isaopera

    04. November 2015 um 12:56

    Kurz, aber oho! Dieses Buch sollte man sich in Ruhe zu Gemüte führen und dabei vor allem erstmal das Cover auf einen wirken lassen. Das macht auch nach der Lektüre nochmal Sinn, denn jedes Element ergibt dann eine wunderbare Bedeutung. Die Geschichte hat mir wirklich gut gefallen, auch wenn ich einige Sequenzen schöner fand als andere. Insgesamt ist es für mich eine irdische Version des "Kleinen Prinzen". Inhaltlich nicht, es ist völlig individuell und auch sehr originell, aber es hat viele kleine Weisheiten und Bekanntschaften zu bieten, die Einiges verändern können :) 

    Mehr
  • Das Herzmärchen der Spinnerin

    Das Herzmärchen der Spinnerin
    Ormeniel

    Ormeniel

    02. November 2015 um 15:19

    Ein Märchen über eine Spinnerin hat mich fasziniert, weil ich diese altehrwürdige Kunst selbst leidenschaftlich gern ausübe. Das Cover ist mit seinen scherenschnittartigen Figuren, vereint in einem bunten Tanz und umgeben von rotem Laub ebenfalls außergewöhnlich gut gelungen.   Das Ding vom Hügel läuft ans Meer, weil es von den Knorrigen gesagt bekam, es wäre herzlos. Es begegnet dem Zackenbarsch und bekommt von ihm ein Herz. Das ist der Auftakt zu einer turbulenten Reise auf der aus dem Mädchen die Spinnerin wird, die nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Liebe findet.   Das Märchen hat mich in seinen Bann gezogen, weil es mit seiner blumigen Sprache wunderschöne Bilder malt, in denen man seine Seele baumeln lassen kann. Wie bei Rumpelstilzchen will eine ganze Kammer Flachs versponnen werden, nur um einen einzigen Faden dafür zu erhalten. Wenn ich mir vorstelle was das für ein Faden sein muss, damit das Mädchen sich die ganze Arbeit macht … Kein Wunder, dass aus diesen Fäden Gewebe werden, die Geschichten über Generationen erzählen, genauestens verfolgt und zusammengesetzt übrigens von Maulwürfen. Das Tuch mit den wundersamen Fischschuppen darauf würde ich für mein Leben gern einmal sehen. Wobei ich selber die Erfahrung gemacht habe, dass meine Fäden nicht einfach nur Fäden sind, sondern jeder hat seine Geschichte, die man ihm auch ansieht. Das Herzmärchen der Spinnerin ist eine absolute Empfehlung für jeden, der seiner Seele einmal Urlaub schenken möchte. Es hat nur einen Fehler. Es ist zu kurz.

    Mehr
  • Märchenhaft schön...

    Das Herzmärchen der Spinnerin
    Diana182

    Diana182

    02. November 2015 um 13:54

    Das Cover wirkt märchenhaft und fantasievoll. Die Kurzbeschreibung macht neugierig. Hier wird ein neues schönes Märchen versprochen. Und Märchen hatten doch schon immer etwas Faszinierendes auf mich. So auch hier: Wir erfahren, wie ein Mädchen zur Spinnerin wird. Ihr Herz sucht, es findet und es später wieder verliert – um sich ein anderes zu teilen…. Die Geschichte ist in einem typischen Märchen-Schreibstil verfasst, den ich so gar nicht mehr gewohnt war. Und schon hatte mich die Geschichte in ihren Bann gezogen und ich war plötzlich wieder Kind. Ich konnte träumen und hatte Bilder vor Augen. Ich wandelte mit den Figuren durch eine schöne Märchenwelt und war selbst ein Teil davon. Hab mit ihnen gefühlt und einige spannende Momente durchlebt. Die Geschichte beinhaltet viele abenteuerliche Ereignisse und auch eine Liebesgeschichte, die natürlich in keinem Märchen fehlen darf. Lediglich den Übergang an andere Orte fand ich etwas verwirrend und hätte darüber sehr gerne noch mehr erfahren. Und auch die Liebesgeschichte hätte für meinen Geschmack noch ausführlicher gestaltet werden können. Mein Fazit: Eine sehr schöne Geschichte für Kinder sowie auch für Erwachsene. Sie eignet sich durch ihre länge als schöne Gute – Nacht Geschichte. Ich werde sie meinem Sohn abends sicherlich einmal vorlesen und hoffe, er hat eben solche Freude daran.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480