Rupert Bucher Die autoritäre Frau

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die autoritäre Frau“ von Rupert Bucher

Wer glaubt, die Ausbreitung des autoritären Geistes sei nur ein Phänomen der politischen Bühne, der übersieht, wie sich die Prinzipien von Kontrolle, Macht und Hierarchie auch in vielen Betrieben wieder ausbreiten oder stabilisieren und unter dem Deckmantel der Rationalisierung und des Qualitätsmanagements Arbeitsklima und -motivation vergiften. Die Frage, die unsere Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten gänzlich versäumt hat zu stellen, ist die, wie sehr die Frauen und Mütter in ihrem Denken und Handeln den autoritären Geist leben und damit ebenfalls dafür sorgen, dass er wieder an Boden gewinnen kann. Wie sehr ist die Frau beteiligt an diesem Prozess der Wiedererstarkung des Autoritären? Diese Frage ließ sich bisher überhaupt nicht stellen, denn sie war ein gesellschaftliches Tabu.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

An der Seite von Douglas Preston erlebt man die kompl. Vorbereitung und Ausführung mit allen Schwierigkeiten einer archäologischen Expeditio

Sigrid1

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

Wir hätten gewarnt sein können

Zusammenstellung bisheriger Aussagen Trumps.

kvel

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen